Willkommen im Institut Arbeit und Qualifikation

Einheitliches Rentenrecht – ungleiche Renten? Zum Stand der Lohn- und Gehaltskonvergenz zwischen Ost- und Westdeutschland

Das Rentenrecht in Ost- und Westdeutschland wird zunehmend vereinheitlicht. Die individuellen Rentengegenwerte werden aber – zumindest kurzfristig – ungleicher. Warum? Bis heute existieren auch bei weitgehend ähnlichen Beschäftigten Lohndifferenzen zwischen alten und neuen Bundesländern. Die wirken sich – zuungunsten der ostdeutschen Beschäftigten – auf die jährlichen Rentengegenwerte aus. Das zeigt ein aktueller Report aus dem IAQ.

Pressemitteilung vom 18.01.2021

IAQ-Altersübergangs-Monitor Berufe altern unterschiedlich

Die Zahl der älteren Beschäftigten nimmt zu, was sich allerdings nicht überall gleichermaßen niederschlägt - Berufe altern unterschiedlich. Das zeigen aktuelle Ergebnisse des Altersübergangs-Monitors, mit dem das Institut Arbeit und Qualifikation (IAQ) im Auftrag der Hans-Böckler-Stiftung (HBS) regelmäßig Daten zum Übergang von der Erwerbs- in die Ruhestandsphase erhebt und analysiert.

Pressemitteilung vom 17.12.2020

Vermittler auf dem Arbeitsmarkt Privathaushalt Gute Arbeit in der ‚Grauzone‘?

Immer mehr Jobs in Privathaushalten werden über Dritte vermittelt. Vorne dabei sind digitale Plattformen für Putzdienste und Agenturen für ‚Live-Ins‘, also Betreuungskräfte, die bei Pflegebedürftigen zu Hause leben. So entstehen neue ‚Grauzonen‘: Die Grenzen zwischen bezahlter und unbezahlter, abhängiger und selbstständiger Beschäftigung verschwimmen, wie der aktuelle Report aus dem Institut Arbeit und Qualifikation zeigt.

Pressemitteilung vom 11.12.2020

Auszeichnung FNA-Forschungspreis an Dr. Jutta Schmitz-Kießler

Das Forschungsnetzwerk Alterssicherung (FNA) der Deutschen Rentenversicherung Bund hat Dr. Jutta Schmitz-Kießler vom Institut Arbeit und Qualifikation (IAQ) als Preisträgerin für den diesjährigen FNA-Forschungspreis ausgewählt. Der mit 5.000 Euro dotierte renommierte Forschungspreis wird an Nachwuchswissenschaftler*innen für herausragende wissenschaftliche Leistungen auf dem Gebiet der Alterssicherungsforschung verliehen. Das FNA hat den Auftrag, die Kooperation zwischen Wissenschaft und Deutscher Rentenversicherung zu stärken.

Pressemitteilung vom 09.12.2020

2020 - Projekt- und Teamarbeit

Mütze-Niewöhner/ Hacker/ Hardwig / Kauffeld / Latniak / Nicklich / Pietrzyk (Hrsg.), 2021: Projekt- und Teamarbeit in der digitalisierten Arbeitswelt. Herausforderungen, Strategien und Empfehlungen. Wiesbaden: Springer Vieweg

Verlagslink

2020 - Familienzentren in NRW

Stöbe-Blossey, Sybille / Hagemann, Linda / Klaudy, E. Katharina / Micheel, Brigitte / Nieding, Iris
(2020)
Familienzentren in Nordrhein-Westfalen: Eine empirische Analyse. Wiesbaden: Springer VS

Verlagslink

2020 - New Deal

Steffen
Lehndorff (2020)
"New Deal" means being prepared for conflict. What we can learn from the New Deal of the 1930s. Hamburg: VSA Verlag

Verlagslink

Aktuelle Forschungsergebnisse aus dem IAQ IAQ-Report 2021-01

Andreas Jansen: Einheitliches Rentenrecht – ungleiche Renten? Zum Stand der Lohn- und Gehaltskonvergenz zwischen Ost- und Westdeutschland

Zum Report

Aktuelle Forschungsberichte IAQ-Forschung 2020-03

Gerhard Bosch: Wirkungen und Kontrolle des Mindestlohns für qualifizierte Beschäftigte im deutschen Bauhauptgewerbe – Gutachten im Auftrag der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU)

Zum Bericht

Aktuelle Stellungnahmen IAQ-Standpunkt 2020-05

Ute Klammer: Ergebnisse der Gleichstellungsforschung zur Weiterentwicklung des Hochschulsystems nutzen! Stellungnahme zur Anhörung des Wissenschaftsausschusses und des Ausschusses für Gleichstellung und Frauen des Landtags NRW am 09.11.2020.

Zum Standpunkt

Altersübergangs-Monitor Altersübergangs-Report 2020-03

Susanne Drescher und Martin Brussig: Die Anzahl der älteren sozialversicherungspflichtig Beschäftigten nahm bis 2019 in allen Berufen zu – aber unterschiedlich stark

Zim Report

Altersübergangs-Monitor Altersübergangs-Report 2020-04

Susanne Drescher und Martin Brussig: Der Altersdurchschnitt steigt in allen Berufen – Babyboomer werden älter, aber auch jüngere Beschäftigte rücken nach

Zum Report

Sozialpolitik Aktuell Thema des Monats 01/2021

Sozialpolitik und die Folgen von COVID-19 - Übersicht

Zur aktuellen Infografik