ProDaZ-Journal Ausgabe 5 ist erschienen!

Mit Beiträgen von Dr. Kerstin Salewski-Teßmann, Dorota Okonska und Dr. Susanne Guckelsberger

Alle Beiträge hier

Institutskolloquium DaZ/DaF - WS 21/22

Das Programm des Institutskolloquiums DaZ/DaF steht für das WS 21/22 fest.

 

Programm WS 21/22 und Abstracts

Wir suchen eine SHK im Projekt ZuS

Besetzungszeitpunkt: 01. Januar 2022
Vertragsdauer: zunächst 3 Monate (Verlängerung bis 31. Dezember 2022 möglich und erwünscht)
Arbeitszeit: 6 h/Woche
Bewerbungsfrist: 15. Oktober 2021

Für weitere Informationen folgen Sie dem Link.

Zur Stellenausschreibung im Projekt ZuS

Semesterstart in Präsenz

UDE-Boardingverfahren: 3G-Nachweis und -Kontrolle

  • von Arne Rensing
  • 27.09.2021

Die Universität Duisburg-Essen (UDE) kehrt zum Wintersemester in einen Hochschulbetrieb überwiegend vor Ort zurück. Gleichzeitig begrüßt sie mehrere tausend Studierende, die Anfang Oktober ihr Studium beginnen. Die Teilnahme an Lehrveranstaltungen erlaubt die Coronaschutzverordnung nur geimpften, genesenen oder negativ getesteten Personen (3G). Mit der 3G -Regelung ist eine lückenlose Zugangskontrolle verbunden, die an der UDE mit einem zweistufigen System umgesetzt wird. Es ist an das von Flughäfen bekannte Check-in- und Boardingverfahren angelehnt.

An zentralen Check-In-Schaltern weisen Studierende ihre Identität nach...

Zum ganzen Artikel, folgen Sie dem Link.

Alle Informationen hier

DaZ/DaF-Lehr- und Lernmaterialsammlung

Liebe Studierende, Dozierende und Lehrkräfte,

unsere DaZ/DaF-Lehr- und Lernmaterialsammlung ist für Sie wieder geöffnet.

Wir sind jeden Mittwoch von 10:00 bis 14:00 Uhr für Sie da.

Vor Ort werden Sie beraten und können in den Printmedien recherchieren und die ausgewählten Materialien
kopieren und/oder scannen.

Bitte beachten Sie die Hinweise zum Besuch der Lehrmaterialsammlung

https://www.uni-due.de/prodaz/lehr_lernmaterialsammlung.php
 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Linguistik III (LA BA GyGe/BK & HRSGe):
Änderung der Prüfungsmodalitäten ab Sommersemester 2021

Ab dem Sommersemester 2021 gelten folgende Rahmenbedingungen für die Mündlichen Prüfungen im Modul Linguistik III: 

Für HRSGe: Die Prüfungen dauern insgesamt 20 Minuten. Die Themen Spracherwerb und sprachkontrastive Beschreibungen werden je 10 Minuten geprüft und fließen zu je 50% in die Gesamtnote ein. Eine/n Prüfenden wählen Sie in HIS, der/die zweite wird gestellt.

Für GyGe/BK: Die Prüfungen dauern insgesamt 20 Minuten. Alle Themen des Moduls sind Gegenstand der Prüfung.  Soziolinguistik/Sprachwandel wird 10 Minuten geprüft, danach folgen 10 Minuten zu Spracherwerb oder Sprachkontrast, wobei das übriggebliebene Thema mit eingebunden wird. Den/die PrüfendeN aus dem Bereich Soziolinguistik/Sprachwandel wählen Sie in HIS, der/die zweite wird gestellt.

Dazu müssen Sie sich zwingend

a) während der Anmeldephase in HIS bei dem/der Lehrenden, bei dem Sie Soziolinguistik/Sprachwandel belegen, anmelden und

b) sich spätestens am letzten Tag der HIS-Anmeldephase (in der Regel der Freitag der zweiten Woche) für den zweiten Prüfungsschwerpunkt entschieden haben (Spracherwerb oder Sprachkontrast) und dies dem/der Soziolinguistik/Sprachwandel-Lehrenden kommunizieren, damit diese/r das an das Prüfungsamt weiterleiten kann.

Wird die Wahl innerhalb der Frist nicht mitgeteilt, ist die Möglichkeit zur Auswahl des zweiten Schwerpunkts unwiderruflich verwirkt.