Lehramt BK Bautechnik - Bachelor of Science Modul C: Praxismodul Orientierung

Allgemeines

4. & 5. Semester, 4 SWS, 6 Credits

Lernziele

Die Studierenden:

  • erwerben ein Verständnis für die Anforderungen adressatenorientierter Kommunikation und lernen ihre bislang erworbenen bildungswissenschaftlichen Kompetenzen anzuwenden
  • erschließen methodisch kontrolliert Strukturprobleme pädagogischer Praxis und Krisenpotenziale von Lern- und Bildungsprozessen mit Bezug auf theoretische Konzepte
  • unterscheiden zwischen alltagstheoretischen Vorstellungen, programmatischen Konzepten und erziehungswissenschaftlichen Grundlagentheorien
  • reflektieren ausgehend von ihrem Theoriewissen die Praxis pädagogischen Handelns, insbesondere in Schule und Unterricht
  • entwickeln aus ihren Erfahrungen mit der pädagogischen Praxis weiterführende Fragestellungen an die bildungswissenschaftlichen Bezugsdisziplinen (Pädagogik, Psychologie, Soziologie), auch unter Berücksichtigung ihrer Unterrichtsfächer
  • begreifen ihr Lehramt als öffentlichen Auftrag und können Feedback sowie Beratung auch zur Verbesserung der eigenen Arbeit konstruktiv nutzen
  • entwickeln eine selbstreflexive Haltung und Identität bezüglich ihrer Studienwahlentscheidung, der Gestaltung des weiteren Studienverlaufs und weiterführend des (berufs-)biographischen Entwicklungsprozesses (Benennung von Entwicklungsaufgaben)
  • lernen das Portfolio als Instrument individualisierten Lernens in Schule und Unterricht kenne

Davon Schlüsselqualifikationen (learning outcomes):

  • methodisch geleitete, systematische Dokumentation schulischer Praxis unter Berücksichtigung wissenschaftlicher Standards; eigenständige Urteilsfähigkeit
  • theoriebasierte Reflexion und Überprüfung eigenen Handelns und eigener Handlungsansprüche in Bildungs- und Erziehungssituationen
  • Einschätzung der eigenen Fach-, Sozial- und Selbstkompetenz
  • Kompetenz und Reflexion der Selbstthematisierung in pädagogischen Handlungssituationen
  • entwickeln die Fähigkeit zur Toleranz gegenüber vieldeutigen pädagogischen Strukturen und Situationen

Zugehörige Veranstaltungen

C1.1: Reflexion von Bildungsarrangements Teil I (Praktikumsvorbereitung)

C1.2: Reflexion von Bildungsarrangements Teil II (Praktikumsbegleitung und –nachbereitung)

C2: Pädagogische Professionalität in schulischen Handlungsfelder

Orientierungspraktikum

80 h, 4. Semester, 3 CP, in der Regel semesterbegleitend (von den Bildungswissenschaften begleitet)

Modulprüfung (unbenotet)

Modulportfolio mit den folgenden Elementen:

  • Praktikumsdokumentation mit bearbeiteten Beobachtungsaufgaben
  • Interpretation eines konkreten Situationskontextes und Formulierung einer Entwicklungsaufgabe im Rahmen des praktikumsnachbereitenden Seminars
  • Abschließendes Mentorengespräch einschließlich der Formulierung einer Entwicklungsaufgabe bezogen auf die eigene Professionsentwicklung in Studium und Beruf
  • Eine Studienleistung (Reflexionsaufgabe) im Rahmen der Vorlesungen C 2 (1 CP)

Das Modul ist abgeschlossen mit dem Nachweis der erfolgreich bestandenen Modulportfolio-Prüfung und dem Nachweis über die erfolgreich erbrachte Studienleistung aus dem Teilgebiet C2

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Modulhandbuch (BiWi-Anteile).

Kontakt

Universität Duisburg-Essen
Lehr- und Forschungsbereich
Fachdidaktik Bautechnik
OStR. i. HD. Dr.-Ing. Christian K. Karl
Universitätsstr. 15
D-45141 Essen

Telefon: +49 (0)201 183-2849
Fax: +49 (0)201 183-2637
e-mail: bautechnik@uni-due.de

Fragen zum Studium

Ihre Ansprechpartner

Links zum Studium

Allgemeine Informationen zum Studium
Zentrum für Lehrerbildung (ZLB)
Akademisches Beratungs-Zentrum (ABZ)
Berufspraktische Tätigkeiten
Berufsmöglichkeiten/ Arbeitsmarkt