Adresse

Funktionen

Prorektor für Entwicklungs- und Ressourcenplanung der Universität Duisburg-Essen
► Mitglied des Editorial Boards der Grazer Philosophische Studien
► Mitglied des Editorial Boards von Rationality, Markets and Morals
► Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats der Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik
► Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats der Zeitschrift für philosophische Literatur
► Mitherausgeber der Reihe mentis anthologien philosophie (map) (mit R. Stoecker)

 

Schwerpunkte der wissenschaftlichen Arbeit

► Philosophie des Geistes
► Theorien der Rationalität
► Handlungstheorie
► Erkenntnistheorie
► Sprachphilosophie
 

Lebenslauf

1976-1978 Magisterstudium Systematische Musikwissenschaft, Physik und Psychologie, Universität Hamburg (bis zur Zwischenprüfung)
1978-1984 Magisterstudium Philosophie, Psychologie und Soziologie, Universität Hamburg
1985-1986 Forschungsaufenthalt am St. John’s College, Oxford
1987-1990 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Universität Hamburg
1992 Promotion im Fach Philosophie, Universität Hamburg (Disputation 1989)
1990-1996 Wissenschaftlicher Assistent (C 1), Universität-GH Duisburg
1997-1998 Vertretung einer C 2-Stelle, Universität-GH Duisburg
1998-1999 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
1999 Habilitation im Fach Philosophie, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
1999-2003 Oberassistent (C 2), Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg;
Vertretung einer C 4-Stelle für Theoretische Philosophie, Universität-GH Duisburg (seit 1.1.2003 Universität Duisburg-Essen)
seit 2003 Professor für Philosophie mit dem Schwerpunkt Theoretische Philosophie (C 4), Universität Duisburg-Essen