Arbeitsgruppe Bildungsforschung

Herzlich willkommen auf den Seiten der Arbeitsgruppe Bildungsforschung (AG bifo)

Wir betrachten Schule (und Übergänge in andere Bildungsinstitutionen) aus vielfältigen Perspektiven und interessieren uns für Fragen rund um Themen der Steuerung, Struktur und Entwicklung des Schulsystems und der Schule als lernende Organisation, um entsprechende Prozesse und Wirkungen besser verstehen zu können.

Dabei berücksichtigen wir nationale, regionale und sozialräumliche Kontexte (auch in international vergleichender Perspektive) und befassen uns mit verschiedenen gesellschaftlichen Herausforderungen und Querschnittsaufgaben im Bildungskontext (z.B. Diversität und Vielfalt, Digitalisierung) sowie den Möglichkeiten von schulischen Netzwerken und einer datengestützten Schulentwicklung in diesen Zusammenhängen.

Ein Anliegen der Arbeitsgruppe ist auch die Professionsentwicklung angehender Lehrer*innen. So sind die Mitglieder der AG bifo in der Lehrkräftebildung tätig und beteiligen sich an der Gestaltung der Praxisphasen. Aber auch Akteure der Bildungspolitik, der Schulaufsicht sowie der Schulleitung bis hin zu Eltern/Erziehungsberechtigten und Schüler*innen sind in unseren Forschungs- und Entwicklungsvorhaben von Bedeutung.

Entsprechende Erkenntnisse aus den Projekten fließen – unserem Anspruch von transferorientierter Forschung entsprechend – wiederum in die Ausbildung ein bzw. werden nicht nur für die Scientific Community, sondern auch für Bildungsadministration und Bildungspraxis aufbereitet.  

Ausgewählte Publikationen

UNIKATE Heftnummer 55: Bildungsforschung - Auf dem Weg zu einer evidenzbasierten Bildung

Wolfswinkler, G. & Ackeren, I. van (2020). Innovative Lehrer*innenbildung. UNIKATE, (55), 60–68.

Zeitschriftencover des Journal für Schulentwicklung Heft 3

Hasselkuß, M., Gageik, L. & Endberg, M. (2020). Research-Practice-Partnership in Schulnetzwerken – Erfahrungen aus der Zusammenarbeit zur Schulentwicklung in einer digitalisierten Welt. Journal für Schulentwicklung, 24 (3), 37-44

Zeitschriftencover: World-wide barriers and enablers to achieving evidence-informed practice in education

Malin, J., Brown, C., Ion, G., Ackeren, I. van, Bremm, N., Luzmore, R., Flood, J. & Rind, G.M. (2020). World-wide barriers and enablers to achieving evidence-informed practice in education: what can be learnt from Spain, England, the United States, and Germany? Humanities and Social Sciences Communications, 7(99). https://doi.org/10.1057/s41599-020-00587-8

Entstehung, Struktur und Steuerung des deutschen Schulsystems: Eine Einführung

【德】伊莎贝尔·范阿克伦 (Isabell van Ackeren),克劳斯·克莱姆 (Klaus Klemm),斯文娅·M. 库恩(Svenja M. Kühn)著. 德国教育体系概览——产生、结构与调控. 孙进、宁海芹译 (Entstehung, Struktur und Steuerung des deutschen Schulsystems: Eine Einführung). 北京:教育科学出版社,2020. (Educational Science Publishing House: Beijing) übersetzt von: Jin Sun und Haiqin Ning.

Zeitschriftencover: Erziehungswissenschaft (2020) Universitäre Lehrkräftebildung – Herausforderungen und Profilbildung

Ackeren, I. van. (2020). Lehrkräftebildung als gesamtuniversitäre Aufgabe. In H. Kuper & T. Sturm (Hrsg.), Universitäre Lehrkräftebildung - Herausforderungen und Profilbildung. Erziehungswissenschaft. 31 (60), (S. 57–61). Opladen: Barbara Budrich.

Titelbild eines Artikels der DDS: Chancenausgleich in der Corona-Krise

Ackeren, I. van., Endberg, M. & Locker-Grütjen, O. (2020). Chancenausgleich in der Corona-Krise: Die soziale Bildungsschere wieder schließen. DDS – Die Deutsche Schule, 112 (2), 245-248.

Ackeren, I. van., Bremer, H., Kessl, F., Koller, H.C., Pfaff, N. Rotter, C., Klein, D., & Salaschek, U. (Hrsg.). (2020). Bewegungen. Beiträge zum 26. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft. Schriften der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft. Opladen: Barbara Budrich. 

Cover Schule Digital Friedrich Jahresheft 2020

Endberg, M., Gageik, L., Hasselkuß, M., van Ackeren, I., Kerres, M., Bremm, N., Düttmann, T., Racherbäumer, K. (2020). Netzwerke(n) in einer digitalisierten Welt – warum und wie? Schulentwicklung gemeinsam in einer digitalisierten Welt gestalten. #schuleDIGITAL. Friedrich Jahresheft 2020, 42-45.

Breiwe, R. (2019): Zur (Re-)Produktion von Differenzordnungen in deutschen Schulgesetzen: Eine Analyse aus diversitätsreflexiver Perspektive. In: ZDfm - Zeitschrift für Diversitätsforschung und -management 4 (1+2): Schwerpunktthema: Diversitäts- und Antidiskriminierungskonzepte im Feld von Schule und Migration – Erfordernisse, Spannungen und Widersprüche, 112-115.

Artmann,Berendonk, Liegmann (2018)_Professionalisierung in Praxisphasen der Lehrerbildung

Artmann, M./Berendonck, M./ Herzmann, P./Liegmann, A. B. (Hrsg.) (2018): Professionalisierung in Praxisphasen der Lehrerbildung. Qualitative Forschung aus Bildungswissenschaft und Fachdidaktik.Bad Heilbrunn: Klinkhardt

Otto, S. (2018): Die Initiation in die schulische Praxis. Erstgespräche zwischen Studierenden und Ihren Mentor_innen und ihre Bedeutung als Grenzstelle im Professionalisierungsprozess. Hamburg: Verlag Dr. Kovac.

Demski, D. (2017): Evidenzbasierte Schulentwicklung. Emprische Analyse eines Steuerungsparadigmas. Wiesbaden: VS Verlag.

Blumentritt, L. (2016): Veränderte Schulzeit - veränderte Freizeit? Freizeitkonstruktionen von Kindern am Beispiel der gymnasialen Schulzeitverkürzung. Weinheim: Beltz Juventa.

 

 

Ackeren, I. van/Klemm, K./Kühn S. M. (2015): Entstehung, Struktur und Steuerung des deutschen Schulsystems. Eine Einführung. 3., überarbeitete und aktualisierte Auflage. Wiesbaden: VS Verlag.

Eine Buchbesprechung von Bernd Frommelt (Herausgeber der Fachzeitschrift SchulVerwaltung Hessen/Rheinland-Pfalz) finden Sie hier.

Krüger, M. (2015). Aufgabenkultur in zentralen Abschlussprüfungen. Exploration und Deskription naturwissenschaftlicher Aufgabenstellungen im internationalen Vergleich. Münster: Waxmann.

  • 09.09.2020 - 20:15:09

    Promotion Laura Beckmann

    Laura Beckmann hat ihre Dissertation zum Thema „Risk Factors of Adolescent Aggression Within Major Socialization Contexts …
  • 03.09.2020 - 21:20:09

    Herbstschule 2020: ,Digitalisiertes Lernen – Kommunizieren, entlasten, unterstützen‘

    Vom 21. bis zum 25. September 2020 findet die Herbstschule 2020 zum Thema "Umgang mit Heterogenität in Schule und Unterricht" …
  • 03.09.2020 - 21:18:09

    Willkommen Lara Brunner

    Die AG begrüßt Lara Brunner als Praktikantin in der AG. Lara ist in Witten aufgewachsen und hat dort 2018 ihr Abitur gemacht. …
  • 02.06.2020 - 20:29:06

    Juni 2020: Digitalisierung?! Wir unterstützen Schulen!

    Im Rahmen des Forschungsprojekts UDIN (Unterrichtsentwicklung in der Sekundarstufe I digital und inklusiv durch Research …
  • 20.05.2020 - 19:29:05

    Ankündigung Veranstaltung Rassismuskritik an der Hochschule

    In der Auseinandersetzung um Diskriminierung an Hochschulen gehen Studierende aus bildungswissenschaftlichen Studiengängen …

Weitere aktuelle Meldungen finden Sie unter Aktuelles.