Prof. i.R. Dr. Klaus Klemm Veröffentlichungen

2017

Klemm, K. (2017): Kellerkinder des Bildungssystems. Woher sie kommen, wohin sie gehen. In: Eckert, Th./Gniewosz, B. (Hrsg.) Bildungsgerechtigkeit. Wiesbaden, S. 65-76

Klemm, K. (2017): Deutsche Schulgeschichte. Der lange Weg zur Ganztagsschule. In: schulmanagement 1/2017, S. 8-10

Klemm, K. (2017): Turbo-Abitur vor dem Aus? Politische Entscheidungen zwischen Empirie und ‚Bürgerwut‘. In: SchulVerwaltung Hessen/Rheinland-Pfalz 1/2017, S. 4- 6

Klemm, K. (2017): Die aktuelle demographische Entwicklung als Herausforderung. In: SchulVerwaltung Nordrhein-Westfalen 2/2017, S. 36- 38

2016

Klemm, K. (2017): Ganztagsschulen im Spannungsfeld von Nachfrage, Finanzierung und Qualität. In: Maschke, S./Schulz-Gade, G./Stecher, L. (Hrsg.): Jahrbuch Ganztagsschule 2017. Schwalbach/Taunus, S. 99-112

Klemm, K. (2016): Entwicklungen und Trends der Schulpolitik – Studienbrief im Studiengang ‚Schulmanagement‘ der Technischen Universität Kaiserslautern (3. aktualisierte und überarbeitete Auflage). Kaiserslautern

Klemm, K./Zorn, D. (2016): Flickenteppich Ganztag. In: DJI Impulse 2/2016, S. 31-35

Klemm, K. (2016): Die PISA-Studien: Ihre Präsentation und Interpretation im Lichte der Evidenzbasierung. In: Zeitschrift für Erziehungswissenschaft - Sonderheft 31. S. 163-177 (DOI 10.1007/s11618-016-0710-6

Klemm, K. (2016): Finanzierung und Ausstattung der deutschen Grundschulen. Gutachten im Auftrag des Grundschulverbandes e.V.., Frankfurt/Main

http://www.grundschulverband.de/fileadmin/aktuell/NEWS/Pressemitteilung/Gutachten_K.Klemm_-_Finanzierung_deutscher_Grundschulen_final.pdf

 

Klemm, K./Zorn, D. (2016): Die landesseitige Ausstattung gebundener Ganztagsschulen mit personellen Ressourcen. Ein Bundesländervergleich. Gutachten im Auftrag der Bertelsmann Stiftung. Gütersloh 2016

Klemm, K. (2016): Schülerinnen und Schüler aus Flüchtlingsfamilien: Eine Expertise zum Personalbedarf (erstellt im Auftrag der Autorengruppe Bildungsberichterstattung). 2016

 

http://www.bildungsbericht.de/de/bildungsberichte-seit-2006/bildungsbericht-2016/pdf-bildungsbericht-2016/bb16_expertise_klemm.pdf

Klemm, K./Hollenbach-Biele, N. (2016): Nachhilfeunterricht in Deutschland: Ausmaß – Wirkung – Kosten. Gutachten im Auftrag der Bertelsmann Stiftung. Gütersloh

Klemm, K. (2016): Akademikerschwemme? Anmerkungen zu den Zahlen der Studienanfänger. In: schulmanagement 2016/1, S. 25-26

Klemm, K./Rolff, H.-G. (2016): Chancengleichheit und Chancengerechtigkeit – Wortspiele oder Gesellschaftspolitik? In: journal für schulentwicklung1/2016, S. 8-15

 

 

2015

Klemm, K. (2015): Inklusion in Deutschland – Daten und Fakten. Gutachten im Auftrag der Bertelsmann Stiftung. Gütersloh

Klemm, K./Rolff, H.-G. (2015): Chancengleichheit und Chancengerechtigkeit – Wortspiele oder Gesellschaftspolitik? In: Romahn, H./Rehfeld, D. (Hrsg.): Lebenslagen – Beiträge zur Gesellschaftspolitik.  Marburg 2015, S. 267-289

van Ackeren, I./Klemm, K./Kühn, S.M. (2015): Entstehung, Struktur und Steuerung des deutschen Schulsystems. Eine Einführung. 3. überarbeitete und aktualisierte Auflage. Wiesbaden: Springer VS Verlag

Klemm, K. (2015): Lehrerinnen und Lehrer der MINT-Fächer: Zur Bedarfs- und Angebotsentwicklung in den allgemein bildenden Schulen der Sekundarstufen I und II am Beispiel Nordrhein-Westfalens. Gutachten im Auftrag der Deutsche Telekom Stiftung
www.telekom-stiftung.de/Klemm-studie

Klemm, K. (2015):  Junge Erwachsene mit sonderpädagogischem Förderbedarf in fden Berufskollegs des Landes Nordrhein-Westfalen . Bildungsstatistische Analysen und Empfehlungen. Gutachten im Auftrag des Ministeriums für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen
http://www.schulministerium.nrw.de/docs/Schulsystem/Inklusion/Auf-dem-Weg-zur-inklusiven-Schule/index.html

Klemm, K./Roitsch, J.: (Hrsg.)(2015): Hauptsache Bildung. Wissenschaft, Politik, Medien und Gewerkschaften nach PISA. Münster: Waxmann http://www.waxmann.com/buch3210

Klemm, K. (2015): Das Bildungssystem Deutschlands. Strukturen und Strukturreformen. In: Reinders, H./Ditton, H./Gräsel, C./Gniewosz, B. (Hrsg.): Empirische Bildungsforschung. Strukturen und Methoden. 2. Auflage. Springer VS: Wiesbaden, S. 167-179

2014

Klemm, K. (2014): Auf dem Weg zur schulischen Inklusion: Versuch einer bildungsstatistischen Zwischenbilanz. In: Zeitschrift für Erziehungswissenschaft 4-14, S. 625-637 (DOI 10.1007/s11618-014-0543-0)

Klemm, K. (2014): Expertise zur Diskussion um die Dauer gymnasialer Schulzeit in Bayern. In: Stöffler, F./Förtsch, M. (Hrsg.): Abitur im eigenen Takt. Die flexible Oberstufe zwischen G8 und G9, S. 84-111. Weinheim

Klemm, K. (2014): Neuere Schulentwicklung und soziale Ungleichheit. Versuch einer Zwischenbilanz. In: Bauer, U./Bolder, A./Bremer, H./Dobischat, R./ Kutscha, G. (Hrsg.): Expansive Bildungspolitik – Expansive Bildung. S. 127-143

Bellenberg, G./Klemm, K. (2014): Die Grundschule im deutschen Schulsystem. In: Einsiedler, W. u.a.: Handbuch Grundschulpädagogik und Grundschuldidaktik. 4. Auflage. Bad Heilbrunn: Verlag Julius Klinkhardt, S. 46-51

Klemm, K. (2014): Inklusion: Auftrag – Entwicklung – Problemzonen. In: Pfundtner, R.: Grundwissen Schulleitung. Handbuch für das Schulmanagement. Köln: Carl Link, S. 123-130

Klemm, K. (2014): Mögliche finanzielle Auswirkungen einer zunehmenden schulischen Inklusion in den Schuljahren 2014/15 bis 2016/17 – Analysen am Beispiel der Stadt Krefeld und des Kreises Minden-Lübbecke. http://www.schulministerium.nrw.de/docs/Schulsystem/Inklusion/Gutachten-Prof_-Klemm_Text.pdf

http://www.schulministerium.nrw.de/docs/Schulsystem/Inklusion/Gutachten-Prof_-Klemm_Tabellen.pdf

http://www.schulministerium.nrw.de/docs/Schulsystem/Inklusion/Gutachten-Prof_-Klemm_Tabellen.pdf

2013

Klemm, Klaus (2013): Demographische Entwicklung und Bildungszeit. InMcElvany, N./Holtappels, H.-G. (Hrsg.): Empirische Bildungsforschung.Theorien, Methoden, Befunde und Perspektiven, S. 63-73. Waxmann Münster/New York/München/Berlin http://www.waxmann.com/buch2888

 

Klemm, Klaus (2013): Inklusion in Deutschland – eine bildungsstatistische Analyse. Gütersloh (Erstellt im Auftrag der Bertelsmann Stiftung)

2012

Klemm, K. (2012): Entwicklung und Trends der Schulpolitik. Studienbrief der TU Kaiserslautern (2., aktualisierte und überarbeitete Auflage). Kaiserslautern.

Klemm, Klaus (2012): Was kostet eine Ausbildungsgarantie in Deutschland? Gütersloh 2012 (Erstellt im Auftrag der Bertelsmann Stiftung)

Klemm, Klaus (2012): Bildungsausgaben im föderalen System: Zur Umsetzung der Beschlüsse des ‚Bildungsgipfels‘. In: Härtel, I. (Hrsg.): Handbuch Föderalismus – Band III: Entfaltungsbereiche des Föderalismus , S. 319-355. Springer Verlag, Heidelberg/Dordrecht/London/New York

Klemm, K. (2012): Zusätzliche Ausgaben für ein inkulisves Schulsystem in Deutschland. Erstellt im Auftrag der Bertelsmann Stiftung. Gütersloh

Klemm, K. (2012): Was kostet der gebundene Ganztag? Berechnung zusätzlicher Ausgaben für die Einführung eines flächendeckenden Ganztagsschulangebots in Deutschland. Erstellt im Auftrag der Bertelsmann Stiftung. Gütersloh

Klemm,K./Preuss-Lausitz, U.: Was ist guter inklusiver Unterricht? In: Metzger, K./Weigl, E. (Hrsg.): Inklusion – praxisorientiert. Verlag Cornelsen, Berlin, S. 19-32

2011

Funcke, A./Hollenbach, N./Klemm, K.: Zum aktuellen Stand inklusiver Bildung in Deutschland. In: Bertelsmann Stiftung/ Beauftragter der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen/ Deutsche UNESCO-Kommission (Hrsg.): Gemeinsam lernen - Auf dem Weg zu einer inklusiven Schule. Verlag Bertelsmann, Gütersloh, S. 25-45

Klemm, K./Preuss-Lausitz, U.: Auf dem Weg zur schulischen Inklusion in Nordrhein-Westfalen. Empfehlungen zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention im Bereich der allgemeinen Schulen. Essen/Berlin 2011.
http://www.schulministerium.nrw.de/BP/Inklusion_Gemeinsames_Lernen/Gutachten__Auf_dem_Weg_zur_Inklusion_/NRW_Inklusionskonzept_2011__-_neue_Version_08_07_11.pdf

Klemm, K.: Schulsystem und soziale Spaltung. Zum Wechselverhältnis von Bildungsentwicklung und Sozialstruktur. In: Braun, T. (Hrsg.): Lebenskunst lernen in der Schule. Mehr Chancen durch kulturelle Schulentwicklung. München 2011

Klemm, K. (2011): (Neue) Modelle der Steuerung: Bildungsfinanzierung. In: : Gogolin, I./Baumert, J./Scheunpflug, A (Hrsg.): Transforming Education. Umbau des Bildungswesens. Sonderheft 13/2011 der Zeitschrift für Erziehungswissenschaft. Wiesbaden: VS Verlag, S. 137-148

Van Ackeren, I./Klemm, K. (2011): Entstehung, Struktur und Steuerung des deutschen Schulsystems. Eine Einführung. 2., überarbeitete und aktualisierte Auflage. Wiesbaden: VS Verlag

Bellenberg, G./Klemm, K. (2011): Die Grundschule im deutschen Schulsystem. In: Einsiedler, W. u.a.: Handbuch Grundschulpädagogik und Grundschuldidaktik. 3., vollständig überarbeitete Auflage. Bad Heilbrunn: Verlag Julius Klinkhardt, S. 45-51

Klemm, K. (2011): Charakteristika und Rahmenbedingungen des Lehrerberufs. In: Terhart, E./Bennewitz, H./Rothland, M. (Hrsg.): Handbuch der Forschung zum Lehrerberuf. Münster: Waxmann, S. 116-121 http://www.waxmann.com/buch3075

Klemm, K. (2011): Das Bildungssystem Deutschlands. Strukturen und Strukturreformen. In.: Reinders, H./Ditton, H./Gräsel, C./Gniewosz, B. (Hrsg.): Empirische Bildungsforschung. Strukturen und Methoden. Wiesbaden: VS Verlag, S. 153-164

2001-2010

 

2010

Klemm, K. (2010): ‚Kellerkinder‘ - Jugendliche ohne Zukunft. In: Birkelbach, K./Bolder, A./ Düsseldorf, K. (Hrsg.): Berufliche Bildung in Zeiten des Wandels. Baltmannsweiler 2010, S. 99-105

Klemm, K. (2010): Jugendliche ohne Hauptschulabschluss. Analysen - Regionale Trends - Reformansätze. Erstellt im Auftrag der Bertelsmann Stiftung. Gütersloh

Klemm, K. (2010): Gemeinsam lernen. Inklusion leben. Status Quo und Herausforderungen inklusiver Bildung in Deutschland. Erstellt im Auftrag der Bertelsmann Stiftung. Gütersloh

Ackeren, I. van/Klemm, K. /Neu-Clausen, M. (2010): Europäische Förderung von Bildung, Jugend und Wissenschaft - Ein neuer Gestaltungsraum für NRW. In: Alemann, U. von/Gödde, A./Hummel, H./Münch, C. (Hrsg.): Handbuch Europa in NRW, 3. Auflage. Wiesbaden: VS-Verlag.

Klemm, K. (2010): Zur Entwicklung des Lehrerinnen- Lehrerbedarfs in Deutschland. In: Die Deutsche Schule, Heft 1/2010, S. 52-59.

Klemm, K./Klemm, A. (2010): Ausgaben für Nachhilfe - teurer und unfairer Ausgleich für fehlende individuelle Förderung. Erstellt im Auftrag der Bertelsmann Stiftung. Gütersloh.

2009

van Ackeren, I./ Klemm, K. (2009): Entstehung, Struktur und Steuerung des deutschen Schulsystems. Eine Einführung. Wiesbaden.

Klemm, K. (2009): Von der Allgemeinbildung zu Bildungsstandards. In: Die Deutsche Schule 2, S. 194-203.

Klemm, K. (2009): ‚Risikoschüler’ – Jugendliche auf dem Abstellgleis? In: Helsper, W./ Hillbrandt, Chr./ Schwarz, Th.: Schule und Bildung im Wandel. Wiesbaden, S. 317- 327.              

Holtappels, H.-G./Klemm, K./Rolff, H.-G. (Hrsg.) (2009): Schulentwicklung durch Gestaltungsautonomie. Ergebnisse der Begleitforschung zum Modellvorhaben ‚Selbstständige Schule’ in Nordrhein-Westfalen. Münster.

Klemm, K. (2009): Klassenwiederholungen – teuer und unwirksam. Eine Studie zu den Ausgaben für Klassenwiederholungen in Deutschland. Erstellt im Auftrag der Bertelsmann Stiftung. Gütersloh.

Klemm, K. (2009): Sonderweg Föderschule: Hoher Einsatz , wenig Perspektiven. Eine Studie zu den Ausgaben und der Wirksamkeit von Förderschulen in Deutschland. Erstellt im Auftrag der Bertelsmann Stiftung. Gütersloh.

2008

Klemm, K. (2008): Bildungsausgaben: Woher sie kommen, wohin sie fließen. In: Cortina, K.S. u.a. (Hrsg.): Das Bildungswesen in der Bundesrepublik Deutschland. Reinbek, S. 245-280.

Klemm, K. (2008): Bildungszeit: Vom Umgang mit einem knappen Gut. In: Zeiher, H./ Schroeder, S. (Hrsg.): Schulzeiten, Lernzeiten, Lebenszeiten. Weinheim, S. 21-30.

Holtappels, H.G./ Klemm, K./Rolff, H.G. (Hrsg.)(2008): Schulentwicklung durch Gestaltungsautonomie. Ergebnisse der Begleitforschung zum Modellvorhaben ‚Selbstständige Schule’ in Nordrhein-Westfalen. Münster.

Klemm, K. (2008): Allemagne: Èlèves en difficulté: adolescents laissés-pour-compte. In: diversité: Les 16-18 ans en France et en Europe. 154.

van Ackeren, I./ Block, R./Klemm, K./ Kullmann, H./ Sprütten, F. (2008): Schulkultur als Kontext naturwissenschaftlichen Lernens – Allgemeine und fachspezifische explorative Analysen. In: Zeitschrift für Pädagogik 3, S. 341-360.

Klemm, K. (2008): Bildungschancen in der Stadt. In: Die Deutsche Schule 3, S. 272-280.

Klemm, K. (2008): Vierzig Jahre Chancenungleichheit in der Grundschule – keine Abhilfe in Sicht? In: Ramseger, J./Wagener, M. (Hrsg.): Chancenungleichheit in der Grundschule. Wiesbaden, S. 17-23

Klemm, K. (2008): Bildungsausgaben im föderalen System. Berlin.

Klemm, K./ Preuss-Lausitz, U. (2008): Auszüge aus dem Gutachten zum Stand und zu den Folgen der sonderpädagogischen Förderung in den Schulen der Stadtgemeinde Bremen. In: Verband Sonderpädagogik NRW: Mitteilungen 4, S. 6-17.

2007

Klemm, K. (2007): Entwicklung und Trends der Schulpolitik. Studienbrief der TU Kaiserslautern. Kaiserslautern.

Klemm, K. (2007): Mehr Chancen für die Kinder. Nordrhein-Westfalens allgemein bildende Schulen im Wandel. In: Brautmeier, J./ Heinemann, U. (Hrsg.) (2007): Mythen – Möglichkeiten – Wirklichkeiten. 460 Jahre Nordrhein-Westfalen. Essen, S. 201-217.

2006

Klemm, K. (2006): Was wissen wir über ein gutes Schulsystem? In: Pädagogik 7-8, S. 76-80.

Klemm, K. (2006): Neue Arbeitszeitmodelle. In: Buchen, H./Rolff, H.-G. (Hrsg.): Professionswissen Schulleitung. Weinheim, S. 711 – 727.

Klemm, K. (2006): Strukturen und Strukturprobleme des allgemeinen Bildungssystems. Studienbrief der FernUniversität in Hagen. Hagen (04330-7-01-S2).

Block, R./Klemm, K. (2006): PISA 2003: Differenzierende Bemerkungen zum neuen Ländervergleich. In: SchulVerwaltung - Ausgabe Nordrhein-Westfalen 2, S. 38-40.

Klemm, K. (2006): Schwache Schülerinnen und Schüler im Spiegel der PISA-Studien. In: Achs, O. u.a. (Hrsg.): Bildung – Promoter von Fleichheit oder Ungleichheit. Wien.

Klemm, K. (2006): Der Bund als ‚Player’ im Feld der Schulentwicklung. Entwicklung, Wege und Instrumente. In: Weingart, P., Taunert, N.C. (Hrsg.): Das Wissensministerium. Ein halbes Jahrhundert Forschungs- und Bildungspolitik in Deutschland. Weilerswist, S. 378-402.

2005

Klemm, K.(2005): Bildungsausgaben in Deutschland: Status quo und Perspektiven. Bonn.

Block, R./Klemm, K. (2005): PISA 2003: Dargestelltes - Verkürztes - Missverständliches beim Ländervergleich. In: SchulVerwaltung - Ausgabe Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland 9, S. 228-230.

Bellenberg, G./Hovestadt, G./Klemm, K. (2005): Selektivität und Durchlässigkeit im allgemein bildenden Schulsystem. Frankfurt 2005

Klemm, K. (2005): Kellerkinder auf dem Abstellgleis. In: Avenarius, H./Klemm, K./Klieme, E./Roitsch, J.: Bildung : Gestalten - Erforschen - Erlesen. Neuwied, S. 137 -148.

Klemm, K. (2005): Dezentralisierung und Privatisierung im Bildungswesen. In: Holtappels, H.-G./Höhmann, K. (Hrsg.): Schulentwicklung und Schulwirksamkeit. Weinheim, S. 111 -119.

2004

Wilson, D./Lam, T. C.M./Sammons, P./Elliot, K./Taggart, B./Welcomme, W./Linnakylä, P./Emin, J.-C./Levasseur, J./Scheerens, J./Witziers, B./Daun, H./Waldow, F./Slenning, K./Döbert, H./Ackeren, I. van/Bos, W./Klemm, K./Klieme, E./Lehmann, R. H./Kopp, B. von/Schwippert, K./Sroka, W./Weiß, M. (2004): What makes school systems perform? Seeing school systems through the prism of PISA. Paris: OECD 2004.

Döbert, H./Ackeren, I. v./Bos, W./Klemm, K./Klieme, E./Lehmann, R. H./Kopp, B. v./Schwippert, K./Sroka, W./Weiß, M.: (International Comparative Study Working Group) (Eds.) (2004): Features of Successful School Systems. A Comparison of Schooling in Seven Countries. Münster, New York, München und Berlin.

Klemm, K. (2004): Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund im Spiegel der neueren Schulleistungsstudien. In: Karakasoglu, Y./Lüddecke, J.: Migrationsforschung und interkulturelle Pädagogik. Münster, S. 205 – 214.

Klemm, K. (2004): Gegliedertes Schul- und gestuftes Hochschulsystem: Sackgassen und Auswege. In: Gützkow, F./Quaißer, G. (Hrsg.): Hochschule gestalten. Bielefeld, S. 201-209.

Klemm, K. (2004): Bildungsinvestitionen: Grundlage für Wirtschaftswachstum. In: Buchen, H. u.a. (Hrsg.): Schulleitung und Schulentwicklung. Berlin 2000. Ergänzungslieferung 20, September 2004, S. 1-12.

Klemm, K./Lehmann, R.H./Weiß, M. (2004): Germany - Organisation of the school system, use of resources and heterogeneity at the system level. In: Döbert, H./Kleime, E./Sroka, W. (Hrsg.): Conditions of School Performance in Seven Countries – A Quest for Understanding the International Variation of PISA Results. Münster, S. 304-314.

v. Ackeren, I./Klemm, K. (2004): Germany – Assessments/Evaluation. In: Döbert, H./Klieme, E./Sroka, W. (Hrsg.): Conditions of School Performance in Seven Countries – A Quest for Understanding the International Variation of PISA Results. Münster, S. 336 – 346.

Klemm, K. (2004): Germany – Children and adolescents with a migrant background. In: Döbert, H./Klieme, E./Sroka, W. (Hrsg.): Conditions of School Performance in Seven Countries – A Quest for Understanding the International Variation of PISA Results. Münster, S.335- 339.

2003

Avenarius, H./Ditton, H./Döbert, H./Klemm, K./Klieme, E./Rürup, M./Tenorth, H.-E/Weishaupt, H./ Weiß, M. (2003): Bildungsbericht für Deutschland – Erste Befunde. Opladen.

Döbert, H./v. Ackeren, I./Bos, W./Klemm, K./Klieme, E./Lehmann, R./Kopp, B./Schwippert, K./Sroka, W./Weiß, M. (Arbeitsgruppe Internationale Vergleichsstudie) (2003): Vertiefender Vergleich der Schulsysteme ausgewählter PISA-Teilnehmerstaaten. Bonn.

Fischer, H. E./Klemm, K./Leutner, D./Sumfleth, E./Tiemann, R./Wirth, J. (2003): Naturwissenschaftsdidaktische Lehr-Lernforschung: Defizite und Desiderata. In: Zeitschrift für Didaktik der Naturwissenschaften Jg. 9, S. 179- 209.

Dohmen, D./Klemm, K./Weiß, M. (2003): Bildungsfinanzierung in Deutschland: Grundbegriffe, Rahmendaten und Verteilungsmuster. Frankfurt o. J..

Klemm, K. (2003):L’étude PISA et ses repercussions sur l’évolution du système scolaire en Allemagne. In: Beillerot, J./Wulf, Cghr. (Hrsg.) : Léducation en France et en Allemagne. Paris, S. 141 – 154.

Klemm, K. (2003): Vier starke empirische Befunde zur gemeinsamen Schule. In: Heyer, P./Sack, L./Preuss-Lausitz, U. (Hrsg.): Länger gemeinsam lernen. Frankfurt, S. 49 – 53.

2002

Hovestadt, G./Klemm, K. (2002): Schulleistungen in Deutschland: Internationales Mittelmaß und innerdeutsche Leistungsspreizung. In: Rolff, H.-G. u.a. (Hrsg.): Jahrbuch der Schulentwicklung 12. Weinheim, S. 51 – 74.

Klemm, K. (2002): Nach PISA – Die Stunde der Weiterbildung? In: DVV magazin Volkshochschule 2, S. 7 – S. 10.

Klemm, K. (2002):Über einige entscheidende Differenzen des Sachverständigenrates-Gutachtens zu Milton Friedmanns Modell der School Vouchers. In: Lohmann, I./Rilling, R. (Hrsg.): Die verkaufte Bildung. Opladen, S. 169-176.

2001

Bellenberg, G. / Klemm, K. (2001): Die Grundschule im deutschen Schulsystem. In: Einsiedler, W. u.a. (Hg.): Handbuch Grundschulpädagogik und Grundschuldidaktik. Bad Heilbrunn, S. 30-37.

Bellenberg, G. / Böttcher, W. / Klemm, K. (2001): Stärkung der Einzelschule. Neuwied.

Böttcher, W. / Klemm, K. / Rauschenbach, T. (Hg.) (2001): Bildung und Soziales in Zahlen. Statistisches Handbuch zu Daten und Trends im Bildungsbereich. Weinheim und München.

1991-2000

2000

Klemm, K. (2000):"L’évaluation au service du développement pédagogique ou au service d’une politique de rigueur?". In: Revue de l’institut de sociologie – Université libre de Bruxelles 1997/1-4 (Parution en 2000), S. 157-163.

Rolff, H.-G. / Bos, W. / Klemm, K. / Pfeiffer, H. / Schulz-Zander, R. (Hrsg.) (2000):Jahrbuch der Schulentwicklung Band 11. Weinheim und München.

Klemm, K. / Bellenberg, G. (2000): "Scheitern im System, Scheitern des Systems? Ein etwas anderer Blick auf Schulqualität". In: Rolff, H.-G. / Bos, W. / Klemm, K. / Pfeiffer, H. / Schulz-Zander, R. (Hrsg.): Jahrbuch der Schulentwicklung Band 11. Weinheim und München, S. 51-75.

Klemm, K. / Weegen, M. (2000): "Wie gewonnen, so zerronnen. Einige Anmerkungen zum Zusammenhang von Bildungsexpansion und Akademikerangebot". In: Rolff, H.-G. / Bos, W. / Klemm, K. / Pfeiffer, H. / Schulz-Zander, R. (Hrsg.): Jahrbuch der Schulentwicklung Band 11. Weinheim und München, S. 129-150.

Klemm, K. (2000): "Zum Umgang mit der Arbeitszeit von Lehrerinnen und Lehrern – Neue Konzepte zum Zeitmanagement". In: Weizsäcker, R.K. (Hrsg.): Schul- und Hochschulorganisation. Band 273 der Schriften des Vereins für Socialpolitik. Berlin, S. 41– 53.

Klemm, K. (2000): "Large scale assessments in einem modernisierten Bildungssystem". In: Die Deutsche Schule 3, S. 329–328.

Klemm, K. (2000): "Bildung". In: Allmendinger, J. / Ludwig-Mayerhofer, W. (Hrsg.): Soziologie des Sozialstaats. Weinheim, S. 145–165.

1999

Klemm, K. (1999):"Nouvelles Remarques sur la rentabilité de l’école. Hypothèses et Thèses". In: Revue internationale d’éducation 22, S. 129– 139.

Klemm, Klaus(1999): "Adieu 20. Jahrhundert - Schule in den Zeiten der Globalisierung". In: Achs / Gruber / Tesar / Weidinger[Nutzer1] : Globalisierung. Schule im Spannungsfeld von Megatrends. 3. Europäisches Bildungsgespräch '98. Wien.

Klemm, K. (1999): "Neuere Entwicklungen auf dem Gebiet der Lehrerarbeitszeit". In: Recht der Jugend und des Bildungswesens 4, S. 463–471.

1998

Klemm, K. (1998):"Steuerung der Schulentwicklung durch zentrale Leistungskontrollen?".In: Rolff, H.-G. u.a. (Hrsg.): Jahrbuch der Schulentwicklung – Band 10. Weinheim, S. 295–S. 294.

Klemm, K. (1998):"Zeit, Lehrerarbeit und Schulentwicklung". In: Journal für Schulentwicklung 2, S. 8-16.

Klemm, K. (1998): "L’école pour tous dans un système à filières?". In: Carrefours de l’éducation 6, S. 114–122.

1997

Block, R. / Klemm, K. (1997): Lohnt sich Schule? Aufwand und Nutzen: Eine Bilanz. Reinbek.

Böttcher, W. / Klemm, K. (xxxx): Bildung in Zahlen. Statistisches Handbuch zu Daten und Trends im Bildungsbereich. Weinheim 1995.

Klemm, K. (xxxx):"Lehrerbedarfsplanung". In: Recht der Jugend und des Bildungswesens 2/1995, S. 154 – S. 163.

Klemm, K. / Böttcher, W. / Weegen, M. (xxxx): Bildungsplanung in den neuen Bundesländern. Entwicklungstrends, Perspektiven und Vergleiche. Weinheim 1992.

Klemm, K. u.a. (xxxx): Bildungsgesamtplan '90. Ein Rahmen für Reformen. Weinheim 1990.

1996

Klemm, K. (1996): Zeit und Lehrerarbeit. In: Rolff, H.-G. u.a. (Hrsg.): Jahrbuch der Schulentwicklung 9. Weinheim, S. 115-142.

Klemm, K. (1996): Bildungsökonomische Konsequenzen: Der Personalbedarf in den Grundschulen. In: Faust-Siehl, G. u.a.: Die Zukunft beginnt in der Grundschule. Reinbek, S. 260-27273.

1995

Flitner, A./ Klemm, K. (1995): Unternehmensbewrater machen Schulpolitik. In: Die Deutsche Schule 4, S. 404-407.

1994

Budde, H./ Klemm, K. (1994): Zur Entwicklung der Bildungsfinanzierung: Stagnierende Bildungsausgaben – Privatisierung – Aufgabenreduzierung. In: Rolff, H.-G. u.a. (Hrsg.): Jahrbuch der Schulentwicklung 8. Weinheim, S. 99-123.

Klemm, K. (1994): Bildungszeit: Geschenkte Zeit – Geraubte Zeit. In: Rolff, H.-G. u.a. (Hrsg.): Jahrbuch der Schulentwicklung 8. Weinheim, S.125-141.

1993

Klemm, K. (1993): Le système éducatif allemand. In: Dalle, F./ Bounine, J (ed.): L’Éducation en Entreprise – Contre le chômage des Jeunes. Paris.

Block, R.,/Ehsmajor-Griesmann, H./ Klemm, K. (1993): Perspektiven der Bildungsfinanzierung. In: Rechtder Jugend und des Bildungswesens 1, S. 2- 18.

1992

Klemm, K. (1992): Expansion und Kontraktion: Zur Schulentwicklung in den neuen Bundesländern. In: Zedler, P.: Strukturprobleme, Disparitäten, Grundbildung in der Sekundarstufe I, Weinheim, S. 143-159.

1991

Klemm,K. u.a.(xxxx):Bildungsplanung in den neuen Bundesländlern. Entwicklungstrends, Perspektiven und Vergleiche. Weinheim 1992.

Klemm, K. (1991): Ja, mach nur einen Plan... Anmerkungen zur Planbarkeit im Bildungswesen. In: Beck, K./ Kell,A. (Hrsg.): Bilanz der Bildungsforschung – Stand und Zukunftsperspektiven, Weinheim, S. 219-227.

Klemm, K.:(1991): Jugendliche ohne Ausbildung. Die „Kellerkinder“ der Bildungsexpansion. In: Z.f.Päd. 6, S. 887-898.

1981-1990

1990

Böttcher, W./ Klemm, K. (1990): Schule im Binnenmarkt – Auswirkungen auf die Bundesrepublik. In: Jahrbuch der Schulentwicklung 6, S. 123-148.

Klemm, K. (1990): Neue Allgemeinbildung – die Anforderungen an die Schule 2000. In: Pädagogische Forschung 3, S. 12-20.

Klemm, K. u.a. (1990): Bildungsgesamtplan ’90 – Ein Rahmen für Reformen. Weinheim. 

1988

Klemm, K./ Rolff, H.-G.(1988): Innere Schulreform im zweigliedrigen System. In: Die Deutsche Schule 4, S. 462-471.

Böttcher, W./ Budde, H./ Klemm, K. (1988): Schulentwicklung im Ländervergleich: Föderalismus, Nord-Süd-Gefälle und Schulentwicklung. In: Jahrbuch der Schulentwicklung 5, S. 49-74.

Klemm, K./ Rolff, H.-G. (1988): Der heimliche Umbau der Sekundarschule. In: Jahrbuch der Schulentwicklung 5, S. 75-101.

Klemm, K. (1988): Intervention au sujet des „Relations interculturelles dans les systeme educatifs ». In : Prospective culturelle, Actes du Colloque Européen. Bruxelles, Nice, Marseill, S. 230-233.

1987

Klemm, K. (1987): Bildungsexpansion und ökonomische Krise. In: Z.f.Päd. 6, S. 823-839.

Klemm, K. (1987): Technologischer Wandel in der Arbeitswelt – Konsequenzen für das allgemeinbildende Schulsystem. In: 21. Beiheft der Zeitschrift für Pädagogik. Weinheim, S. 105-112.

1986

Budde, H./ Klemm, K. (1986): Der Teilarbeitsmarkt Schule in den neunziger Jahren. Frankfurt (Bundesstudie).

Klemm, K. (1986): Was 1985 hätte sein sollen – Zielwerte des Bildungsgesamtplans von 1973 im Vergleich zur realen Schulentwicklung. In: Rolff, H.-G. u.a. (Hrsg.): Jahrbuch der Schulentwicklung 4, S. 50-69.

1985

Klemm, K./ Rolff, H.-G./ Tillmann, K.J. (1985): Bildung für das Jahr 2000 – Bilanz der Reform, Zukunft der Schule, Reinbek.

Klemm, K. (1985): Multikulturelle Erziehung – Versuch einer Eingrenzung. In: Die Deutsche Schule 3, S. 176-187.

v. Friedeburg, L./ Klemm, K. (1985): Abkoppeln, aber wie viel? (Ein Streitgespräch). In: betrifft erziehung, 7-8, S. 34-38.

1984

Klemm, K./ Tillmann, K.J. (1984): Schule in der Gemeinde. In: Enzyklopädie Erziehungswissenschaft, Bd. 5. Stuttgart, S. 280-297.

1982

Horstkemper, M./ Klemm, K./ Tillmann, K.J. (1982): Konkurrenz als Feind des pädagogischen Geschäfts – Zum Verhältnis von Hauptschule und Gesamtschulentwicklung. In: WPB 2, S. 49-55.

Klemm, K. (1982): Beliebigkeit als Norm – Zur Entwicklung gymnasialer Bildungsziele. In: Rolff, H.-G. u.a. (Hrsg.): Jahrbuch der Schulentwicklung 2, S. 145-158.

1981

Klemm, K. (1981): Zur Schulkarriere ausländischer Jugendlicher. In: Integrationsprobleme ausländischer Jugendlicher, Beiheft 2 zur Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik. Wiesbaden, S. 95-103.

1974-1980

1980

Klemm, K. (1980): Zum Schülerrückgang in den achtziger Jahren. In: Die Deutsche Schule, 2, S. 66-78.

Eigler, H./ Hansen, R./ Klemm, K. (1980): Quantitative Entwicklungen: Wem hat die Bildungsexpansion genutzt? In: Rolff, H.-G. u.a. (Hrsg.): Jahrbuch der Schulentwicklung 1, S. 45-71.

1979

Hansen, G./ Klemm, K. (Hrsg. (1979): Kinder ausländischer Arbeiter. Essen.

Klemm, K./ Pfundtner, R./ Stößel, U. (1979): Orientierungsstufe im Flächenversuch - Eine empirische Studie zur flächendeckenden Implementation eines ReformKonzepts. Weinheim.

Klemm, K./ Rolff, H.-G(1979): The Dynamics of School Development. In: Educational Change and Development. Huddersfield, England, 1/79, S. 17-29.

1977

Hänsel, D./ Klemm, K. (1977): Lernen in der Grundschule, Weinheim.

Klemm, K./ Rolff, H.G. (1977): Zur Dynamik der Schulentwicklung. In: Zeitschrift für Pädagogik 4, S. 552-562.

Klemm, K. (1977): Überlegungen zur Abschwächung der Ausbildungskrise. In: Deutsche Schule 6, S. 319-331.

1976

Klemm, K./ Köhler, G. (1976): Volle Klassen – Lehrerschwemme. Weinheim.

1974

Rolff, H.-G./ Klemm, K./ Hansen, G. (1974): Die Stufenschule – Ein Leitfaden zur Kommunalen Schulentwicklungsplanung. Stuttgart.