Profilbild von Dr. Susanne Farwick
Dr. Susanne Farwick

Dr. Susanne Farwick ist wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Arbeitsgruppe Bildungsforschung am Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Duisburg-Essen und koordiniert im regionalen SchuMaS-Zentrum Duisburg-Essen des vom BMBF geförderten Forschungsverbunds „Schule macht stark – SchuMaS“ in der gemeinsamen Initiative von Bund und Ländern die Zusammenarbeit mit Schulen und Schulverwaltung. Das regionale SchuMaS-Zentrum Duisburg-Essen ist angesiedelt am Interdisziplinären Zentrum für Bildungsforschung (IZfB).

Kontakt

Dr. Susanne Farwick
Universitätsstraße 2
45141 Essen

susanne.farwick@uni-due.de
Telefon: (0201) 183 - 6374

Sprechstunde

nach Vereinbarung

Vita

Seit 05/2021 Wissenschaftliche Mitarbeit am Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Duisburg-Essen, AG Bildungsforschung
12/2014 – 04/2021 Leiterin des Bereichs Integration der Stiftung Mercator
10/2011 – 11/2014 Projektmanagerin im Kompetenzzentrum Bildung der Stiftung Mercator
06/2011 Promotion Dr. phil.
Thema der Dissertation: "Schulentwicklung durch Wettbewerbe"
Begutachtung durch Prof. Dr. Isabell van Ackeren und Prof. Dr. Heiner Ullrich
08/2009 – 10/2011 Wissenschaftliche Mitarbeit am Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Duisburg-Essen, AG Bildungsforschung
06/2007 – 07/2009 Wissenschaftliche Mitarbeit am Institut für Erziehungswissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Zentrum für Bildungs- und Hochschulforschung (ZBH)
04/2002 – 03/2007 Lehramtsstudium der Fächer Deutsch, Geschichte und Französisch (Abschluss mit dem Ersten Staatsexamen)

 

Schwerpunkte in Forschung und Lehre

  • Schulentwicklung in sozial benachteiligten Lagen
  • Regionale Schulentwicklung
  • Forschung-Praxis-Transfer

Publikationen

Strunck, Susanne (2011): Schulentwicklung durch Wettbewerbe: Prozesse und Wirkungen der Teilnahme an Schulwettbewerben. Wiesbaden: VS