Chameleon LifeCycle

Lebenszyklusbetrachtung von Immobilien Kooperative Entwicklung des Planspiels "Chameleon LifeCycle"

Unzureichende Kommunikation zwischen Projektbeteiligten, fehlerhafte und veraltete Übermittlung von Informationen sowie ein hoher Informationsverlust prägen derzeit die Bauprojektabwicklung. Hinzu kommt, dass Beteiligte (neue) Zusammenhänge, Interaktionen und Wechselwirkungen in ihrem Handeln nicht (er)kennen, worunter schließlich die Transparenz und Teamorientierung, wie auch Initiative und Entscheidungsfähigkeit in Projekten negativ beeinflusst werden. Um dieser defizitären Situation bereits in der Ausbildung begegnen zu können erscheinen gerade Planspiele in der Aus- und Weiterbildung als besonders empfehlenswert.

Mit Hilfe der internen Lehrförderung der Hochschule Ruhr West (HRW) entwickelt das Institut Bauingenieurwesen der HRW gemeinsam mit dem Lehr- und Forschungsbereich Fachdidaktik Bautechnik das Online-Planspiel „Chameleon LifeCycle“.

Basis des Projekts ist das von Dr.-Ing. Christian K. Karl modular entwickelte bauspezifische Online-Planspiel "Chameleon", welches in Zusammenarbeit mit der Stanford University und dem Georgia Institute of Technology entwickelt wurde und bereits an verschiedenen Institutionen in der Ausbildung erfolgreich eingesetzt wurde. In "Chameleon" werden primär Aspekte wie Kalkulation, Finanz- und Ressourcenplanung in Bauprojekten wie auch Aspekte der Unternehmensführung adressiert.

Als Erweiterung soll im Rahmen des Projektes "Chameleon LifeCycle" der gesamte bauspezifische Immobilienlebenszyklus in einem Planspiel integriert werden: Beginnend mit dem (bereits vorhandene) Bau, dem Vertrieb (Projektmarketing, Vermarktung) und schließlich die Verwertung (Abriss, Revitalisierung). Durch die Berücksichtigung des Lebenszyklus wird der aktuellen Entwicklung der Bau- und Immobilienwirtschaft entsprochen und die Lernenden mittels der Unternehmenssimulation umfassend auf ihren Berufseinstieg vorbereitet.

Die inhaltlich komplexe Betriebsphase soll in einem Anschlussprojekt realisiert werden.

In der beschriebenen Form existiert kein umfassendes Planspiel, dass Lernende auf bauspezifische Aufgaben innerhalb einer umfassenden Lebenszyklusbetrachtung vorbereitet. Somit stellt "Chameleon LifeCycle" ein Leuchtturmprojekt dar, welches zukünftig vielfältige Lernziele in der Aus- und Weiterbildung der Bau- und Immobilienwirtschaft adressieren kann.

Ansprechpartner:

UDE: OStR. i. HD. Dr.-Ing. Dipl.-Ing. Christian K. Karl, Leiter Fachdidaktik Bautechnik, Universität Duisburg-Essen, Lehrbeauftragter Institut Bauingenieurwesen HRW

HRW: Prof. Dr. techn. Felix Meckmann, Lehrgebiet Bauökonomie, HRW