Studienangebot

Banner

Vorbemerkungen

Akkreditiert bis 30. September 2017.

Studiengang

Medizinische Biologie (M.Sc.)

Studienort

Campus Essen

Regelstudienzeit

4 Semester

Studienbeginn

Wintersemester

Studienabschluss

Master of Science (M.Sc.)

Beschreibung

Der konsekutive, naturwissenschaftlich interdisziplinäre Master-Studiengang Medizinische Biologie richtet sich an Absolvierende des Bachelor-Studiengangs Medizinische Biologie und an Absolvierende ähnlicher Bachelorprogramme. 
Fundiertes Fachwissen der Biomedizin und Kenntnisse bezüglich moderner molekularbiologischer Methoden werden für diesen Master-Studiengang vorausgesetzt. 
Die vier Semester umfassende Studienzeit ist in eine Theorie- und eine Praxisphase unterteilt. Nach einer kurzen Orientierung erfolgt eine individuelle fachliche Spezialisierung mit einem hohen Anteil an praktischer Laborarbeit.
Die Studierenden können aus einer Vielfalt von neu konzipierten Veranstaltungen wählen und ihre Praktika in modernen, neu eingerichteten Praktikums- und Forschungslaboren absolvieren. Praktika und die abschließende Masterarbeit, betreut in Arbeitsgruppen des ZMB, ermöglichen den Studierenden einen intensiven Einblick in die Forschung.
Ziel der Ausbildung ist, die Studierenden zu qualifizieren eigenständig Experimente zu planen und durchzuführen, die Aussagekraft verschiedener Methoden auf die eigene Fragestellung hin abzuschätzen, sich in neue Methoden und Themengebiete eigenständig einzuarbeiten, vorhandenes Wissen anzuwenden und zu übertragen sowie selbstständig Projektziele zu formulieren. Hiermit sind die Absolventen auf einen möglichen Einstieg in eine Promotion ebenso gut vorbereitet wie auf das Berufsleben.

nach oben

Studienverlauf

Studienplan

Übersicht der fachlichen und überfachlichen Qualifikationsangebote im Master-Programm Medizinische Biologie:

 Biologie  Medizin Überfachlich 
  • Strukturbiologie
  • Bioinformatik
  • Entwicklungsbiologie
  • Mikrobiologie
  • Genetik
  • Molekulare Zellbiologie
  • Pathobiologie
  • Virologie
  • Immunologie
  • Innere Medizin
  • Philosophie
  • Scientific Writing
  • Datenpräsentation
  • Berufs- und Arbeitsmarktorientierung


[Mehr Informationen auf der Internetseite des ZMB]

Prüfungen/ECTS-Credits

Die Prüfungen erfolgen studienbegleitend. Die Maßstäbe für die Zuordnung von Credits entsprechen dem European Credit Transfer System (ECTS). Die Zahl der vergebenen Credits hängt vom zeitlichen Umfang und dem Arbeitsaufwand für die jeweilige Lehrveranstaltung ab.
Die Feststellung des Studienabschlusses im Master-Studiengang erfolgt durch den Nachweis der insgesamt 120 geforderten Credits, einschließlich der Anfertigung einer Master-Arbeit.
Nach erfolgreichem Abschluss besteht die Möglichkeit einer Promotion.

Informationsmaterial

Der Studienverlaufsplan, das Modulhandbuch und die Prüfungsordnung stehen auf der Internetseite des ZMB zur Verfügung.

nach oben

Zugang zum Studium

Zugangsvoraussetzungen

Für den Master-Studiengang Medizinische Biologie sind grundsätzlich Bewerber geeignet, die über einen Bachelor-Abschluss oder ein Diplom in einem der medizinischen Biologie nahe liegendem Fach verfügen.

Um in das Zulassungsverfahren aufgenommen zu werden, sind bestimmte Sprachkenntnisse (siehe unten) und eine Mindestnote von 2,7 im abgeschlossenen Bachelorstudiengang, sowie eine praktische Bachelorarbeit Voraussetzung. Sollte das Bachelorstudium zum Zeitpunkt des Bewerbungsschlusses (15.07.) noch nicht abgeschlossen sein, kann zur Bewerbung auch ein Transcript of Records eingereicht werden, soweit bereits 150 Credits erfolgreich absolviert wurden, dieses eine Durchschnittsnote auszeichnet und die Bachelorarbeit bereits angemeldet wurde.

Bitte entnehmen Sie alle Informationen zum Auswahlverfahren den Internetseiten des ZMB.
[Bewerbungen Master-Studiengang Medizinische Biologie]

Zulassung

Für den Studiengang besteht eine örtliche Zulassungsbeschränkung. Es werden jedes Jahr zum Wintersemester 46 Studierende für den Start ab Oktober zugelassen.
Studieninteressierte können sich ab Mitte Mai über das Online Portal des Einschreibewesens um einen Studienplatz bewerben.

Studieninteressierte aus Nicht-EU-Ländern bewerben sich beim Akademischen Auslandsamt des Campus Essen.

Prüfungsausschuss

Vorsitzender:

Prof. Dr. Hemmo Meyer
S05 V04 F44
Tel. 0201/183-2177
hemmo.meyer@uni-due.de

Sprechzeiten: Mi 13.15-14.15 und nach Vereinbarung

Sprachkenntnisse

Die Lehrsprache an der Universität Duisburg-Essen ist Deutsch (außer in den englischsprachigen Studiengängen). Deshalb müssen Sie über gute deutsche Sprachkenntnisse verfügen, wenn Sie erfolgreich studieren wollen. Die Mehrheit der ausländischen Studienbewerber muss vor Beginn des Studiums die "Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang" (DSH 2-Niveau; von einigen Ausnahmen abgesehen) bestehen.

  • Bildungsinländer (Personen, die ihre Hochschulreife in Deutschland oder an einer deutschen Schule im Ausland erworben haben) benötigen keinen besonderen Nachweis der Deutschkenntnisse.
  • Bürger/-innen eines EU-Mitgliedslandes (und Bürger/-innen Islands, Liechtensteins, Norwegens) oder deutsche Staatsangehörige mit ausländischem Bildungsabschluss sowie
  • Bürger/-innen eines Staates außerhalb der EU mit einer ausländischen Hochschulzugangsberechtigung müssen vor Beginn des Studiums die "Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang" (DSH 2-Niveau) oder den TestDaF (TDN 4) bestehen.

Informationen zur Deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH).

Weitere Sprachkenntnisse

Vor Aufnahme des Studiums müssen englische Sprachkenntnisse entsprechend der abgeschlossenen Niveaustufe B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER) nachgewiesen werden.

Studienbegleitende Auslandsaufenthalte

Die Zweiteilung des Studienprogramms in eine theoretische und eine laborpraktische Phase erlaubt eine ausdrücklich erwünschte Studienphase im Ausland (Auslandssemester). Alle Studierenden, die einen Auslandsaufenthalt planen, können sich durch die Fakultät gerne individuell beraten lassen. Ein Überblick über bereits im Ausland durchgeführte Studien in der Praxisphase kann auf der folgenden Seite gewonnen werden:
www.uni-due.de/biologie/studium/international.shtml

nach oben

Berufspraktische Tätigkeiten

Pflicht?

Nein, die Laborpraktika (I-II) können wahlweise in einer Arbeitsgruppe der Fakultät oder in einer externen Einrichtung absolviert werden.

Empfehlungen

3. Fachsemester

Inhalte

Die Studierenden werden dazu befähigt eigenständig wissenschaftlich zu arbeiten und führen experimentelle Arbeiten in einem Forschungsprojekt durch. Sie erlernen grundlegende molekular- und zellbiologische sowie arbeitsgruppenspezifische Techniken.

ECTS Punkte

Laborpraktikum I 10 credit points

Laborpraktikum II 10 credit points

Laborpraktikum III 10 credit points

nach oben

Berufsmöglichkeiten/Arbeitsmarkt

Absolventen der Medizinischen Biologie sind insbesondere für folgende Arbeitsbereiche ausgebildet und geeignet:

  • Forschungseinrichtungen der biomedizinischen und pharmazeutischen Industrie;
  • Produktentwicklung und -forschung im medizinisch-biologischen Anwendungsbereich;
  • Untersuchungs-, Analyse- und Überwachungslabore von öffentlichen und privaten Einrichtungen;
  • Einrichtungen des Gesundheitswesens (mit Laboranteilen);
  • Grundlagenforschung an Universitäten und anderen forschungsorientierten Einrichtungen - sowohl im naturwissenschaftlichen wie auch im medizinischen Sektor

Informationssystem Studienwahl und Arbeitsmarkt [Isa]

nach oben