© Privat

Meldung des Tages

Die Zukunft der Datenübertragung

Einen hochrangigen Gast kann die UDE am 28. Januar zu einem öffentlichen Vortrag begrüßen: Prof. John E. Bowers reist eigens von der University of California an. Der Direktor des Instituts für Energieeffizienz spricht über die Zukunft der integrierten Photonik. Als Scientist in Residence wird er auch mit UDE-Kolleg/innen zusammentreffen, die gerade erneut einen Weltrekord bei der optischen Funkübertragung (Mikrowellen-Photonik) aufgestellt haben. Beginn: 18 Uhr, Ort: R14 R02 B07 (Neues Audimax, Campus Essen). Anmeldung erforderlich.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9238

1. Forschung

Wählen allein reicht nicht

Die parlamentarische Demokratie in Westeuropa scheint in der Krise zu stecken. Die Menschen möchten nicht nur alle paar Jahre wählen, sondern kontinuierlicher mitentscheiden. Entwickeln sich dadurch neue Formen politischer Repräsentation? Und wie sieht es in aufstrebenden Volkswirtschaften oder in autoritären Regimen aus? Das untersucht eine internationale Forschergruppe beispielhaft an Frankreich, Deutschland Brasilien, Indien und China.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9234

 

Perspektive für geflohene Forscher/innen

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) will geflohenen Wissenschaftler/innen die Mitarbeit in Forschungsprojekten erleichtern. Dafür können alle Projektleitenden und auch die Hochschulen Zusatzanträge stellen, um qualifizierte Flüchtlinge in bereits geförderte DFG-Projekte einzubinden.

http://udue.de/YKn5H

 

Hochkarätige Publikationsreihe

Mit den Routledge Global Cooperation Series geben die drei Direktoren des Käte Hamburger Kollegs (KHK) künftig eine Reihe in einem der weltweit führenden Verlage für Geistes- und Sozialwissenschaften heraus. Der erste Band „Global Cooperation and the Human Factor in International Relations“ ist soeben erschienen.

http://udue.de/81kOI

 

Industrie 4.0 braucht Fachkräfte

Die vierte industrielle Revolution wird Wirtschaft und Arbeit in Deutschland tiefgreifend verändern: Die Datenvernetzung über das Internet bietet effizientere Rationalisierungshebel als die Automatisierung. Der Bedarf an gut ausgebildeten Fachkräften bleibe aber weiterhin hoch, betont Prof. Gerhard Bosch, Direktor des Instituts Arbeit und Qualifikation (IAQ).

https://www.uni-due.de/de/pressemitteilung.php?id=9235

2. Studium & Lehre

Das richtige Fach finden

BWL, E-Technik oder Germanistik? Noch bis zum 5. Februar finden in NRW die Wochen der Studienorientierung statt. Auch die UDE hilft Schülerinnen mit Vorträgen und Workshops, für sich das richtige Fach zu entdecken.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9231

 

Infos für Betreuende von Lehramtsstudierenden

Studien- und Unterrichtsprojekte müssen angehende Lehrer/innen schon während ihres Studiums an Schulen realisieren – im Praxissemester. Wie man sie dabei effektiv unterstützt, darüber können sich ihre Betreuer/innen, also UDE-Lehrende und schulische Lehrkräfte, am 28. Januar informieren und austauschen. Die Veranstaltung des Zentrums für Lehrerbildung (ZLB) beginnt um 16 Uhr. Ort: S06 S00 B41 (Campus Essen).

https://zlb.uni-due.de/schulpraxis-praktikumsbuero-aktuelles

 

Mitbestimmen bei „E-learning-NRW“

Für Dozent/innen wird es immer wichtiger nachzuweisen, dass sie sich in Sachen mediengestützter Lehre auskennen. Dafür können sie das Zertifikat „E-learning-NRW“ erwerben. Wie das Zertifikatsprogramm in diesem Jahr gestaltet werden soll, können Interessierte aller NRW-Hochschulen am 15. Januar ab 14 Uhr in einer Online-Konferenz besprechen. Anmeldung erforderlich.

http://mediendidaktik.uni-due.de/elnrw/WorkshopZertifikatInfo

4. Gästebuch / UDE international

Kristina Dunker ist „Autorin vor Ort“

Die mehrfach ausgezeichnete Kinder- und Jugendbuchschriftstellerin Kristina Dunker ist die nächste „Autorin vor Ort“ am Institut für Germanistik. Sie gestaltet nicht nur eine Seminarsitzung mit Studierenden – am 25. Januar liest die gebürtige Dortmunderin auch im Bibliothekssaal (Campus Essen) aus ihrem aktuellen Roman „Bevor er es wieder tut“. Beginn: 16 Uhr.

https://www.uni-due.de/germanistik/litdid/oeste.shtml

4. Zur Person

Promotionsfeier mit Auszeichnung

Wie passend: 60 Doktorand/innen erhielten jetzt bei der 60. Promotionsfeier der Medizinischen Fakultät ihre Urkunden, zwei davon mit Auszeichnung. Mit dem Promotionspreis wurde Dr. rer. medic. Dipl.-Psych. Adriane Monika Icenhour vom Institut für Medizinische Psychologie und Verhaltensimmunbiologie geehrt. Für seine Verdienste um den Studiengang „Pharmaceutical Medicine“ erhielt Herbert Wartensleben die Ehrenmedaille der Fakultät.

https://www.uni-due.de/med/meldung.php?id=94


Personalmeldungen finden Sie auf unserer Übersichtsseite:

http://www.uni-due.de/de/campusaktuell/zur_person.php

5. Tagungen & Konferenzen

Europa und Ostasien in der Krise

Schuldenkrise und weniger Wachstum: Um die „Herausforderungen für Europa und Ostasien in der Weltwirtschaft“ dreht sich das 29. Leipziger Weltwirtschaftsseminar am 18. und 19. Januar. Veranstaltet wird es von Ökonom/innen der Universität Leipzig und der UDE.

http://udue.de/wZgPk

6. Allgemeine Informationen

Viel erreicht: UDE-Bilanz des Jahres 2015

Die UDE war 2015 in vielen Feldern erfolgreich dank gemeinsamer Anstrengung – das zeigt u.a. das gute Abschneiden in Rankings.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9226

 

Erfreulich: UA Ruhr-Bilanz

Zwei gemeinsame Profilschwerpunkte, der 5. Platz bei der DFG-Mitteleinwerbung deutschlandweit und weitere Kooperationen in Nordamerika: Die Universitätsallianz Ruhr (UA Ruhr) kann sich über ein erfolgreiches Jahr 2015 freuen. Die wichtigsten Ereignisse, Entwicklungen und Erfolge sind jetzt online im Jahresrückblick nachzulesen.

http://www.uaruhr.de/newsletter/download.php?newsletter=jahresrueckblick_2015

 

Tram-Station Berliner Platz halbes Jahr gesperrt

Ab dem 11. Januar wird die Tram-Station an der Haltestelle Berliner Platz in Essen für sechs Monate gesperrt. Die Straßenbahnen stoppen erst wieder an den Stationen Rheinischer Platz oder Thyssen-Krupp in Gegenrichtung. Grund sind Sanierungsarbeiten.

http://udue.de/jZDVX

 

Gut vorbereitet für den Berufseinstieg

Assessment Center, Vorstellungsgespräch, Online-Bewerbung: Der Weg zum Job ist oftmals steinig. Das Akademische BeratungsZentrum (ABZ) bereitet Studierende am 22. Januar darauf vor. Beim „Tag des Berufseinstiegs“ bietet es Workshops, Einblicke ins Berufsfeld Consulting und einen Bewerbungsmappencheck an. Ort: Gebäude SG (Campus Duisburg).

https://www.uni-due.de/abz/career/tag_des_berufseinstiegs_consulting.php

 

E-CarSharing nimmt Fahrt auf

Die Vorzeigeprojekte RUHRAUTOe der UDE und SolarCar der Hochschule Bochum bündeln ihre Kräfte. Eine weitere E-CarSharing Station wurde nun in Bochum eingerichtet. Das SolarCar Team ist spezialisiert auf die Entwicklung sonnenenergiegetriebener Fahrzeuge. Das RUHRAUTOe-Projekt senkt die Hemmschwelle zur Nutzung von Elektroautos.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9223

7. Ausschreibungen & Stipendien

UDE-Lehrpreis: Vorschläge jetzt einreichen

Besonderes Engagement und Leistungen in der Lehre honoriert und unterstützt alljährlich der Duisburg-Essener Lehrpreis der UDE. Die Fachschafträte der Fakultäten können Einzelpersonen oder Gruppen bis zum 31. März vorschlagen.

https://www.uni-due.de/de/lehrpreis/

 

Auf unserer Übersichtsseite 

http://www.uni-due.de/de/campusaktuell/ausschreibungen.php
informieren wir u.a. über folgende Themen:

+++ Deutscher Studienpreis der Körber-Stiftung
+++ Fraunhofer UMSICHT-Wissenschaftspreis
+++ Gerde Henkel Preis

8. Umfragen & Studien

Wie ist die Studiensituation?

Was erwarten Studierende von einem Hochschulstudium? Wie bewerten sie die Lehre in ihrem Studiengang? Womit haben sie Probleme, und was ist ihnen wichtig? Antworten auf diese Fragen liefert der 13. bundesweite Studierendensurvey, für den die Arbeitsgruppe Hochschulforschung der Universität Konstanz zufällig ausgewählte Studierende befragt.

http://cms.uni-konstanz.de/ag-hochschulforschung/startseite/


Auf der Seite
https://www.uni-due.de/de/campusaktuell/umfragen.php
finden Sie Umfragen und Studien, um Ihre Meinung/Mitarbeit gebeten wird

9. Tipps & Termine

13.1.: Geschichte in den Medien

Zeitzeugeninterviews, nachgestellte Spielszenen, ab und zu ein einordnender Kommentar: so werden geschichtliche Ereignisse meist im Fernsehen oder anderen Publikumsmedien dargestellt. Wie steht die Geschichtswissenschaft zu dieser Art der Vermittlung, fragt eine öffentliche Podiumsdiskussion am 13. Januar. Beginn: 18 Uhr, Ort: Glaspavillon am Essener Campus.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9237

 

14.1.: Goyas Werk in der Lyrik

Francisco de Goyas Radierungen, Zeichnungen und Gemälde sind vieldeutig und anspielungsreich. Sein Werk hat auch viele Dichter beeindruckt – nachzulesen in dem neuen Buch „Die Rezeption und Deutung von Goyas Werk in der Lyrik“. Verfasst hat es Helmut C. Jacobs. Der Goya-Kenner und Romanistikprofessor stellt es im Glaspavillon (Campus Essen) vor. Beginn: 18 Uhr.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9233

 

20.1.: Lebendige Demokratie begleiten

Flüchtende, die in Europa Schutz suchen und damit eine breite politische Debatte anstoßen, Hunderttausende, die in Berlin gegen ein Freihandelsabkommen auf die Straße gehen – Menschen bleiben in Bewegung und halten die Demokratie auf Trab. Wie politische Bildung da mithalten kann, diskutiert die CIVES! School of Civic Education unter dem Titel "Politische Bildung neu denken!" am 20. Januar.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9239

 

20./24.1.: Klassische Highlights

Mit zwei „Klassikern“ verabschiedet sich das Essener Studentenorchester aus dem laufenden Semester. Auf zwei Konzerten in Essen (20. Januar: Evangelische Kirche am Heierbusch, 24. Januar: Melanchthonkirche) präsentieren die musikbegeisterten Studierenden Ludwig van Beethovens Violinkonzert und die Unvollendete von Franz Schubert.

http://www.eso.uni-due.de/programm/

 

21.1.: NRW debattiert Europa

Wohin entwickelt sich Europa? Brauchen wir eine gemeinsame Sozialpolitik oder eine eigene Armee? Das wird an der UDE diskutiert. Der Jean-Monnet-Lehrstuhl für Europapolitik lädt zu anregenden Wortgefechten ein – bei der Abschlussveranstaltung der Reihe „NRW debattiert Europa“. Beginn: 14 Uhr, Ort: LX 1203 (Neues Audimax, Campus Duisburg).

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9242

 

26.1.: House of Energy Markets and Finance

Die führende Forschungseinrichtung in Deutschland an der Schnittstelle zwischen Energie- und Finanzwirtschaft soll es werden: das House of Energy Markets and Finance (HEMF) der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften. Bei der Auftaktveranstaltung am vermittelt u.a. Peter Terium, Vorstandsvorsitzender der RWE AG, seine Sicht auf die Energiemärkte. Beginn: 16 Uhr, Ort: S04 T01 A02 (Campus Essen). Anmeldeschluss: 20. Januar.

https://www.hemf.wiwi.uni-due.de/

 

Bis 29.1.: Plakatausstellung: Wie ge-wohnt

Studentisches Wohnen – dieses Thema nimmt eine Plakatausstellung in der Essener Hauptmensa (ironisch) unter die Lupe. „Wie ge-wohnt“ präsentiert 30 Exponate von Design-Studierenden – das Ergebnis eines Plakatwettbewerbs des Deutschen Studierendenwerks.

http://udue.de/lNNIm

 

30./31.1. und 7.2.: Außergewöhnliches zum Semesterausklang

Naturerfahrung, Melancholie und Verherrlichung: Eine einzigartige Klangerfahrung verspricht das Universitätsorchester seinem Publikum zum Ende des Wintersemesters mit Werken von Einojuhani Rautavaara und Sergej Rachmaninov sowie Beethovens siebter Symphonie. Gespielt wird auf der Zeche Zollverein (30. Januar), im Theater Duisburg (31. Januar) und in der Essener Philharmonie (7. Februar).

http://uniorchester-duisburg-essen.de/aktuelles-programm/

 

4.2.: Närrisches Treiben

Ab 13.13 Uhr wird es närrisch – und dieses Jahr auch wieder an beiden Campi. Die Altweiberparties finden in Duisburg im Gerhard-Mercator-Haus und in Essen im TGM/R10 statt. Karten für 20 Euro gibt es für Duisburg bei Stella Gummersbach (LM 012b) und bei Petra Schilling (P 03) sowie für Essen bei Ellen Hornkohl (S06 S04 B40), Claudia Peljhan (T01 S06 B05), Ilona Radermacher (T01 S03 B41) und Joachim Kazmierczak (TGM R10).

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Studium generale & Musik in der Uni
Das Kulturprogramm „Studium generale & Musik in der Uni“ bietet in
jedem Semester ein interessantes und abwechslungsreiches Programm.
http://www.uni-due.de/de/event/studium_generale.php

Uni-Colleg
20. Januar: Thomas Kirchartz
Trends in der Photovoltaik - Wie könnte die Solarzelle von morgen aussehen?

19.30 Uhr, MD 162 (Campus Duisburg)
https://www.uni-due.de/de/uni-colleg/

Die KLEINE Form

20. Januar: Christian A. Bobisch
Tanzende und leuchtende Moleküle – Energietransfer auf atomarer Skala

13.15 Uhr, Bibliothekssaal (Campus Essen)
https://www.uni-due.de/kleine-form/

Gespräch über Bücher
13. Januar: Kader Konuk
Sema Kaygusuz: Schwarze Galle

20.00 Uhr, Zentralbibliothek Essen, Hollestraße 3 (Gildehof)
http://www.renner-henke.de/Termine.htm

Ringvorlesung „Bildung in der Lebenszeit“
18. Januar: Michael Imberg
Die Volkshochschule – Aktuelle Herausforderungen an die kommunale Weiterbildungseinrichtung (VHS Essen, Burgplatz 1, Raum E.1)
25. Januar: Esther Winther
Was bringt eigentlich Weiterbildung?–Empirische Befunde zu monetären und nicht-monetären Erträgen der Weiterbildung

Beginn: 10.15 Uhr, S03 V00 E33 (Campus Essen)
https://www.uni-due.de/imperia/md/content/bw-eb/ringvorlesung_ws15-16.pdf

Ringvorlesung „Key Issues in Urban Systems: Urban Sustainability“
18. Januar: Wolfgang Stark
Performative Patterns for Sustainability and Innovation: The Power of
Tacit Knowing in Urban Systems
25. Januar: Uwe Schneidewind
First Insights into the New Report on Urbanization from the WBGU
(German Advisory Council on Global Change)

16.15 Uhr, R11 T00 D05 (Campus Essen)
https://www.uni-due.de/imperia/md/content/urbane-systeme/ringvorlesung-ws1516.pdf

Ringvorlesung „Wagnisse“
20. Januar: Arwen Mohunr
American vernacularriskcultures
27. Januar: Marina Münkler
Figurationen und Narrative von Risiko: Der Entdecker

18.15 Uhr, Bibliothekssaal (Campus Essen)
http://udue.de/Lav7X

GDCh-Kolloquium

13. Januar: Neujahrskolloquium
20. Januar: Antrittsvorlesung  Walter Sterzel
„Sind gefährliche Chemikalien ein Risiko? – Eine toxikologische Betrachtung“

17.15 Uhr, S07 S00 D07  (Campus Essen)
https://www.uni-due.de/chemie/aktuelles_vortr%C3%A4ge_gdch

Geschichtsdidaktisches Forschungskolloquium
19. Januar: Josef Memminger
Zwischen Fiktionalität und Faktizität – Ist (kreatives) Schreiben ein geeignetes Instrument kompetenzorientierten Unterrichts?
26. Januar: Martina Mehren
Diagnostik fachsprachlicher Kompetenzen im Geographieunterricht

18.15 Uhr, R12 S05 H81 (Campus Essen)
https://www.uni-due.de/imperia/md/content/geschichte/forschungskolloquiumws1516.pdf

Graduiertenkolleg „Naturwissenschaftlicher Unterricht“
18. Januar: Holger Tröger
Professionswissen und Lehrerhandeln im Chemieunterricht unter besonderer Berücksichtigung der Fachsprache
25. Januar: Anna Hasenkamp
Die Veränderung der Qualität der Unterrichtsplanung im Sachunterricht in der zweiten Phase der Lehrerausbildung – eine kategoriengeleitete, deskriptive Dokumentenanalyse

16.15 Uhr, SM 101 (Campus Essen)
https://www.uni-due.de/imperia/md/images/zeb/graduiertenkolloquium_ws_2015-16.pdf

Forschungsprobleme der außereuropäischen und der frühneuzeitlichen Geschichte
19. Januar: Antal Szàntay
Josephinische Reformen in Ungarn, der Lombardei und den österreichischen Niederlanden
26. Januar: Julia Koch
„Homelands?“ – Indische Muslime in der Geschichte Südafrikas

18.15 Uhr, R12 V05 D81 (Campus Essen)
http://udue.de/V2EtH

Kolloquium "Neuere und Neueste Geschichte/Sozial- und Wirtschaftsgeschichte"
13. Januar:
Veranstaltung: „Vom Nutzen und Vorteil der Historie für das Leben. Public History-Experten im Gespräch“ (Glaspavillon, Campus Essen)
18. Januar: Eva Holly
„Europäische Öffentlichkeit“. Eine interdisziplinäre Presseanalyse zur Bombadierung von Gernika
25. Januar: Antonia Konrads
„John Bull Through Foreign Spectacles“. England im politischen Humor deutscher Karikaturen von 1848 bis 1914

18.15 Uhr, R12 V05 D81 (Campus Essen)
http://udue.de/Iopej

Linguistisches Kolloquium
19. Januar: Ute Boonen, Bernhard Fisseni
Müssen wir überhaupt ein Abstract schreiben? – Sowieso!
Neues zu „überhaupt“ und „sowieso“ im Deutschen und Niederländischen
26. Januar: Georgios Coussios, Wolfgang Imo, Lisa Korte
Von der Pathologie zum Patienten: Optimierung von Wissenstransfer und Verstehenssicherung in der Onkologie zur Verbesserung der Patientensicherheit

18.15 Uhr, R12 S03 H20 (Campus Essen)
http://www.linse.uni-due.de/linguistisches-kolloquium-am-campus-essen.html

Literaturwisschenschaftliches Kolloquium

20. Januar: Albrecht Koschorke
Nichtwissen im Zeitalter von Big Data

18.15 Uhr, R12 S03 H20
https://www.uni-due.de/germanistik/litwiss/veranstaltungen_kolloquium.php

Mediävistisches Kolloquium
19. Januar: Torsten Hiltmann
Wappen, Fürst und Adel - Zur sich verändernden Wahrnehmung und Verwendung heraldischer Zeichen im Mittelalter
26. Januar: Detlef Goller
alte maeren bei jungen recken - Das Bamberger Projekt MimaSch (Mittelalter macht Schule)

16.15 Uhr, R12 S05 H81 (Campus Essen)
https://www.uni-due.de/imperia/md/content/geschichte/kolloquium_mittelalter_ws2015-16.pdf

Medizinisch-Philosophisches Seminar
19. Januar:  Norbert Bornfeld
Schicksal Augentumore
26. Januar:  Wolfgang Wieseler
Erbrecht in der EU

19.30 Uhr, UK Essen, Institutsgruppe I, Virchowstr. 171, Hörsaal 1
http://udue.de/uiYeO

Mittagsforum „Political Decisions in Context“
27. Januar: Andreas Kost
Direkte Demokratie zwischen Bremsern, Mitläufern und Schrittmachern

12.45 Uhr, LS 105 (Campus Duisburg)
http://udue.de/m3xSK

Physikalisches Kolloquium

13. Januar: Stefan Blügel
Chiral magnetic skyrmion – a new particle for information technology
20. Januar: Christian Pfleiderer
Condensed Matter Particle Physics in Chiral Magnets
27. Januar: Oliver Gutfleisch
Magnetic Materials for Green Technologies

17.15 Uhr, MC122 (Campus Duisburg)
https://www.uni-due.de/physik/veranstaltungen/physikalisches_kolloquium.php

Soziologisches Kolloquium
13. Januar: Amrei Maddox
Die frühe ethnische Partnerwahl von Jugendlichen mit Migrationshintergrund in Europa
20. Januar: Diskussionsrunde der CIVES mit Sylvia Löhrmann (Ministerin für Schule und Weiterbildung des Landes NRW), Thomas Krüger (Präsident der Bundeszentrale für Politische Bildung) und Karl-Rudolf Korte (UDE)
Politische Bildung neu denken! Ideen für eine Demokratie in Bewegung
27. Januar: Hartmut Esser
Institutionelle Sortierung und Bildungsarmut. Führt die (strikte) Differenzierung nach Leistung wirklich (nur) zu einer Verschärfung der sozialen Bildungsungleichheit?

18.15 Uhr,  LK 061 (Campus Duisburg)
https://www.uni-due.de/soziologie/soziologisches_kolloquium.php

Vortragsreihe „Empirische Bildungsforschung“

14. Januar: Thilo Kleickmann
Bedingungen der Entwicklung professioneller Kompetenz von Lehrkräften
21. Januar: Anke Munniksma
The Impact of Adolescents‘ classroom and neighborhood ethnic diversity on same and cross ethnic friendships within classrooms
28. Januar: Stephan G. Huber
Wirksames und strategisches Schulleitungshandeln zwischen Ansprüchen und Belastungen

16.15 Uhr, SE 111 (Campus Essen)
https://www.uni-due.de/imperia/md/images/zeb/kolloquium_ws_2015-16.pdf
 

ZIM-Talk – Wissen schafft IT
29. Januar: Dominik Brands, Holger Gollan
HPC2@UDE – Von der Idee bis zur Inbetriebnahme

14:15 Uhr, LE 105 (Campus Duisburg)
https://www.uni-due.de/zim/zim-talk

Weitere Veranstaltungen

Termine des Käte Hamburger Kolleg/Center for Global Cooperation Research (KHK/GCR21)
http://www.gcr21.org/de/veranstaltungen/

Termine des Kulturwissenschaftlichen Instituts (KWI)
http://www.kulturwissenschaften.de/home/veranstaltungen.html

Veranstaltungen des Instituts für niederrheinische Kulturgeschichte und Regionalentwicklung (InKuR)
http://www.uni-due.de/inkur

Veranstaltungen des Konfuzius-Instituts Metro­pole Ruhr (KI Ruhr)
http://www.uni-due.de/konfuzius-institut/programm.shtml

Programm des Vereins LebensLangesLernen
http://www.uni-due.de/lll/htdocs/01__aktuelles_sem.html

Programm des autonomen Referats für Schwule, Bisexuelle und Lesben und deren FreundInnen (SchwuBiLe)
http://www.schwubile-due.de/termine

com.POTT - Das Kulturmagazin auf nrwision
http://www.nrwision.de/programm/sendungen/compott.html

fonDue - Das Campus-Magazin auf nrwision
https://www.nrwision.de/programm/sendungen/fondue.html

Filmclub B83 (Campus Essen)
http://unifilm.de/studentenkinos/essen/filmclub_b83

Unifilmclub Essen (Auidmax Uniklinikum)
http://unifilm.de/studentenkinos/essen/uni_filmclub


Immer auf dem neuesten Stand

Der Veranstaltungskalender der UDE
http://www.uni-due.de/de/veranstaltungen/


Wo ist sonst noch was los?

Freizeit & Kultur im Ruhrgebiet. Die Übersicht des Regionalverbands Ruhr:
http://www.rvr-online.de/freizeit/index.php?p=2

Duisburg nonstop. Portal für Freizeit, Kultur:
http://www.duisburgnonstop.de/site_de/index.php

Kino, Nightlife & Bühne in Essen:
http://www.ruhrlink.de/Essen.htm

10. Impressum

Herausgegeben vom Rektor der Universität Duisburg-Essen
Redaktion: Ressort Presse in der Stabsstelle des Rektorats

Verantwortlich: Beate H. Kostka, 0203/379-2430,
beate.kostka@uni-due.de

Mitarbeit an dieser Ausgabe: Ulrike Bohnsack, Ulrike Eichweber, Katrin Koster, Beate Kostka, Manuela Münch, Amela Radetinac

Zusammengestellt von Ulrike Eichweber: webredaktion@uni-due.de

Redaktionsschluss für die nächste Ausgabe
Freitag, 22. Januar