Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter - Detailseite

Marina Ruth

Vorträge

Marina Ruth: Posterpräsentation zum Thema "Integration Intermediaries - Intermediäre Akteure zwischen Fluchtmigration und Wohlfahrtsstaat". DeZIM-Nachwuchstagung, Online, Deutsches Zentrum für Integrations- und Migrationsforschung (DeZIM), 15.10.2021

Marina Ruth: Integration Intermediaries – Intermediäre Akteure im Kontext von Wohlfahrtsstaat und Fluchtmigration. 8. Sozialwissenschaftliche Promotionswerkstatt Rhein-Ruhr, Duisburg, Universität Duisburg-Essen (Institut für Soziologie, Institut Arbeit und Qualifikation) und Hans-Böckler-Stiftung (Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliches Institut), 30.09.2021

Marina Ruth: Entstandardisierte Lebensläufe im deutschen Wohlfahrtsregime – Analysen zur Funktion intermediärer Akteure und Konzepte am Beispiel der Lebenssituation von jungen Geflüchteten. Tag der Integrations- und Migrationsforschung, Online, Interdisziplinäres Zentrum für Integrations- und Migrationsforschung (InZentIM) an der Universität Duisburg-Essen, 07.05.2021  Weitere Informationen

Marina Ruth: A Holistic View on Young Refugees in Germany: Challenges and Chances for Participation. IV ISA Forum of Sociology. Panel: "Young Migrants and Refugees: Integration, Inclusion and Social Cohesion", online, International Sociological Association, 25.02.2021  Weitere Informationen

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey, Marina Ruth: Gemeinsam klappt's Planungen 2021. Projektbegleitende Arbeitsgruppe, MKFFI NRW, 03.02.2021  Vortragsfolien

Marina Ruth: Lebenslagen junger Geflüchteter: Gestaltungsoptionen kommunaler Vernetzung zwischen Bildung und Integration. Austauschtreffen der SE-Berater*innen für die Grundschulen und die weiterführenden Schulen in den Städten des Kreises Recklinghausen, Kommunales Integrationszentrum Kreis Recklinghausen, Digitale Veranstaltung, 09.11.2020  Vortragsfolien

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey, Philipp Hackstein, Marina Ruth, Dr. Karola Köhling: Gemeinsam klappt's - Prozesse vor Ort: Aktuelle Herausforderungen. Regional-Workshops Oktober/November 2020, 01.10.2020  Vortragsfolien

Marina Ruth: Eine multidimensionale Perspektive auf junge Geflüchtete in Deutschland - Implikationen des deutschen Wohlfahrtsstaatsregimes bei entstandardisierten Lebensläufen. Panel "Übergänge im Leben junger Geflüchteter", 3. Konferenz des Netzwerks Fluchtforschung: Kontexte von Flucht, Schutz und Alltag, Geflüchteter, Digitale Veranstaltung, 17.09.2020  Weitere Informationen

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey, Philipp Hackstein, Marina Ruth, Dr. Karola Köhling: „Nachhaltige Prozesse in der Kommune – Die Verknüpfung von Gemeinsam klappt’s und Durchstarten in Ausbildung und Arbeit. Gemeinsam klappt's. Entwicklungs-Workshop 27.02./04.03.2020, 04.03.2020

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey, Philipp Hackstein, Marina Ruth, Dr. Karola Köhling: „Nachhaltige Prozesse in der Kommune – Die Verknüpfung von Gemeinsam klappt’s und Durchstarten in Ausbildung und Arbeit". Entwicklungs-Workshop 27.02./04.03.2020, 27.02.2020  Vortragsfolien

Dr. Monique Ratermann-Busse, Marina Ruth, Philipp Hackstein: Teilhabe in der digitalisierten Arbeitswelt - Potenziale des Berufskollegs für eine berufliche Qualifizierung 4.0 (BeQua 4.0). Tag der Bildungsforschung 2020, Universität Duisburg-Essen, Campus Essen, Interdisziplinäre Zentrum für Bildungsforschung, 05.02.2020  Weitere Informationen

Dr. Karola Köhling, Marina Ruth: Teilhabe von Geflüchteten: Lebenswelt und Arbeitswelt als zwei Seiten einer Medaille. "Integration durch Ausbildung = Sicherung der Fachkräfte - Geht die Gleichung auf oder scheitert sie zu oft an Rahmenbedingungen?“ Veranstalter: “Netzwerk Integration durch Ausbildung – NIDA” , Duisburg, Rathaus, 28.10.2019  Weitere Informationen

Marina Ruth: Gefährdung des Einstiegs in die Erwerbsbiografie - Das Kooperationsformat der Jugendberufsagentur zur Förderung von Jugendlichen. Experten-Workshop „Schnittstellen in der Sozialpolitik“, Abschlussveranstaltung zum Projekt „Schnittstellen in der Sozialpolitik: Differenzierung und Integration in der Absicherung sozialer Risiken (SoPoDI)“, Universität Duisburg-Essen, Campus Duisburg, 24.09.2019  Vortragsfolien

Marina Ruth: Schnittstellen in der Sozialpolitik – Eine Analyse am Beispiel der Einrichtung von Jugendberufsagenturen. Den Übergang Schule – Beruf gemeinsam gut gestalten – Modelle der Kooperation und Steuerung im kommunalen Bildungsmanagement. Großstadtnetzwerktreffen der Transferagentur für Großstädte, Augsburg; Großstadtnetzwerk der Transferagentur der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung, 26.06.2019  Vortragsfolien

Marina Ruth: Die Wirkung von Einwanderungspolitik auf Jugendliche mit Fluchthintergrund – regionale und lokale Gestaltung von Einwanderung. „Einwanderung und Einwanderungspolitik im internationalen Vergleich“. Tagung für junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am 2. und 3. Mai 2019. Arbeitskreis „Migrationspolitik“ in der Deutschen Vereinigung für Politikwissenschaft (DVPW), Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen, Forschungszentrum des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF), Institut für Politikwissenschaft der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Zentrum für Türkeistudien und Integrationsforschung (ZfTI) an der Universität Duisburg-Essen, Münster, 03.05.2019

Marina Ruth: Die Lebenslaufperspektive als theoretische Orientierung einer ganzheitlichen Betrachtung von Migration. Überlegungen am Beispiel von jugendlichen Geflüchteten im Übergang Schule-Ausbildung-Beruf in Deutschland. Frühjahrstagung Migration und Integration des InZentIM Nachwuchsnetzwerkes, 15.03.2019  Weitere Informationen