Ankündigung: Summer School für Studierende und Lehrende der Germanistik aus der Ukraine

am 04.08.22 findet eine Summer School für Studierende und Lehrende der Germanistik aus der Ukraine (Vinnytsja, Lviv, Kryvyi Rih, Mariupol, Kiew) in Kooperation mit der University Alliance Ruhr am Campus Essen statt.

Im Rahmen der Sommer School werden Studierende aus dem Master DaF/DaZ einen Austausch-Workshop planen und gemeinsam mit Studierenden der ukrainischen Partneruniversitäten durchführen.

Parallel dazu wird ein Workshop für Lehrende zum Thema „Digitales und kollaboratives Arbeiten in der Lehre am Beispiel von Miro“ von Minh Salzmann-Hoang & Julia Plainer (DaZ/DaF, Uni Due) angeboten.

Das Programm folgt in Kürze

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Julia Plainer (Organisation julia.plainer@uni-due.de)

 

Ukraine-Projekte der UDE stellen sich auf dem UDE Sommerfest 2022 vor

Bild Ukraineprojekte Sommerfest

bei dem Sommerfest der UDE am 08.06.2022 wurden von den Kolleg*innen aus dem Akademischen Auslandsamt, der Chemie und dem Institut für Deutsch als Zweit- und Fremdsprache die Ukraine-Projekte der UDE vorgestellt.

Unter dem Motto “Support for the National University Vasyl Stus’ Donezk, in Exile in Vinnytsia since 2014” wurden auch über Spendenmöglichkeiten für unsere langjährige Partneruniversität in Winnyzja informiert.

Bei Interesse und Fragen wenden Sie sich gerne an julia.plainer@uni-due.de

 

Anmeldung zur ProDaZ-Tagung


die *Anmeldung* zur ProDaZ-*Tagung* „Professionalisierung für Sprachbildung und Mehrsprachigkeit in allen Fächern“ ist ab sofort unter <https://www.uni-due.de/prodaz/tagung_prodaz.php> möglich. Es besteht die Möglichkeit, in *Präsenz* oder *online* teilzunehmen.

Das *Tagungsprogramm* finden Sie auf der o.g. Seite oder direkt unter <https://www.uni-due.de/imperia/md/content/prodaz/tagungsprogramm_prodaz_2022.pdf>. In diesem finden Sie auch eine *Beschreibung der angebotenen Workshops*.

Gerne möchten wir Sie einladen, sich mit einem *Poster* an der Tagung zu *beteiligen*. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter <https://www.uni-due.de/imperia/md/content/prodaz/call_for_posters_prodaz_2022.pdf>.

Beginn: Donnerstag, 29. September 2022, 14:00 Uhr
Ende: Freitag, 30. September 2022, 15:00 Uhr
Hotel Bredeney
Theodor-Althoff-Straße 5
45133 Essen
Die Teilnahme an der Tagung ist kostenlos.

Wir freuen uns, Sie in Essen begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr ProDaZ-Team
___________________________

Ringvorlesung: Sprachenpolitik und Mehrsprachigkeit in Deutschland

interdisziplinäre Forschung und Fragestellungen

Das Thema Sprachenpolitik im Kontext von Mehrsprachigkeit ist bisher im deutschsprachigen Raum wenig beforscht. Die Ringvorlesung Sprachenpolitik und Mehrsprachigkeit in Deutschland – interdisziplinäre Forschung und Fragestellungen, veranstaltet vom Institut für DaZ/DaF im Sommersemester 2022, möchte diesen Forschungsgegenstand multiperspektivisch beleuchten und konkrete Forschungsideen durch den gemeinsamen interdisziplinären Austausch entwickeln. Angestrebt werden Vernetzung und Auseinandersetzung auf soziopolitischer, soziolinguistischer, wirtschaftspolitischer, institutioneller (aber nicht rein didaktischer) und individueller Ebene.

Es wird ein Einblick in den gegenwärtigen multiperspektivischen Stand der Forschung und in die Bedeutung sprachenpolitischer Fragestellungen hinsichtlich des Umgangs mit Mehrsprachigkeit für sowohl gesellschaftliche und institutionelle als auch individuelle Prozesse gegeben. Bislang wurden die Inhalte vereinzelt in fachdisziplinären Seminaren unter der jeweiligen fachrichtungstypischen Perspektive von den Studierenden gemeinsam mit Dozierenden erarbeitet. In der Ringvorlesung hingegen werden Expert:innen aus verschiedenen Fächern und Ländern ihre jeweiligen Perspektiven und Forschungsergebnisse präsentieren und die Möglichkeit zu Diskussion und Austausch bieten.

Kontakt für Rückfragen und Zugang zum Moodle-Raum: lucas.schmitz@stud.uni-due.de

Programm Ringvorlesung Sprachenpolitik

DaZ/DaF Lehr- und Lernmaterialsammlung

Liebe Besucher*innen der DaZ/DaF-Lehr- und Lernmaterialsammlung,

unsere DaZ/DaF-Lehr- und Lernmaterialsammlung ist ab April
jeden Montag von 10:00 bis 15:00 Uhr für Sie geöffnet.

Sie können uns gerne nach einer online Voranmeldung besuchen.  

Vor Ort werden Sie beraten und können in den Printmedien recherchieren und die ausgewählten Materialien kopieren und/oder scannen.

Bitte beachten Sie die Hinweise zum Besuch der Lehrmaterialsammlung

https://www.uni-due.de/prodaz/lehr_lernmaterialsammlung.php

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Neuer Teilstudiengang für die Grundschule

Mehrsprachigkeit als Chance

  • von Cathrin Becker
  • 07.02.2022

Viele Kinder wachsen in Familien auf, in denen sie neben Deutsch auch andere Sprachen sprechen. Sie bringen Kompetenzen mit, die für das schulische Lernen eingesetzt und gefördert werden können. Lehrkräfte für sprachlich vielfältige Klassen auszubilden, ist daher Ziel eines neuen Teilstudiengangs an der UDE.

Ab dem Wintersemester 2023/24 können Studierende für das Lehramt Grundschule „Deutsch für Schülerinnen und Schüler mit Zuwanderungsgeschichte“ belegen. Das Schulministerium unterstützt das Vorhaben mit zwei Stellen. Ministerin Yvonne Gebauer und Rektor Prof. Ulrich Radtke unterzeichneten jetzt den Kooperationsvertrag. Die Ministerin lobte dabei, dass die Lehrkräfteausbildung an der UDE einen hohen Stellenwert genieße und zukünftige Bedarfe frühzeitig erkannt und mit großem Einsatz und Überzeugung umgesetzt würden.

Zum ganzen Artikel

Linguistik III (LA BA GyGe/BK & HRSGe):
Änderung der Prüfungsmodalitäten ab Sommersemester 2021

Ab dem Sommersemester 2021 gelten folgende Rahmenbedingungen für die Mündlichen Prüfungen im Modul Linguistik III: 

Für HRSGe: Die Prüfungen dauern insgesamt 20 Minuten. Die Themen Spracherwerb und sprachkontrastive Beschreibungen werden je 10 Minuten geprüft und fließen zu je 50% in die Gesamtnote ein. Eine/n Prüfenden wählen Sie in HIS, der/die zweite wird gestellt.

Für GyGe/BK: Die Prüfungen dauern insgesamt 20 Minuten. Alle Themen des Moduls sind Gegenstand der Prüfung.  Soziolinguistik/Sprachwandel wird 10 Minuten geprüft, danach folgen 10 Minuten zu Spracherwerb oder Sprachkontrast, wobei das übriggebliebene Thema mit eingebunden wird. Den/die PrüfendeN aus dem Bereich Soziolinguistik/Sprachwandel wählen Sie in HIS, der/die zweite wird gestellt.

Dazu müssen Sie sich zwingend

a) während der Anmeldephase in HIS bei dem/der Lehrenden, bei dem Sie Soziolinguistik/Sprachwandel belegen, anmelden und

b) sich spätestens am letzten Tag der HIS-Anmeldephase (in der Regel der Freitag der zweiten Woche) für den zweiten Prüfungsschwerpunkt entschieden haben (Spracherwerb oder Sprachkontrast) und dies dem/der Soziolinguistik/Sprachwandel-Lehrenden kommunizieren, damit diese/r das an das Prüfungsamt weiterleiten kann.

Wird die Wahl innerhalb der Frist nicht mitgeteilt, ist die Möglichkeit zur Auswahl des zweiten Schwerpunkts unwiderruflich verwirkt.