Soziologie (M.A.)

Studienort

Campus Duisburg

Studienbeginn

Wintersemester und Sommersemester

Regelstudienzeit

4 Semester

Beschreibung

Der Masterstudiengang Soziologie stellt ein Studienangebot für die Studierenden dar, die ein forschungsorientiertes und zugleich „allgemeinsoziologisches“ MA-Programm wählen möchten. Dabei erlaubt es der Studiengang den Studierenden, neben obligatorischen Kernmodulen aus einem breiten Spektrum von Inhalten ein forschungsorientiertes MA-Studium mit eigenen Schwerpunkten und Vertiefungen zu gestalten.
Im Kern des Studiengangs stehen die Ausbildung in quantitativen und qualitativen Methoden der soziologischen Forschung, sowie Seminare in Wissenschaftstheorie und forschungsnaher Theoriebildung. Im zweisemestrigen Lehrforschungsprojekt sowie im Forschungspraktikum werden erste Erfahrungen mit eigener Forschung und Einblicke in die wissenschaftliche Projektarbeit ermöglicht. Das Ergänzungs- sowie das Vertiefungsmodul bieten die Möglichkeit einer individuellen Schwerpunktsetzung und Profilbildung. Ein zentraler Zielpunkt der Ausbildung liegt in der Befähigung zur eigenständigen empirischen Analyse und praxisbezogenen Anwendung von wissenschaftlichen Erkenntnissen. Der Masterstudiengang „Soziologie“ stellt ein forschungsorientiertes Studienangebot für die Studierenden dar.

Studienverlauf (+)

Dies ist eine Schematische Darstellung des Studienverlaufes. Die Inhalte können Sie auch dem Punkt Studienverlauf und Modul-Inhalte entnehmen

Studienverlauf und Modul-Inhalte

Das Modulhandbuch wird demnächst veröffentlicht.

Studienplan

Studienplan/Curriculum:

 

1. und 2. Fachsemester:

Modul 1 Theoretische Grundlagen

Modul 2 Methoden der empirischen Sozialforschung

Modul 3 Fortgeschrittene Methoden der empirischen Sozialforschung

Modul 4 Projektpraxis (Lehrforschungsprojekt I und II)

Modul 5 Ergänzungsmodul

 

2. und 3. Fachsemester:

Modul 6 Vertiefungsmodul

 

3. Fachsemester:

Modul 7 Forschungswerkstatt

Modul 8 Abschlussmodul: Kolloquium

 

4. Fachsemester:

Modul 8 Abschlussmodul: Masterarbeit

Prüfungen/ECTS-Credits

jeweils Modulprüfungen; 120 ECTS

Infomaterial

Informationen unter: https://www.uni-due.de/soziologie/ma_soz_zwei.php

Berichtigung der Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Soziologie an der Universität Duisburg-Essen vom 31. August 2021
 

Zugang zum Studium (+)

Zugangsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Zulassung zum Master-Studiengang Soziologie ist der erfolgreiche Abschluss des Bachelorstudiengangs Soziologie an der Universität Duisburg-Essen oder eines gemäß § 63a Abs. 1 HG gleichwertigen oder vergleichbaren mindestens dreijährigen zu einem ersten berufsqualifizierenden Abschluss führenden Studiengangs mit einem Gesamtumfang von mindestens 180 ECTS-Credits im Bereich der Soziologie oder Sozialwissenschaften an einer anderen in- oder ausländischen Hochschule. Dabei muss ein Workload von mindestens 90 ECTS-Credits im Bereich der Soziologie oder der Sozialwissenschaften nachgewiesen werden. Die Gesamtnote des Abschlusses muss mindestens 2,5 oder besser sein. Die Feststellung der Gleichwertigkeit trifft der Prüfungsausschuss. Er kann die Zulassung mit der Empfehlung über nachzustudierende Module aus dem Bachelor-Studiengang „Soziologie“ verbinden.

Zulassung

Über die Äquivalenz des Abschlusses und somit die Zulassung zum Master of Arts Soziologie wird institutsintern entschieden, d.h. es gibt keine Bewerbung über das Online-Portal der Universität. Interne und externe schriftliche Bewerbungen sollten bis zum 15. August (für den Wintersemesterstart) bzw. bis zum 28. Februar (für den Sommersemesterstart)  an die Prüfungsausschussvorsitzenden gerichtet werden. Bitte senden Sie die entsprechenden Unterlagen als Emailanhang an das zuständige Sekretariat von Frau Petra Morfeld am Institut für Soziologie  (Betreff: Bewerbung Master of Arts Soziologie).

Der Bewerbung sind folgende Unterlagen beizufügen:

 * Bewerbungsbogen
 * einTranscript of Records inklusive (vorläufiger) Gesamtnote
 * ein Diploma Supplement (falls vorhanden)
 * ein Lebenslauf

Bitte wählen Sie auf Ihrem Bewerbungsbogen aus, welchen Studiengang Sie studieren möchten.

Informationen zur Bewerbung: https://www.uni-due.de/soziologie/ma_soz_zwei.php

 

 

 

Eignungsfeststellungsverfahren

siehe Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Sprachkenntnisse

Sprachkenntnisse/Language Requirements:

Studienbewerberinnen oder Studienbewerber, die ihre Studienqualifikation nicht an einer deutschsprachigen Einrichtung erworben haben, müssen vor Beginn des Studiums hinreichende deutsche Sprachkenntnisse gemäß der Ordnung für die Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang ausländischer Studienbewerber (DSH) nachweisen.

Berufsmöglichkeiten/Arbeitsmarkt (+)

Das Studium vermittelt insbesondere Kenntnisse und Fähigkeiten, die dazu dienen, komplexen soziologischen Aufgabestellungen sowohl in der praxisorientierten Arbeitswelt als auch in theoretisch-forschungsorientierten Tätigkeitsfeldern gerecht zu werden. Die Studierenden erhalten eine wissenschaftlich fundierte und problemlösungsorientierte Ausbildung für Tätigkeiten in Wissenschaft und Forschung, insbesondere in forschungsnahen Institutionen, sowie für Leitungspositionen in Unternehmen, Verbänden, Institutionen, Verwaltungen etc.

Die im Masterprogramm Soziologie vermittelten beruflichen Qualifikationen eröffnen den Zugang zu einer Vielzahl von Tätigkeitsfeldern in der Bandbreite zwischen grundlagenorientierter Forschung und betrieblicher Praxis.

Relevante Berufsfelder sind insbesondere:

  • Universitäre und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen
  • Positionen als Referent*in (Verbände, Stiftungen, Kirchen, Parteien, Gewerkschaften und Arbeitgeberverbände…)
  • Fachtätigkeiten im Öffentlichen Sektor (Bundesagentur für Arbeit, Sozialverwaltungen, Ministerien, Kommunalverwaltungen …)
  • Betriebliches Personalwesen
  • Organisations- und Qualitätsentwicklung in Profit- und Non-Profit-Organisationen
    Organisations- und Unternehmensberatung, betriebliche Weiterbildung und Coaching

Allgemeine Studienberatung für Studieninteressierte und Studierende (+)

Beratung am Campus Duisburg

Dienstags von 10:00 - 12:00 Uhr.

Bitte halten Sie für die Beratung Ihren UDE-BoardingPass bereit.

Ohne UDE-BoardingPass ist eine Beratung leider nicht möglich.

Adresse der Beratung
Geibelstraße 41
SG 066/067
47057 Duisburg

abz.studienberatung@uni-due.de

Beratung am Campus Essen

Mittwochs von 13:00 - 15:00 Uhr.

Bitte halten Sie für die Beratung Ihren UDE-BoardingPass bereit.

Ohne UDE-BoardingPass ist eine Beratung leider nicht möglich.

Adresse der Beratung
Universitätsstraße 2
T02 S00 L-Gang
45141 Essen

abz.studienberatung@uni-due.de

Wegbeschreibung zum ABZ:
Eingang über das Mensa-Foyer, vor den Treppen links in den nächsten Flurbereich, hinter dem Großschachspiel zum Wartebereich des ABZ.

Studieninformation in unseren Innenstadtbüros in Duisburg und Essen

Möchten Sie sich lediglich über einen oder mehrere Studiengänge informieren und benötigen kein Beratung, so können Sie auch eines unserer Innestadtbüros in Duisburg oder Essen besuchen. Die Öffnungszeiten und die genaue Adresse finden Sie auf unserer Kontaktseite.


Persönliche Beratung ohne Anmeldung - online

Wir bieten Ihnen montags (13 – 15 Uhr) und donnerstags (10 – 12 Uhr) eine Offene Sprechstunde über ZOOM an und laden Sie dazu ein, unser Beratungsteam im genannten Zeitraum zu kontaktieren. Sie erreichen uns im genannten Zeitfenster unter folgendem Link.

Bei erhöhtem Beratungsbedarf kann es zu Wartezeiten kommen. Wir bitten dafür um Verständnis und um ein wenig Geduld im digitalen Warteraum.

Bitte beachten Sie, dass die Beratung an Feiertagen leider ausfallen muss. 

Über Ihren Browser (Chrome, Firefox und Safari) können Sie ohne weitere Softwareinstallationen teilnehmen. Bitte beachten Sie für die ZOOM-Beratung die Datenschutzhinweise der Universität Duisburg-Essen.

Allgemeine Hinweise zur Zoom-Beratung:

Bitte bereiten Sie sich auf das Beratungsgespräch vor und formulieren die wichtigsten Fragen schon im Vorfeld.

Bitte tragen Sie sich unbedingt mit Ihrem Klarnamen als Gesprächsteilnehmer*in ein.

Bitte aktivieren Sie Ihre Kamera und Ihr Mikrofon, im besten Fall nutzen Sie bitte ein Headset.

Wenn Sie über keine Kamera verfügen, können Sie auch unsere Mailberatung nutzen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir bei ausgeschalteter Kamera auch unsere Kamerafunktionen deaktivieren.

Kontakt zur Fakultät und Fachberatung (+)

Fakultät

Fakultät für Gesellschaftswissenschaften am Campus Duisburg
 

Abteilung/Institut

Das Institut für Soziologie

Fachberatung des Studiengangs (Lehrende)

Weitere Informationen den Studiengängen, insbesondere zu …

  • Zugangsvoraussetzungen
  • Studienplänen, Modulen etc.
  • Bewerbung
  • Einschreibung

… finden Sie unter: https://www.uni-due.de/soziologie

Ihre Ansprechpartnerinnen am Institut für Soziologie:

Tanja Tästensen (Geschäftsführerin des Instituts für Soziologie)
Raum LK 074
Tel.: 0203/379-1390
tanja.taestensen@uni-due.de
Sprechzeiten siehe https://www.uni-due.de/soziologie/taestensen.php

 

Petra Morfeld (Institutssekretariat)
Raum LF 158
Tel.: 0203/379-3703
petra.morfeld@uni-due.de
 

Fachschaftsvertretung (Studierende)

Fachschaft Sowi
Raum LF 112
Tel. 0203/379-2039
fsr-sowi@uni-due.de
Sprechzeiten siehe https://www.uni-due.de/soziologie/fachschaft

Weitere Studiengänge in vergleichbaren Bereichen (+)

Weitere allgemeine Informationen

NC-Werte

Die aktuellen NC-Verfahrensergebnisse sowie die Ergebnisse der vergangenen Jahre finden Sie auf den Seiten des Einschreibungswesens.

Zum Einschreibungswesen

Sprach-Assessment SkaLa

Dieser Online-Self-Assessment ist für ALLE Lehramts-Studienanfänger*innen verpflichtend. Die Teilnahme erfolgt nach der Bewerbung, aber vor dem Einschreibungstermin. Bei der Einschreibung ist die Teilnahmebescheinigung vorzulegen. Die Registrierung und weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des Zentrums für Lehrerbildung (ZLB).

Mehr zu SkaLa

Häufig gestellte Fragen

Sie haben Fragen zu Studienvoraussetzungen, Bewerbung oder Einschreibung? Hier finden Sie die Antwort.

FAQ-Studium

Jetzt Teil der UDE werden!

Bewerben & einschreiben

Unser Fächerspektrum für Sie reicht von den Geistes-, Bildungs-, Gesellschafts- und Wirtschaftswissenschaften bis hin zu den Ingenieur- und Naturwissenschaften einschließlich der Medizin.

Zur Bewerbung