Lara-Idil Engec

Lara-Idil Engec ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt „Fortbildungs- und Unterstützungssysteme für Schulentwicklung im Kontext der Digitalisierung“ (ForUSE-digi), im Rahmen des Metavorhabens zur Förderlinie „Digitalisierung im Bildungsbereich“ des BMBF.

Kontakt

Anschrift:              Universitätsstraße 2

                               45117 Essen

Raum:                   S06 S06 B73       

Fakultät für Bildungswissenschaften

Telefon:                 0201/ 183-4016
Fax:                        0201 183-3093

Vita

Seit 3/2019

Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Arbeitsgruppe Bildungsforschung der Fakultät für Bildungswissenschaften, Universität Duisburg-Essen

02/2016- 02/2019

Projektreferentin im Bereich Schulentwicklung & Schulleitung, Wübben Stiftung gGmbH Düsseldorf

2016-
2017

Teilnahme am Mentoring-Programm für Young Professionals, fellows & friends der Hertie-Stiftung

08/2015 - 01/2016

Wissenschaftliche Assistenz/ Mitarbeiterin, Wübben Stiftung gGmbH Düsseldorf

07/2015

Abschluss Erstes Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen, Fächer Biologie, Germanistik und Erziehungswissenschaft, Universität Duisburg-Essen

04/2014-
04/2015

Studentische Hilfskraft des Zentrums für Hochschul- und Qualitätsentwicklung (ZfH), Universität Duisburg-Essen

08/2012-
03/2013

Auslandsstudium EILC & ERASMUS, Fakultät für Fremde Sprachen und Literatur an den Universitäten Siena und Bari, Italien

2011-
2014

Stipendiatin im Rahmen des Horizonte-Programms der Hertie-Stiftung und der RWE-Stiftung, sowie des NRW-Stipendiums und Deutschland-Stipendiums

11/2010-
06/2015

Studentische Hilfskraft in der Arbeitsgruppe Bildungsforschung, v.a. im Projekt „indive - individualisieren, differenzieren und vernetzen von Theorie und Praxis“, Fakultät für Bildungswissenschaften, Universität Duisburg-Essen

10/2009 - 07/2015

Studium der Fächer Biologie, Germanistik und Erziehungswissenschaft für das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen, Universität Duisburg-Essen

2009

Abitur am Gymnasium Johanneum, Ostbevern