Das Uniorchester wird beim „Dies adacemicus“ ein Open-Air-Konzert geben. © UOE

Meldung des Tages

„Dies academicus“ auf Campuswiese

Picknick und Musik auf dem Essener Campus: Mit einem Dîner en blanc und einem Open-Air-Klassikkonzert des Universitätsorchesters auf der Campuswiese begeht die UDE am 24. Juni ihren Festtag. Zuvor werden im neuen Audimax die besten Absolvent/innen geehrt und der Duisburg-Essener Lehrpreis wird überreicht. In seinem Festvortrag geht der Generalsekretär der VolkswagenStiftung, Dr. Wilhelm Krull, der Frage nach „Welche Universität – wozu und für wen?“ Beginn: 17 Uhr. Anmeldeschluss: 10. Juni.

https://www.uni-due.de/de/dies/

1. Hochschulpolitik

Studierende wählen Unigremien

An die Urne gerufen: Ihre Vertreter/innen in Senat und Fakultätsräten sowie ihre Wahlfrauen für die Wahl der Gleichstellungsbeauftragen können Studierende vom 23. bis 25. Juni bestimmen. Diese Wahlen finden jährlich statt. Alle anderen Hochschulangehörigen bestimmen ihre Gremienvertreter/innen alle zwei Jahre neu.

https://www.uni-due.de/gremien/wahl.shtml

2. Forschung

Immuntherapie gegen Lungenkrebs

Lungenkrebspatient/innen, die einen Rückfall erleiden, überleben im Schnitt länger, wenn sie mit einem immunstimulierenden Antikörper behandelt werden, im Vergleich zur bislang üblichen Chemotherapie. Dies ist das Ergebnis einer bahnbrechenden Studie. In deren Leitung einbezogen waren das Westdeutsche Tumorzentrum des Universitätsklinikums Essen (UK Essen) und die Abteilung Thorakale Onkologie der Ruhrlandklinik.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=8962

 

Netzwerk erforscht das individualisierte Sprachenlernen

Wer heute eine Fremdsprache lernt, nutzt nicht allein das klassische Lehrbuch. Dank neuer Technologien sucht sich jede/r das Passende aus und bestimmt, wann, wo und wie er übt. Was beim individualisierten Lernen künftig möglich ist, untersucht das Netzwerk INDUS. Ihm gehören elf deutsche Hochschulen sowie die Uni Straßburg an. Sprecher ist der UDE-Sprachtechnologe Prof. Torsten Zesch.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=8959

 

IAQ untersucht Duale Studiengänge

Als Scharnier zwischen Berufs- und Hochschulbildung hat sich das Duale Studium inzwischen erfolgreich in Deutschland etabliert. „Dual studieren im Blick“ lautet der Titel einer soeben erschienenen Studie, in der das Institut Arbeit und Qualifikation (IAQ) Entstehungsbedingungen, Interessenlagen und Umsetzungserfahrungen dualer Studiengänge untersucht hat.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=8963

 

Mit Textilfiltern Gold fischen – Projekt geehrt

Mit Hilfe neuartiger Textilfilter machen Forschende des Deutschen Textilforschungszentrums Nord-West gGmbH (DTNW) an der UDE es möglich, Wertmetalle aus Industrieabwässern zurückzugewinnen. Jetzt wurde ihre bereits mehrfach ausgezeichnete Erfindung von der Initiative KlimaExpo.NRW als qualifiziertes Projekt geehrt. Die Initiative der NRW-Landesregierung würdigt bundesweit Vorhaben, die einen Beitrag zum Klimaschutz leisten.

https://www.uni-due.de/cenide/news_one.php?id=978

 

Wie entwickelt sich die Weltgesellschaft?

Krieg, Terror, Flüchtlingsströme: Was bedeuten diese aktuellen Entwicklungen vor dem Hintergrund langfristiger Trends und welche Handlungsoptionen sind vorhanden in „Perspektive auf die Weltgesellschaft“? Damit befasst sich die neue Ausgabe von „Global Trends“. Die Publikation wird vom UDE-Institut für Entwicklung und Frieden (INEF) und dem Käte Hamburger Kolleg/Center for Global Cooperation Research (KHK/GCR 21) zusammen mit der Bonner Stiftung Entwicklung und Frieden herausgegeben.

http://www.sef-bonn.org/publikationen/globale-trends/globale-trends-2015.html

3. Studium & Lehre

Aus der Studierendenschaft

Vorbildlich engagiert: UDE-Studierende gewinnen Wettbewerb

Sie zeigen Schüler/innen, wie man sich an der Universität zurechtfindet und helfen ihnen dabei, das Studium zu einem erreichbaren Ziel zu machen: Für ihr ehrenamtliches Engagement wurden jetzt fünf UDE-Studierende in Berlin ausgezeichnet. Sie gehören zu den Gewinnern des Deutschlandstipendium-Wettbewerbs „Macht was draus!“.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=8946

4. Gästebuch / UDE international

Ehrendoktorwürde für Dr. Werner Müller

Wegen seiner hohen und vielfältigen Verdienste um die Förderung der UDE erhielt jetzt der Vorstandsvorsitzende der RAG-Stiftung und Bundeswirtschaftsminister a.D. Dr. Werner Müller die Ehrendoktorwürde. Müller hat zum erfolgreichen Strukturwandel im Ruhrgebiet beigetragen, auch durch die Förderung wissenschaftlicher Einrichtungen, etwa an der UDE. So konnte 2008 am Institut für Energie- und Umwelttechnik e.V. (IUTA) eine Nanopartikel-Synthese-Anlage in Betrieb genommen werden.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=8960

 

Besuch aus Duisburger Partnerstadt Wuhan

Dass Delegationsbesuche, was den Informationsaustausch angeht, nicht immer eher einseitig ausfallen müssen, bewies jetzt der Aufenthalt einer achtköpfigen Gruppe der Universität Wuhan an der UDE. Die Gäste machten sich u.a. ein Bild von der Arbeit am Institut für Ostasienwissenschaften (IN-EAST). Sie hatten jedoch auch eine Ausstellung zu ihrer Uni im Gepäck (zu sehen noch bis Mitte Juni im SG-Gebäude, Campus Duisburg). Außerdem berichtete Prof. Qi Shaozhou über aktuelle Trends beim CO2-Emissionshandel in China.

http://udue.de/j9zSN

5. Zur Person

Mit Bundesverdienstkreuz geehrt

Für sein wissenschaftliches, kulturelles und sozialpolitisches Engagement erhielt Professor Heinz Kroehl jetzt das Bundesverdienstkreuz Erster Klasse. 20 Jahre, bis zu seiner Emeritierung, lehrte Wissenschaftler Kroehl an der UDE Kommunikationstheorie und -design. Dabei hatte er stets die Verbindung zur Öffentlichkeit und der Wirtschaft gesucht.

 

Hohe Auszeichnung

Mit dem Wilhelm-Warner-Preis 2014 der gleichnamigen Stiftung wurde kürzlich der Mediziner Prof. Dirk Schadendorf ausgezeichnet. Der Direktor der Klinik für Dermatologie am Universitätsklinikum Essen (UK Essen) erhält den mit 10.000 Euro Preis für seine herausragenden Leistungen in der Krebsforschung und der Behandlung von Erkrankten.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=8950

 

Vizepräsident des Japanisch Deutschen Zentrums Berlin

Mit Ostasien, vor allem mit Japan und Korea kennt Prof. Werner Pascha sich aus. Sein Wissen gibt der Wirtschaftswissenschaftler auch in vielen Gesellschaften und Gremien weiter. Nun ist der 57-Jährige zum Vizepräsidenten des Japanisch-Deutschen Zentrums Berlin (JDZB) gewählt worden.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=8948

 

Personalmeldungen finden Sie auf unserer Übersichtsseite:

http://www.uni-due.de/de/campusaktuell/zur_person.php

6. Tagungen & Konferenzen

Ideen für die Bank von morgen

Zinsergebnis ade – Kommt die Rettung aus dem Provisionsgeschäft? Zu diesem Schwerpunkt treffen sich am 15. Juni Fachleute aus der Finanzwelt. Das european center for financial services (ecfs) vom Lehrstuhl Banken und Betriebliche Finanzwirtschaft richtet den Provisions-Tag in der Sparkasse Münsterland Ost aus.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=8961

7. Allgemeine Informationen

Chance hoch 2 – ein Ort des Fortschritts

Ein schönes Geschenk zum 5. Geburtstag: Das NRW-Wissenschaftsministerium ernannte jetzt das Projekt Chance hoch 2 zu einem Ort des Fortschritts. Gewürdigt wird damit die Initiative, den Bildungsaufstieg als gesellschaftliche Herausforderung anzunehmen und im Ruhrgebiet umzusetzen.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=8964

 

Feste Zeiten für Wartungen

Mail- und Datenbank-Server, Content-Management-System & Co. – Das Zentrum für Informations- und Mediendienste (ZIM) stellt den Hochschulangehörigen zahlreiche IT-Dienste zur Verfügung. Diese müssen gewartet und auf dem neuesten Stand gehalten werden. Das geht nicht immer ohne Unterbrechungen. Damit sich die Nutzer/innen darauf einstellen können, hat das ZIM jetzt sog. Wartungsfenster eingerichtet: jeden ersten und dritten Mittwoch im Monat von 15 bis 19 Uhr (allgemein) bzw. jeden ersten Mittwoch im Monat von 6.30 bis 8 Uhr (Netzwerk).

https://www.uni-due.de/zim/info/wartungsfenster.php

 

LF-Gebäude nach Brand wieder zugänglich

Auch wenn das Haupttreppenhaus mindestens sechs Wochen nicht betreten werden darf, kann das LF-Gebäude dennoch wieder eingeschränkt genutzt werden. Das teilte jetzt der Bau- und Liegenschaftsbetrieb (BLB) in einer Informationsveranstaltung zusammen mit dem Gebäudemanagement den Betroffenen mit. Der Zugang erfolgt über die beiden Nebentreppenhäuser und dem Erdgeschosseingang am Bibliotheks-Parkplatz. Das Gebäude war nach einem Brand am Pfingstwochenende zunächst komplett gesperrt worden.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=8965

 

Zwischenfall im NETZ-Gebäude

Zu einer Staubexplosion kam es jetzt in einem Labor des NanoEnergieTechnikZentrums (NETZ) eine Staubexplosion gegeben. Dabei wurde ein Mitarbeiter verletzt. Gefahr für weitere Beschäftigte und die Nachbarschaft bestand nicht.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=8958

 

Mit dem Rad zur Arbeit

Jetzt mitmachen: Ab sofort können sich Mitarbeiter/innen und Studierende der UDE für die Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ anmelden. Das bedeutet: in den Sommermonaten Juni, Juli und August an 20 Tagen mit dem Rad und ggf. auch in Kombination mit dem ÖPNV zur Arbeit zu fahren, alleine oder im Team.

https://www.uni-due.de/fahrrad/mit-dem-rad-zur-ude.php

 

Ruhr Games: Schnelle Bälle und winzige Räder

Es ist ganz schön kniffelig, auf einem Fahrrad zu strampeln, das nur so groß wie der eigene Unterschenkel ist. Diesem Test und weiteren spannenden Aufgaben können sich die Besucher der Ruhr Games rund um die Zeche Zollverein stellen. Bei diesem Jugend-, Sport- und Kultur-Ereignis bietet die UDE vom 3. bis zum 6. Juni witzige Mitmachaktionen an.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=8956

 

Erfolgreich zum (Fach-)Abi

Eine Erfolgsgeschichte geht in die nächste Runde: 73 Absolvent/innen des Förderunterrichts für Jugendliche mit Migrationshintergrund an der UDE haben ihr (Fach-)Abitur 2015 bestanden. Das wird am 11. Juni ab 17 Uhr im Glaspavillon (Campus Essen) gebührend gefeiert – mit einem Poetry Slam, musikalischen Beiträgen und Tanzauftritten von Schüler/innen und Lehrkräften. Insgesamt betreute das Programm im letzten Schuljahr 1.040 junge Leute aller Essener Schulen und Klassen.

https://www.uni-due.de/foerderunterricht/

 

KarriereTag für Geisteswissenschaftler/innen

Karrieremesse, Workshops und Vorträge – mit einem Wort: KarriereTag. Am 17. Juni stehen dabei wieder die besonderen Fertigkeiten und Fachkenntnisse von Geisteswissenschaftler/innen im Fokus. Beginn: 10 Uhr, Ort: Glaspavillon (Campus Essen).

https://www.uni-due.de/karrieretag/

 

Produkte, die begeistern

Schnell und ohne großes Risiko Produkte entwickeln, die die Nutzer/innen begeistern – das verspricht der Workshop „Business Idea Validation“  des startUp-Büros der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften am 23. Juni. Interessierte, die die lean startup-Methode erlernen wollen, können sich bis 9. Juni anmelden.

https://www.startup.wiwi.uni-due.de/angebote/business-idea-validation/

8. Ausschreibungen & Stipendien

Literaturpreis zum Thema Universität

Oden auf die Chemielabore, Elektropoesie, Halbleiter-Haikus, Exkursions-Epen, Mensa-Schwänke, chirurgische Aphorismen, Gruselgeschichten über nächtliche Bibliotheksbekanntschaften, Elegien auf die Prüfungsordnung oder freche Forschungssatiren – der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt beim Wettbewerb „Literatur-c.t.-Literaturpreis“ des Forums Kalliope. Bis zum 30. Juni können Studierende ihre Werke zum Thema Universität einreichen. Eine Lesung findet am 7. Juli im KKC am Essener Campus statt. Zu gewinnen gibt es 200 Euro (Jurypreis) oder 100 Euro (Publikumspreis).

https://www.uni-due.de/germanistik/wesche/literatur_ct.shtml


Auf unserer Übersichtsseite 

http://www.uni-due.de/de/campusaktuell/ausschreibungen.php
informieren wir u.a. über folgende Themen:

+++ CeBIT Innovation Award
+++ N.I.C.E. Award
+++ "Medical Excellence" der Manfred Lautenschläger-Stifung

9. Tipps & Termine

16. Juni: Gesundheitstag für UDE-Beschäftigte

Unter dem Motto „Gesund und fit im Arbeitsalltag“ informiert die Universität ihre Beschäftigten über gesundheitsfördernde Maßnahmen an der UDE. Dabei stehen Muskel-Skelett-Erkrankungen und Ernährung im Fokus. Neben Vorträgen gibt es auch praktische Angebote: z. B. Blutzuckermessungen und eine Untersuchung der Wirbelsäulenflexibilität. Beginn: 10 Uhr, Ort: Bibliothekssaal bzw. Glaspavillon (Campus Essen). Der Gesundheitstag ist Teil der „Mach mit! Aktionstage Nachhaltigkeit“ vom 15. bis 18. Juni.

https://www.uni-due.de/de/campusaktuell.php?id=5663

 

24. Juni: Sommerfest für UA Ruhr-Postdocs

Kontakte knüpfen und einem interessanten Vortrag lauschen: Das ScienceCareerNetRuhr (SCNR) lädt alle Postdocs der Universitätsallianz Ruhr (UA Ruhr)  zum Sommerfest. Im Mittelpunkt steht der Vortrag „Wissenschaft als Beruf – Karriereperspektiven in der akademischen Forschung“ von Prof. Ferdi Schüth. Beginn: 17.45 Uhr, Ort: Beckmanns Hof im Botanischen Garten der Ruhr-Universität Bochum. Anmeldeschluss: 17. Juni.

http://www.scn-ruhr.de/sommerabende/programm.html

 

5. Juli: Gala für einen großen Griechen

Durch seine Musik im Film „Alexis Sorbas“ (1964) wurde der Sirtaki zum griechischen Volkstanz schlechthin – auch wenn er so zuvor gar nicht existierte. Zum 90. Geburtstag von Mikis Theodorakis führen der Essener Unichor und das Folkwang Kammerorchester Essen neben der Filmmusik-Suite ein weiteres bedeutendes chorsymphonisches Werk aus seiner Feder auf: „Axion Esti“. Beginn: 17 Uhr, Ort: Philharmonie Essen.

http://www-stud.uni-essen.de/~sh1053/chorsemesterprogramm.shtml

 

Kühles Hokkaido

Die nächsten Tage sollen ja sehr warm werden. Deshalb ein Tipp: „Cool Hokkaido“, eine Ausstellung im 7. Stock des LE-Gebäudes (Campus Duisburg), präsentiert Werke des Fotografen Chris Winkler. Ihm hat es speziell die nördlichste der japanischen Inseln angetan – und das vor allem im Winter. Die Ausstellung ist das ganze Sommersemester über zu sehen.

https://www.uni-due.de/in-east/exhibitions/

____________________________________________________________________________________

Studium generale & Musik in der Uni
Das Kulturprogramm „Studium generale & Musik in der Uni“ bietet in jedem Semester ein interessantes und abwechslungsreiches Programm.

http://www.uni-due.de/de/event/studium_generale.php

 

Die KLEINE FORM
10. Juni: Werner Nienhüser
Arbeitnehmermacht – wodurch sie verloren geht und wie man sie wiedergewinnt

13.15 Uhr, Bibliothekssaal (Campus Essen)
https://www.uni-due.de/kleine-form/

Uni-Colleg
10. Juni: Heike Roll
„Heute gehn wir ins Museum“ – Sprache durch Kunst

19.30 Uhr, MD 162 (Campus Duisburg)
https://www.uni-due.de/de/uni-colleg/

Gespräch über Bücher
17. Juni: Walburga Hülk
Katja Petrowskaja: Vielleicht Esther

20 Uhr, Zentralbibliothek Essen im Gildehof, Hollestr. 3

Vortragsreihe „Empirische Bildungsforschung“
18. Juni: Christoph Kulgemeyer
Was mus man können, um Physik zu erklären? Analysen zu einem Performanztest einer unterrichtsnahen Handlungssituation

16.15 Uhr, SE 111, Schützenbahn 70 (Campus Essen)
https://www.uni-due.de/imperia/md/content/zeb/kolloquium_ss_2015.pdf

Vortragsreihe „Grenzüberschreitung und Exzess“
11. Juni: Ursula Renner-Henke
Zwischenräumlichkeit und Transgession in der Fotokunst Jeff Walls
18. Juni: Christine Heil
Grenzüberscheitungen setzen sich fort. Transgressive Kunstvermittlung

16.15 Uhr, Bibliothekssaal (Campus Essen)
https://www.uni-due.de/ekfg/programm_ringvorlesung_2015.php

Vortragsreihe „Bildung im ,Brennpunkt´“
16. Juni: Susanne J. Czaja
„Ist ausbaufähig, weiß ich selber“ – Schulische Personalentwicklung an herausfordernden Standorten. Zwischenergebnisse einer kontrastiven Fallstudie

16.15 Uhr, A.12.04, Weststadttürme (Campus Essen)
https://www. uni-due.de/bifo/ship

GDCh-Kolloquium
3. Juni: Frank Glorius
Mild, versatile and strategic: C-H acitvation and asymmetric arene hydrogenation
10. Juni: Jan-Dierk Grundwaldt
Chemie und Energie: Entwicklung von Katalysatoren zur nachhaltigen Speicherung von Energie in chemischen Verbindungen

17.15 Uhr, S07 S00 D07 (Campus Essen)
https://www.uni-due.de/chemie/aktuelles_vortr%C3%A4ge_gdch

Graduiertenkolloquium „Naturwissenschaftlicher Unterricht“

8. Juni: Thomas Elert
Untersuchung des Zusammenhangs zwischen Vorwissen, Zielorientierung und Praktikumserfolg
15. Junui: Daniel Averbeck
Chemiespezifische und vergleichende Analysen von fachlichen Studienerfolgsprädikatoren

16.15 Uhr, SM 101, Schützenbahn 70 (Campus Essen)
https://www.uni-due.de/imperia/md/content/zeb/graduiertenkolloquium_sose_2015.pdf

Kolloquium „Forschungsprobleme der außereuropäischen und der frühneuzeitlichen Geschichte
16. Juni: Suphot Manalapanacharoen
Aneignungsprozesse westlicher Kultur in Thailand
 

18.15 Uhr, R12 V05 D81 (Campus Essen)
http://udue.de/YICoT

Linguistisches Kolloquium
9. Juni: Steffen Höder
Sprachen brauchen Grammatik, aber braucht Grammatik Sprachen? Zur konstruktionsgrammatischen Modellierung von Sprachkontaktphänomenen
16. Juni: entfällt!

18.15 Uhr, R12 S03 H20 (Campus Essen)
http://www.linse.uni-due.de/linguistisches-kolloquium-am-campus-essen.html

Literaturwissenschaftliches Kolloquium
10. Juni: Matteo Galli
„Wir haben Heinrich Böll verloren. Aber dafür haben wir Amnesty und Greenpeace“. Engagement in der duetschen literarischen Öffentlichkeit heute

18.15 Uhr, R12 S03 H20 (Campus Essen)
https://www.uni-due.de/germanistik/litwiss/veranstaltungen_kolloquium.php

Mediävistisches Kolloquium
9. Juni: Julia Wagner
Gelegenheiten. Dichtung als gesellschaftliches Ereignis in der Frühen Neuzeit
16. Juni: Silke Schwandt
De recto defecisse. Rechtsverweigerung und Justiznutzung in England im späten Mittelalter

16.15 Uhr, R12 S05 H20 (Campus Essen)
https://www.uni-due.de/imperia/md/content/geschichte/kolloquium_sose2015_mediaevistik.pdf

Medizinisch-Philosophisches Seminar
9. Juni: Jürgen Bachmann
Theoreme der Chinesischen Medizin
16. Juni: Manfred Blank
Reflexionen über das chinesische Grundphänomen QI

18.15 Uhr, Universitätsklinikum Essen, Institutsgruppe I, Hörsaal 1, Virchowstr. 171
http://udue.de/98oxv

Mittagsforum „Political Decisions on Context“
3. Juni: Momoyo Hüstebeck
Partizipative Governance in japanischen Gemeinden als Chance für mehr Bürgermitbestimmung
10. Juni: Nils Ringe
Measuring Legislative Influence: A Social Network Approach

12.45 Uhr, LS 105 (Campus Duisburg)
https://www.uni-due.de/imperia/md/content/politik/aktuelles/plakat_mittagsforum_sose_15.pdf

Organisch-chemisches Kolloquium
18. Juni: Linda S. Shimizu
Functional Materials from Self-Assembling Bis-urea Macrocycles
Ken D. Shimizu
A versatile moleculare balance fort he study of the non-covalent interactions of aromatic surfaces

16.15, S05 T02 B02 (Campus Essen)
http://udue.de/eNwO2

Philosphisches Kolloquium
11. Juni: Wilfried Hinsch
Overlapping Consensus – Statisch oder dynamisch?

18.15 Uhr, Kulturwissenschaftliches Institut Essen, Goethestr. 31
https://www.uni-due.de/philosophie/philosophisches_kolloquium.php

Philosphisches Mittelbau-Kolloquium
18. Juni: Thor Grünbaum
Concious Intentions

18.15 Uhr, R12 S03 H20 (Campus Essen)
https://www.uni-due.de/philosophie/philosophisches_mittelbau_kolloquium.php

Physikalisches Kolloquium
3. Juni: Luis M. Liz-Marzán
Engineering Nanoplasmonic Colloids into Sensing Devices
10. Juni: Carstn Honerkamp
Understanding electrons in two-dimensional solids
17. Juni: Benjamin Braun
Topology and nanomagnetism: From the limits of magnetic data storage to magnetic monopoles and skyrmions

17.15 Uhr, MC 122 (Campus Duisburg)
http://udue.de/j1Ao5

Soziologisches Kolloquium
3. Juni: Absolventenfeier
10. Juni: Rolf Becker
Statusreproduktion und Mobilitätseffekte beruflicher Weiterbildung
17. Juni: Dirk Hofäcker
Von der Frühverrentung zum aktiven Altern? Der Wandel von Ruhestandsentscheidungen im internationalen Vergleich

18.15 Uhr, LF 132 (Campus Duisburg)
http://udue.de/0qM5j

ZIM-MoodleMonday
15. Juni:
Assessment-Lernaktivitäten. Befragung, Umfrage, Test, Feedback und Co. – ein Vergleich!

10 Uhr, Schulungsraum der Bibliothek GW/GSW (Campus Essen)
https://www.uni-due.de/zim/services/moodle/moodlemonday.php


Weitere Veranstaltungen

Termine des Käte Hamburger Kolleg/Center for Global Cooperation Research (KHK/GCR21)
http://www.gcr21.org/de/veranstaltungen/
Termine des Kulturwissenschaftlichen Instituts (KWI)
http://www.kulturwissenschaften.de/home/veranstaltungen.html
Veranstaltungen des Instituts für niederrheinische Kulturgeschichte und Regionalentwicklung (InKuR)
http://www.uni-due.de/inkur
Veranstaltungen des Konfuzius-Instituts Metro­pole Ruhr (KI Ruhr)
http://www.uni-due.de/konfuzius-institut/programm.shtml
Programm des Vereins LebensLangesLernen
http://www.uni-due.de/lll/htdocs/01__aktuelles_sem.html
Programm des autonomen Referats für Schwule, Bisexuelle und Lesben und deren FreundInnen (SchwuBiLe)
http://www.schwubile-due.de/termine
com.POTT - Das Kulturmagazin auf nrwision
http://www.nrwision.de/programm/sendungen/compott.html
Filmclub B83 (Campus Essen)
http://unifilm.de/studentenkinos/essen/filmclub_b83
Unifilmclub Essen (Auidmax Uniklinikum)
http://unifilm.de/studentenkinos/essen/uni_filmclub


Immer auf dem neuesten Stand

Der Veranstaltungskalender der UDE
http://www.uni-due.de/de/veranstaltungen/


Wo ist sonst noch was los?

Freizeit & Kultur im Ruhrgebiet. Die Übersicht des Regionalverbands Ruhr:
http://www.rvr-online.de/freizeit/index.php?p=2
Duisburg nonstop. Portal für Freizeit, Kultur:
http://www.duisburgnonstop.de/site_de/index.php
Kino, Nightlife & Bühne in Essen:
http://www.ruhrlink.de/Essen.htm

10. Impressum

Herausgegeben vom Rektor der Universität Duisburg-Essen
Redaktion: Ressort Presse in der Stabsstelle des Rektorats

Verantwortlich: Beate H. Kostka, 0203/379-2430,
beate.kostka@uni-due.de

Mitarbeit an dieser Ausgabe: Ulrike Bohnsack, Ulrike Eichweber, Katrin Koster, Beate Kostka, Manuela Münch.

Zusammengestellt von Ulrike Eichweber: webredaktion@uni-due.de

Redaktionsschluss für die nächste Ausgabe
Freitag, 12. Juni 2015