CAMPUS:AKTUELL-Tipps und Termine 2011

  • 19.12.2011

    Very British – a Proms Concert

    Die populäre "Last Night of the Proms" ist der grandiose Abschluss eines seit über hundert Jahren bestehenden Musikfestivals in England. Mit zwei Konzerten greifen der Unichor Essen und das Uniorchester Duisburg-Essen diese Programmidee auf: Mit den UDE-Festkonzerten am 29. Januar, 11 Uhr, im Duisburger Theater und am 6. Februar, 20 Uhr, in der Philharmonie Essen, feiert der Unichor sein 25jähriges Bestehen.

  • 19.12.2011

    Gratis: „Elbfilm“ zeigt Wirtschaftskrimi

    Eintritt frei: Das Hörsaal-Kino „Elbfilm“ zeigt am 22. Dezember den Wirtschaftskrimi "Margin Call - der große Crash" um 18 Uhr in Hörsaal MC 122 am Duisburger Campus. Die Aktion wird von der Volkswagen AG gesponsert.

  • 13.12.2011

    sbm sucht Ideen

    Noch bis zum 19. Dezember können Interessierte sich für den „Orientierungslehrgang Unternehmertum“ des UDE-Projekts small business management (sbm) anmelden. Es sind noch 15 Plätze frei. Das studien- und berufsbegleitende Programm vermittelt ab dem 9. Januar in verschiedenen Veranstaltungen und Workshops praxisorientiertes Wissen zur Unternehmensgründung. Anmeldungen, auch ohne konkrete, ausgereifte Geschäftsidee, sind online möglich.

  • 05.12.2011

    Powerpoint-Karaoke

    Der DUEbattierclub sucht den/die Meister/in der spontanen Kurzpräsentation. Bei einem Powerpoint-Karaoke am 19. Dezember im Kunst- und Kultur-Café (Campus Essen) werden wissenschaftlich fundierte, unterhaltsame Referate von maximal 7 Minuten gehalten. Der Clou: Die Vortragenden sehen die Präsentation in dem Moment zum ersten Mal.

  • 05.12.2011

    Weihnachtskonzert

    Das Projektorchester und der Projektchor rund um Armin Klaes lädt am 11. Dezember zum Weihnachtskonzert. Ab 17 Uhr werden im Audimax des Duisburger Campus Auszüge aus dem Bach-Weihnachtsoratorium und bekannte Weihnachtslieder erklingen.

  • 05.12.2011

    Was läuft, wo hakt es?

    „Was läuft gut? – Was könnte verbessert werden?“ Mit diesen Fragen befasst sich die diesjährige Frauenversammlung, zu der die Gleichstellungsbeauftragte alle Mitarbeiterinnen der UDE einlädt. Sie findet am 15. Dezember von 12.30 bis 14 Uhr im Bibliothekssaal am Essener Campus statt.

  • 01.12.2011

    Der Englische Engel: Elisabeth I.

    Anglistik-Professor Dr. Frank Piontner spricht am 5. Dezember auf Einladung des Autonomen Frauenreferats zum Thema „Der Englische Engel“ (Beginn: 17Uhr, Raum R11 T04 C75 am Campus Essen). Im Mittelpunkt steht die Frage, wie sich Elisabeth I. von England in einem frauenfeindlichen Umfeld auf dem englischen Thron halten konnte und sogar zu einer der erfolgreichsten Herrscherinnen aller Zeiten aufsteigen konnte.

  • 01.12.2011

    Unsichtbare Mitbewohner

    „Hilfe, die Parasiten kommen!“ heißt es am 7. Dezember im Uni-Colleg. Prof. Dr. Bernd Sures, Experte für Ökologische Parasitologie, gibt Einblicke in eine verborgene Welt und erläutert allgemeinverständlich faszinierende Zusammenhänge.

  • 29.11.2011

    Hilfe beim Berufseinstieg

    Mit PersonalerInnen aus verschiedenen Unternehmen Kontakte knüpfen – Studierende und Absolventinnen, die am 19. Januar ab 10 Uhr in den Glaspavillon (Campus Essen) kommen, werden diese Gelegenheit bekommen. Die Jobmesse „ConPract“, die vom Projekt „Connect to practice“ (ConPract) mit Studierenden der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften organisiert wird, soll den Übergang von der Uni ins Berufsleben erleichtern.

  • 25.11.2011

    Weihnachtsvorlesung mit Margot Käßmann

    Besinnliche Weihnachtsvorlesung: Gastreferentin Prof. Dr. Margot Käßmann spricht am 14. Dezember um 18 Uhr im Audimax des Uniklinikums Essen zum brisanten und hochaktuellen Thema „Und Friede auf Erden… Religion und bewaffnete Konflikte“. Der Vortrag wird von der Universitätsallianz Metropole Ruhr (UAMR) veranstaltet.

  • 23.11.2011

    Vortrag: Neue Erkenntnisse der Hirnforschung

    Widersprüche zwischen Intuition und Erkenntnissen der Hirnforschung beleuchtet Prof. Dr. Wolf Singer vom Max-Planck-Institut für Hirnforschung in Frankfurt/M. am 30. November in seinem öffentlichen Vortrag für die Mittwochsgesellschaft Ruhr im Glaspavillon am Essener Campus, Beginn 17 Uhr, Einlass ab 16.30 Uhr.

  • 23.11.2011

    „Mit dem Rad zur Arbeit“: Preisverleihung

    166 MitarbeiterInnen und Studierende der UDE und des Universitätsklinikums Essen nahmen an der Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit 2011“ teil. Am 29. November lädt Kanzler und Schirmherr der Aktion, Dr. Rainer Ambrosy, die TeilnehmerInnen zur Preisverleihung ein.

  • 22.11.2011

    Diskursanalyse und Didaktik

    „Kritische Diskursanalyse“ ist ein Feld, dass immer mehr Germanistik-Studierende anzieht. Didaktische Konzepte für diesen Aspekt der Linguistik sind zurzeit aber nur wenige in der Diskussion. Franz Januschek von der Uni Flensburg setzt sich am 22. November beim Linguistischen Kolloquium mit diesem Problem auseinander.

  • 22.11.2011

    Öffentliche Debatte: Bürgerschreck Sparhaushalt

    Streichen, kürzen, kappen – wenn der Rotstift regiert, bekommen es auch die Bürger zu spüren. Wie Politiker Sparhaushalte gestalten und den Menschen vermitteln können, ist Thema einer öffentlichen Podiumsdiskussion am 1. Dezember. Die NRW School of Governance hat hierzu interessante Gäste geladen.

  • 21.11.2011

    Chinas Finanzsektor im Umbruch

    „Zwischen Währungsreserven und Schattenbanken – Chinas Finanzsektor im Umbruch“ lautet der Titel eines Vortrages des General Manager der Commerzbank, Tianjin/China, Martin Miller, am 6. Dezember um 18.30 Uhr im Technologiezentrum in Duisburg-Neudorf. Damit setzt das Konfuzius-Institut Metropole Ruhr seine Vortragreihe „China im Wandel“ fort.

  • 18.11.2011

    Wie Fälschungen entlarvt werden

    Um Ziffernmuster im Fadenkreuz der Steuerfahndung geht es beim Uni-Colleg am Mittwoch, 23. November. Prof. Dr. Ludwig J. Mochty, Experte für Wirtschaftsprüfung, beginnt seinen öffentlichen Vortrag um 19.30 Uhr im Hörsaal MD 162, am Campus Duisburg.

  • 18.11.2011

    Glückauf: Barbarafeier der Ingenieure

    Erst die Arbeit, dann das Vergnügen: Am 25. November begehen die Institute für Gießerei sowie für Metallurgie und Umformtechnik ihre traditionelle Barbarafeier (ST-Gebäude, Duisburg-Laar). Nach Institutsführungen, Vorträgen und Ehrung der BachelorabsolventInnen geht es gesellig weiter. Für das bunte Programm sorgen die Studierenden des 5. Semesters.

  • 14.11.2011

    Impftag am Uniklinikum

    Über neue Entwicklungen bei der Malariavorbeugung, bei Cholera-Impfstoffen oder der Grippeschutz-Impfung können sich ÄrztInnen beim 16. Essener Impftag am 16. November im Universitätsklinikum informieren. Unter der Leitung des Virologen Prof. Michael Roggendorf werden außerdem aktuelle Impfdaten aus dem Raum Essen gegen humane Papillomviren (HPV) vorgestellt. Diese Impfung wird für junge Mädchen empfohlen, um dem Gebärmutterhalskrebs vorzubeugen.

  • 14.11.2011

    "Vision 2030" für Nachhaltigkeit

    Nachhaltige Entwicklung kann nur gemeinsam erreicht werden. Deshalb arbeitet die Nachhaltigkeitsforschung nicht nur fächerübergreifend, sondern vernetzt auch Wissenschaft und Praxis miteinander. Wie das in der Zukunft bis 2030 aussehen könnte, wird am 2. Dezember bei der Veranstaltung "Vision 2030" an der FOM in Essen diskutiert. Die Konferenz wird von dem UDE-Projekt „BENA-Nachhaltigkeit entdecken“ in Kooperation unter anderem mit der Deutschen UNESCO-Kommission (DUK) ausgerichtet.

  • 14.11.2011

    Vorlesungen aufzeichnen

    Mit dem Thema „Vorlesungsaufzeichnungen an der UDE: Bedarfe, Möglichkeiten und Grenzen“ setzen das Zentrum für Informations- und Mediendienste (ZIM) und die Universitätsbibliothek (UB) ihre Kolloquiumsreihe am 8. Dezember fort. Sie findet von 13 bis 14 Uhr im Bibliothekssaal, Campus Essen, statt. Der nächste Termin ist am 19. Januar. Dann geht es um Audio/Video Streaming und Distribution in DuPublico und iTunes U.

  • 10.11.2011

    Mercator-Professur: Vorlesung beginnt später

    Die erste Veranstaltung mit dem diesjährigen Mercator-Professor Udo Di Fabio am 29. November im Duisburger Audimax kann erst um 20 Uhr beginnen. Zwar ist die Veranstaltung bereits ausgebucht, Interessierte sollten dennoch ihr Glück versuchen, für den Fall, dass nicht alle KartenbesitzerInnen erscheinen. Einlass ist ab 19.30 Uhr.

  • 08.11.2011

    ExistenzgründerInnen berichten

    „Existenzgründung - mehr als eine gute Idee“ – so lautet der Titel einer Fotoausstellung im Essener Bibliothekssaal, die ab dem 15. November in den Unibibliotheken an beiden Campi zu sehen ist. Sie präsentiert Portraits und Erfahrungsberichte von erfolgreichen ExistenzgründerInnen der UDE. Eröffnet wird die Ausstellung um 16 Uhr durch den Dekan der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften im Bibliothekssaal (Uni Essen.)

  • 04.11.2011

    Wie lernt ein Computer zu sehen?

    Im Uni-Colleg am 9. November, geht es darum, wie ein Computer zu sehen lernt. Zwar hat in den letzten 30 Jahren die Verarbeitung digitaler Bilder bei Kameras und Computern rasante Fortschritte gemacht. Verglichen mit dem menschlichen Auge ist der Stand des Computer-Sehens aber noch ziemlich niedrig.

  • 03.11.2011

    Hochfunktional aber unpraktisch?

    Viel mehr als nur telefonieren kann man heutzutage mit einem intelligenten Handy, aber wie einfach ist dessen Handhabung im alltäglichen Einsatz? Die Gebrauchstauglichkeit technischer Produkte steht im Mittelpunkt des 7. World Usability Day, der am 10. November erstmals auch in der Metropole Ruhr begangen wird

  • 31.10.2011

    Führungskräfte berichten aus der Praxis

    Erlebt die Markenartikelwirtschaft in Deutschland wieder einen Aufschwung? Das diskutieren am Freitag, 4. November, Führungskräfte der Branche mit Studierenden. Außerdem informieren sie über Karrierechancen in ihren Unternehmen. Die Veranstaltung findet von 12 bis 16 Uhr im Glaspavillon (R12), Campus Essen statt.

  • 25.10.2011

    Engagement für die Region

    Die UDE intensiviert den Dialog mit der Zivilgesellschaft. Bei der Auftaktveranstaltung „Uni-Regio“ des Programmes Regio ELF (Engagement durch Lehre und Forschung für die Region) treffen sich am 14. November interessierte BürgerInnen, gemeinnützige Einrichtungen und Hochschulangehörige in der Essener Weststadthalle. Sie werden erfolgreiche Partnerschaften präsentieren, neue Kooperationen und Ideen zur Bewältigung der regionalen Herausforderungen in Nachhaltigkeit und Bildung entwickeln. Teil der Veranstaltung ist die Vergabe des UNIAKTIV-Preises 2011.

  • 24.10.2011

    Psychiatrie und Film

    Am 2. November startet in der Bibliothek der Allgemeinpsychiatrie des LVR-Klinikum Essen um 18 Uhr die Vortragsreihe „Psychiatrie und Film“. Die zweistündigen Veranstaltungen bestehen aus einer Filmvorführung zu einem psychiatrischen Krankheitsbild und einer anschließenden Informations- und Fragerunde mit Experten. Das Auftaktthema lautet „Depressionen“.

  • 24.10.2011

    US-chinesische Beziehungen

    Unter dem Titel “China's Relations with the U.S. under the Hu-Wen and Bush-Obama Administrations (2001-2012)” hält Prof. Dong Wang, Gastprofessorin am DFG Graduierten Kolleg “Risk and East Asia“, am 15. November eine Vorlesung. Beginn ist um 18 Uhr (c. t.), Ort: LE 736 (Campus Duisburg).

  • 24.10.2011

    Ostasien nach Fukushima

    Vor dem Hintergrund der Reaktorkatastrophe von Fukushima wird sich beim diesjährigen Ostasientag des In-EAST am 11. November alles um Schlüsselbegriffe wie „Energiesicherheit“, „Gefahren“ und „Risiken“ sowie „Nachhaltigkeit“ drehen. Titel der Veranstaltung: „Ostasien nach Fukushima: Auf dem Weg in eine sichere Energiezukunft?“

  • 24.10.2011

    "Karrieretag Familienunternehmen"

    BerufseinsteigerInnen haben am 2. Dezember die Möglichkeit, beim „Karrieretag Familienunternehmen“ in Duisburg, Firma Haniel, erste Kontakte zu InhaberInnen und Top-EntscheiderInnen führender Unternehmen zu knüpfen. Interessierte sollten sich aber beeilen: bis zum 31.10. müssen sie sich beworben haben.

  • 21.10.2011

    Wirtschaft, Moral oder beides?

    Werte und Ethik in der Wirtschaft, das schließt sich aus, könnte man mit Blick auf die Finanzkrise meinen. Doch so leicht will es Prof. Julian Nida-Rümelin seinen Zuhörern nicht machen, wenn er am 2. November, an der UDE öffentlich zu diesem Thema spricht.

  • 19.10.2011

    Prof. Dr. Dr. Udo Di Fabio

    Bundesverfassungsrichter Prof. Dr. Dr. Udo Di Fabio ist neuer Inhaber der Mercator-Professur. Der bekannte Jurist und Autor („Die Kultur der Freiheit“) kommt zu zwei Vorträgen an die UDE. Interessierte können ab dem 26. Oktober Karten für die Veranstaltungen online reservieren unter www.uni-due.de/de/mercatorprofessur oder per fax mit Adressangabe unter 0201/183-2626.

  • 19.10.2011

    Eiweißmolekül mit verheerenden Folgen

    Was passiert bei BSE oder der Creutzfeldt-Jakob-Krankheit, der menschlichen Variante der Rinderseuche? Ein körpereigenes Eiweiß macht das Gehirn zum Schwamm. Diesen Prionproteinen hat Nobelpreisträger Prof. Dr. Kurt Wüthrich einen Großteil seiner Forschung gewidmet. Hierüber hält er am 20. Oktober einen englischsprachigen Vortrag.

  • 18.10.2011

    Politisches Forum Türkei und Deutschland

    Die Buchmesse Ruhr.2011 zieht nicht nur Leseratten in ihren Bann. Das Thema „1001 Nachtschichten – 50 Jahre türkische Einwanderung“ bietet viel Stoff für Diskussionen. So debattieren an drei Terminen Wissenschaftler und Politiker im Glaspavillon: 18.10., 18 Uhr: 50 Jahre Migration Türkei-Deutschland: Von einer türkischen Einwanderung zur Auswanderung? 20.10., 16 Uhr: Integration fördern: Was können Stiftungen leisten? 21.10.: 16 Uhr: Deutschland, Türkei und EU – Beziehungen vor dem Ende?

  • 17.10.2011

    Kritikfreudig und naturnah

    Chinas Umgang mit Regimekritikern und Intellektuellen löst international immer wieder Proteste aus. Auch viele Verse von Yu Jian, einem der wichtigsten zeitgenössischen Lyriker des Landes, setzen sich mit dem Machtapparat der Volksrepublik auseinander. Am 21. Oktober kommt der preisgekrönte Autor für eine Lesung in die Cubus Kunsthalle nach Duisburg. Er folgt damit einer Einladung des Konfuzius-Instituts Metropole Ruhr.

  • 06.10.2011

    Weg in die Selbstständigkeit

    Das startUP-büro bietet zahlreiche Veranstaltungen rund um die berufliche Selbstständigkeit. Studierende, wissenschaftliche MitarbeiterInnen und Alumni bekommen Hilfe bei der Vorbereitung, Planung und Umsetzung ihrer Selbständigkeit. Der erste Termin ist am 25.10.2011.

  • 06.10.2011

    "Elias" zugunsten der Kinderdialyse

    Ein Benefizkonzert zugunsten der der Kinderdialyse am Universitätsklinikum Essen, gibt das Chorforum Essen St. Engelberg am Freitag, 7. Oktober, 19 Uhr, in der Kronprinzenstraße in Essen. Unter musikalischer Leitung von Chordirektor Alexander Eberle, Philharmonie Essen, wird „Elias“ von Felix Mendelssohn Bartholdy präsentiert. Karten gibt es ab 10 Euro unter Tel. 0201-94627999 oder per E-Mail: kartenvorverkauf@chorforum-essen.de

  • 05.10.2011

    Fahrradaktionstag

    Unter dem Motto FAHR RAD UDE! veranstaltet die UDE-Fahrradinitiative gemeinsam mit BENA, der Nachhaltigkeitsinitiative des Rektorats, am 10. Oktober einen Fahrradaktionstag. Treffpunkt: Campus Essen, im Mensa-Foyer und draußen im neuen Forum vor der Gelben Cafeteria (Café Giallo).

  • 29.09.2011

    Der Weg ins Ausland

    "Studis RAUS!" – Unter diesem Motto steht eine Veranstaltung der Fakultät für Ingenieurwissenschaften. Künftige IngenieurInnen, die einen Auslandsaufenthalt absolvieren wollen, erhalten dabei am 21. Oktober Informationen. Beginn: 12 Uhr, Ort: SG Gebäude, Geibelstr. 41, Campus Duisburg. Infos: scies@uni-due.de

  • 28.09.2011

    "Verkehrswege im Wandel": Führung

    Die Universitätsbibliothek bietet eine Führung durch die Ausstellung "Verkehrswege im Wandel" in der Fachbibliothek GW/GSW, Essener Campus, an. Am 10. Oktober zwischen 11 und 11.30 Uhr können Interessierte sich von einem Fachmann die Auswirkungen des Strukturwandels auf die Verkehrswege der Region erklären lassen.

  • 13.09.2011

    Ringvorlesung zu Erwachsenenbildung

    “Networks in Adult Education – Cooperation on a regional, national and international Level”, so lautet der Titel der diesjährigen internationalen Ringvorlesung, die die Fakultät für Bildungswissenschaften gemeinsam mit dem Institut für Erwachsenenbildung anbietet. Ab dem 17. Oktober wird sie vierzehntätig immer mittwochs von 10 bis 12 Uhr im Bibliothekssaal am Essener Campus stattfinden.

  • 02.09.2011

    Informationsveranstaltung zu Video- und Webkonferenz

    Das Deutsche Forschungsnetz (DFN) informiert am 22. September 2011 in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Informations- und Mediendienste (ZIM) über die audiovisuellen Kommunikationsangebote des DFN-Vereins. Die TeilnehmerInnen erfahren, wie Video- und Webkonferenzen bei der täglichen Arbeit eingesetzt werden können. Die Veranstaltung richtet sich vorzugsweise an alle DFN-Einrichtungen in NRW und findet im ZIM Campus Duisburg statt.

  • 01.09.2011

    Steinmeier bespricht Werke von Judt und Rifkin

    Bundesaußenminister a. D. Frank Walter Steinmeier ist am 16. September Gast in der Veranstaltungsreihe „Lesart Spezial“ des Kulturwissenschaftlichen Institutes Essen (KWI). Mit KWI-Direktor Claus Leggewie diskutiert der Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion über Tony Judts Buch „Dem Land geht es schlecht: Ein Traktat über unsere Unzufriedenheit“ und Jeremy Rifkins Werk „Die emphatische Zivilisation. Wege zu einem globalen Bewusstsein“. Ort der Veranstaltung ist das Schauspiel Essen, CASA. Beginn ist um 20 Uhr.

  • 31.08.2011

    Energiekonzepte der Zukunft

    Energiekonzepte der Zukunft entwickeln: Damit befasst sich ein dreitätiger Workshop, den der Career Service des Akademischen Beratungs-Zentrums Studium und Beruf (ABZ) in Kooperation mit RWE am 4., 5. ( jeweils von 9 bis 17.30 Uhr) und 10. Oktober von 9 bis 14.30 Uhr anbietet.

  • 26.08.2011

    Ausstellung: Von der Bahntrasse zum Radweg

    Aus römischen Handelswegen entstanden Autobahnen und auf Eisenbahntrassen fahren heute Radler. Der Strukturwandel in der Region Essen führte und führt zu einer Umnutzung der Verkehrswege. Eine Wanderausstellung der Stadt Essen veranschaulicht deren Geschichte und Entwicklung. Vom 19. bis zum 22. Oktober macht die Ausstellung Station in der Fachbibliothek GW/GSW, Campus Essen.

  • 18.08.2011

    Tastenflug durch Europa

    Mit musikalischen Köstlichkeiten von Spanien bis Schweden lädt Romanist und Konzert-Akkordeonist Prof. Dr. Helmut C. Jacobs auf eine Reise quer durch den Kontinent. Beim Konzert am 25. August präsentiert er unter anderem Stücke aus der böhmischen Spätromantik und unbekannte Fandangos aus der Goya-Zeit. Beginn ist im 19.30 Uhr. Ort: Aula in der Duisburger Geibelstraße.

  • 16.08.2011

    Was historische Werke erzählen

    Die vielseitige Rolle von Büchern beschreibt die Ausstellung „Buch im Judentum – Judentum im Buch“ in der Universitätsbibliothek GW/GSW am Essener Campus. Vom 19. August bis zum 16. September sind dort Sammlungen und Publikationen des Salomon Ludwig Steinheim-Instituts für deutsch-jüdische Geschichte (StI) im Foyer zu sehen. Die offizielle Eröffnung mit Vorträgen und einer Führung findet am 1. September um 14 Uhr statt.

  • 28.07.2011

    Pädagogisierung des chinesischen Familienlebens

    Einen Gastvortrag zum Thema "Pädagogisierung des chinesischen Familienlebens" hält am 26. September um 16.15 Uhr Prof. Dr. Ke Yu. Der Wissenschaftler der Shanghai Normal University ist auf Einladung des AK Bildungsforschung und des Zentrums für Empirische Bildungsforschung in Essen. Der Vortrag findet im Raum A.12.04 in den Weststadttürmen am Berliner Platz 6-8 statt.

  • 28.07.2011

    Wie schreibt man DFG-Anträge?

    Das Zentrum für Empirische Bildungsforschung bietet im Wintersemester 2011/12 einen Workshop "Aktives Schreiben und Diskutieren eines DFG-Antrags im Bereich Empirische Bildungsforschung" an. Im Rahmen dieser Veranstaltung können PostdoktorandInnen und ProfessorInnen zusammen mit DFG-erfahrenen KollegInnen ihre geplanten DFG-Anträge diskutieren. Voraussetzung zur Teilnahme ist die konkrete Arbeit an einem DFG-Antrag und das Einreichen des Antrags Frühjahr 2012. Der Workshop ist nur für Mitglieder der UDE geöffnet und kostenlos.

  • 14.07.2011

    Chinas Kooperation mit seinen Nachbarn

    Mit einem Vortrag zu Chinas Kooperation in Ost- und Südostasien setzt das Konfuzius-Institut Metropole Ruhr seine öffentliche Veranstaltungsreihe „China im Wandel“ fort. Unter dem Titel „Wirtschafts- und sicherheitspolitische Zusammenarbeit in Ostasien: Gelingt Chinas win win-Ansatz?“ spricht am 20. Juli spricht die Politikwissenschaftlerin Frau Dr. Wang aus Taiwan über Chinas Bemühungen mit den asiatischen Nachbarländern zu kooperieren und die damit verbundenen wirtschafts- und sicherheitspolitischen Folgen. Beginn des Vortrags: 18.30 Uhr, Ort: Konferenzraum 3 im Technologiezentrum, Bismarckstr. 120, 47057 Duisburg-Neudorf.

  • 13.07.2011

    Konzerte zum Semesterabschluss

    Gleich mehrere Semesterabschlusskonzerte bieten die nächsten Tage und Wochen: am 15. und 17. Juli lädt das Universitätsorchester ein. Am 16. Juli tritt der Universitätschor öffentlich auf. Das UDE-Studentenorchester konzertiert am 20. und 23. Juli.

  • 12.07.2011

    Sportlich in der City

    Das Uni Spaß macht, können BesucherInnen am 23. Juli rund um das Blaue Haus, dem Stadtpavillon der UDE in der Duisburger City, testen und erleben. Die „Cow Games“ laden von 11 bis 16 Uhr zum Mitmachen an der Kuhstraße ein. Bullriding, Pedalofahren über Hektiktennis bis hin zum Torwandschießen erwartet die Passanten in der Innenstadt. Zusätzlich locken sportive Preise und ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm des Hochschulsportes.

  • 12.07.2011

    Bilddatenbank wird vorgestellt

    Bild gesucht? Gemälde, Skulpturen, Bauwerke oder Zeichnungen aus Kunst-, Design- und Architekturgeschichte sind in der Bilddatenbank "Prometheus" zu finden. Die Plattform Prometheus-Bildarchiv wird am 14. Juli um 14 Uhr im Bibliothekssaal, Fachbibliothek GW/GSW, Campus Essen, vorgestellt.

  • 11.07.2011

    Highlights der Filmmusik

    Melodien u. a. aus Jerry Cotton- und James Bond-Filmen, aus dem „Herrn der Ringe“, „Titanic“, „Star Wars“ oder „Harry Potter“: Der Unichor Essen präsentiert am 16. Juli (20 Uhr, Audimax Campus Essen) einen Querschnitt aus Höhepunkten der Filmmusik. Der Eintritt ist frei.

  • 01.07.2011

    Wenn die Herkunft entscheidet

    „Chancengleichheit und Bildung: Eine Illusion?“ fragt Prof. Dr. Helmut Bremer am 6. Juli im Uni-Colleg. Sein Vortrag beginnt um 19.30 Uhr im Hörsaal MD 162, am Campus Duisburg.

  • 30.06.2011

    Deutsche Sprache und Protest in China

    Gleich zwei Vorträge über China werden an der UDE in dieser Woche angeboten: Der renommierte Chinawissenschaftler Prof. Dr. Li Lianjiang spricht am 6. Juli in englischer Sprache über die Legitimität des chinesischen politischen Systems. Beginn: 18.30 Uhr im Konferenzraum 3 des Technologiezentrums, Bismarckstr. 120 in Duisburg-Neudorf. Der zweite Vortrag am 7. Juli befasst sich mit der deutschen Sprache in China, ihrer gegenwärtigen Stellung und ihrer Zukunftschancen. Referent ist Prof. Dr. Zhu Jianhua, Dekan der Deutschabteilung der Tongji-Universität in Shanghai. Beginn: 18 Uhr, Duisburger Campus, Raum LK 053, an der Uni-Bibliothek.

  • 29.06.2011

    Viele Tipps auf dem NO-Stress-Day

    Überlastet und ausgelaugt?! – Das Akademische Beratungszentrum hat was dagegen! Zum diesjährigen NO-Stress-Day am 7. Juli an der Uni organisiert es einen Aktionsnachmittag rund um das Thema.

  • 28.06.2011

    Konzerte mit Stücken von Mozart und Bruckner

    Werke von Wolfgang Amadeus Mozart und Anton Bruckner spielt das Uniorchester bei seinem Semesterabschlusskonzert. Am 15. Juli tritt das Orchester um 20 Uhr in der Essener Erlöserkirche auf, am 17. Juli werden die Musiker um 17 Uhr in der Zeche Zollverein zu Gast sein.

  • 22.06.2011

    Solarzellen: Die nächste Generation

    Neueste Trends in der Photovoltaik stehen im Mittelpunkt des ersten CeNIDE-TechTalks am 28. Juni, von 18 bis 21 Uhr im Tectrum an der Bismarckstraße in Duisburg-Neudorf.

  • 07.06.2011

    Info-Monitore der UB

    Künftig geben Info-Monitore Termine und Neuigkeiten aus der UB bekannt. Sie stehen in den Eingangsbereichen der Fachbibliotheken LK (Campus Duisburg) und GW/GSW (Campus Essen).

  • 07.06.2011

    MTM Lehrgang

    Der Lehrstuhl für Fertigungstechnik der Fakultät für Ingenieurwissenschaften bietet vom 12. bis 23. September einen MTM Lehrgang an. Dieser richtet sich insbesondere an Studierende mit Interesse an der Thematik Arbeitswissenschaften und dient auch als Zusatzqualifikation in Bewerbungsverfahren.

  • 07.06.2011

    In Essen an den Beach

    Die Studierenden-Fachschaft der Wirtschaftwissenschaften lädt am 17. Juni ab 20 Uhr zur Beach-Party auf den Campus Essen ein. Eintritt: 5 Euro.

  • 01.06.2011

    Konfuzius und die Bildung

    Was ist der Schlüssel zu erfolgreichem Lernen: Drill oder Spaß? Was der weise Konfuzius zum Üben als zentralem Bestandteil jeden Lernens sagt, erläutert der bekannte Bonner Sinologe Prof. Dr. Wolfgang Kubin in seinem Vortrag „Konfuzius und das Konzept des Übens“ am 8. Juni im Konfuzius-Institut Metropole Ruhr. Beginn: 18.30 Uhr, Konferenzraum 3 des Duisburger Technologiezentrums an der Bismarckstraße.

  • 25.05.2011

    Im Land der Erinnerung

    Unter dem Thema „Erinnerung und Erinnerungsorte“ findet am 7. Juni die Filmschau des Masterstudiengangs Literatur und Medienpraxis statt. Ab 18 Uhr werden die Kurzfilme im Hörsaal R11 T00 D01 am Campus Essen gezeigt. Der Eintritt ist frei.

  • 20.05.2011

    Chinas Ameisen zu Gast in Bibliothek

    Die Bestsellerautorin Fang Fang aus Duisburgs Partnerstadt Wuhan ist am 24. Mai auf Einladung des Konfuzius-Institutes Metropole Ruhr (KI Ruhr) zu Gast. Lesen wird sie auf Chinesisch, Übersetzer tragen die Texte dann erstmalig in deutscher Sprache vor.

  • 20.05.2011

    Musik im Chemie-Hörsaal

    Chemie hat nichts mit Musik zu tun? Dass das ein Gerücht ist, zeigt das Institut für Anorganische Chemie am 13. Juli mit seinem Semesterabschlusskonzert „Musik und Experimentalvorlesung“. Karten können ab sofort bestellt werden.

  • 18.05.2011

    Demokratie zum Mitmachen

    „Bringt das Netz Lösungswege aus der Demokratiekrise?“ Darüber streiten in der Reihe „Die Debatte“ am 24. Mai um 18 Uhr an der UDE der hessische SPD-Landesvorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel und der Medienberater Markus Reiter. Das Publikum kann den Schlagabtausch der beiden Web2.0-Experten verfolgen und auch über die Sache abstimmen. Die öffentliche Veranstaltung der NRW School of Governance und der Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen findet im Gebäude LS, Raum 105, am Campus Duisburg statt.

  • 13.05.2011

    Sit-Ups in der Mittagspause

    Ab sofort gibt es keine Ausrede mehr, denn in nur siebeneinhalb Minuten kann der gesamte Körper gezielt trainiert werden. Möglich machen dies fünf Übungen an den neuen TrimmFit-Stationen der Universität. Sie wurden jetzt an beiden Campi eingeweiht und sind für Studierende, Mitarbeiter- und BügerInnen frei zugänglich.

  • 13.05.2011

    Die richtigen Worte finden

    Trauernde Menschen verständnisvoll zu begleiten, ist nicht leicht. Auch für Beschäftigte in sozialen Berufen und im Ehrenamt ist dies eine besondere Aufgabe, für die sie meist nicht speziell ausgebildet wurden. Kompetenz vermittelt die berufsbegleitende Fortbildung „Professionalisierte Trauerbegleitung und Verlustbewältigung“ ab dem 23. Juli an der UDE. Es gibt noch freie Plätze, eine Anmeldung ist bis zum 9. Juli möglich.

  • 12.05.2011

    Demokratie zum Mitmachen

    „Bringt das Netz Lösungswege aus der Demokratiekrise?“ Darüber streiten in der Reihe „Die Debatte“ am 24. Mai um 18 Uhr an der UDE der hessische SPD-Landesvorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel und der Medienberater Markus Reiter. Das Publikum kann den Schlagabtausch der beiden Web2.0-Experten verfolgen und auch über die Sache abstimmen. Die öffentliche Veranstaltung der NRW School of Governance und der Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen findet im Gebäude LS, Raum 105, am Campus Duisburg statt.

  • 11.05.2011

    Dr. Sommer blickt zurück

    In Sachen Sex und Liebe weiß er Bescheid: 15 Jahre lang galt er als der Experte für große und kleine Problemchen in diesen Bereichen. Die Rede ist von Dr. Sommer, dem Dr. Sommer der Zeitschrift BRAVO. Am 17. Mai ist er um 14 Uhr zu Gast bei der Ausstellung „Aufklärung und Aufregung“ am Campus Essen.

  • 09.05.2011

    Pilzwelten – in Glück und Politik

    Sie sind schon sonderbare Wesen, die Pilze. Sie beeinflussen den Alltag des Menschen, ohne dass er es unbedingt bemerkt. Aber wer blickt schon durch bei diesen Gestalten, die teils versteckt unter der Tapete, teils sichtbar in Feld und Flur wachsen? Vom 14. Mai bis zum 26. Juni gibt die Ausstellung „Pilzwelten – Im Reich der Dunkelwesen“ in der Orangerie des Grugaparks hierzu detailliert Auskunft. Prof. Dr. Hardy Pfanz vom Lehrstuhl für Angewandte Botanik und Leiter des Botanischen Gartens der UDE hat sie konzipiert.

  • 29.04.2011

    Mensch und Tier

    Mit der widersprüchlichen Beziehung von Mensch und Tier befasst sich eine Vortragsreihe am Institut für Optionale Studien. An vier Terminen fragen Referenten, darunter der Schriftsteller Richard David Precht, wie sich beider Verhältnis entwickelt hat, wie man heutzutage im Alltag und in der Wissenschaft mit Tieren umgeht und ob tierische Verhaltensweisen auch beim Menschen zu finden sind.

  • 28.04.2011

    Uni-Cup Ruhr: Elite-Rennen gegen Oxford

    Wenn sich die Weltelite des Rudersports zur 96. Internationalen Hügel-Regatta auf dem Essener Baldeneysee trifft, schicken auch die Ruhrgebiets-Universitäten ihre Boote ins Rennen. Zum Abschluss der Regatta tragen sie am 8. Mai, den Uni-Cup Ruhr aus. Dabei fordert der Ruhrachter mit Studierenden der Unis Bochum, Dortmund, Duisburg-Essen und Witten-Herdecke das Team der Oxford University heraus. Die „Dark Blues“ entschieden kürzlich das legendäre Boat Race auf der Themse für sich. Ihrem Heimvorteil helfen die Ruhrgebiets-Universitäten etwas nach. Sie organisieren einen kostenlosen Bustransfer zur Regattabahn und eine Open-Air-Party mit Freibier.

  • 27.04.2011

    Herausforderung Demokratie

    In der Reihe China im Wandel geht es am 2. Mai um 17 Uhr im Duisburger Tec-Center um das sensible Thema Demokratisierung. Dazu begrüßt das Konfuzius-Institut Metropole Ruhr an der UDE einen der einflussreichsten Intellektuellen der Volksrepublik: Prof. Dr. Yu Keping. Er hält seinen englischsprachigen Vortrag „Democracy in China: Opportunity or Challenge?“ um 17 Uhr.

  • 27.04.2011

    Eine Frage des Geschlechts

    Ob man als Frau oder als Mann durchs Leben geht, spielt im Alltag eine große Rolle. Wo und wie genau, das untersucht Geschlechterforschung – so auch an der UDE. Aktuelle Beiträge von Wissenschaftlerinnen der UDE und des Universitätsklinikums präsentiert ab dem 28. April das Essener Kolleg für Geschlechterforschung (EKfG) in seiner öffentlichen Ringvorlesung „Forschungsforum Gender“. Sie findet donnerstags von 16 bis 18 Uhr am Campus Essen statt.

  • 15.04.2011

    Hommage an das Ruhrgebiet

    Werke von Klaus Armbruster zeigt die Stiftung Zollverein bis 27. Mai mit der Ausstellung „Die Städte sind für dich gebaut“. Der ehemalige Professor für Film und audiovisuelle Kommunikation an der UDE präsentiert 81 Tafelbilder, die in 27 Triptychen unterschiedlicher Formate miteinander verbunden und in fünf Sequenzen übereinander zu einem groß dimensionierten Gesamt-Triptychon zusammengefasst sind. Zu sehen sind Szenen aus dem Alltags- und Arbeitsleben im Ruhrgebiet.

  • 14.04.2011

    China im Wandel

    Mit einem Vortrag über das chinesische Bildungsideal startet das Konfuzius-Institut Metropole Ruhr seine öffentliche Veranstaltungsreihe China im Wandel. Zum Auftakt spricht am 20. April Dr. Jiang Feng, Leiter der Bildungsabteilung der chinesischen Botschaft in Berlin. Beginn ist um 18.30 Uhr im Konferenzraum 3 des Technologiezentrums, Bismarckstr. 120 in Duisburg-Neudorf.

  • 12.04.2011

    Homo-Emanzipation und BRAVO

    Homosexualität – kein Tabu!? Dass das nicht immer so war, davon kann die Zeitschrift BRAVO ein Lied singen. Als sie 1956 beschloss, Jugendliche aufzuklären, wurden diese andernorts vor Homosexualität, dieser „krankhaften Abweichung“ vom Normalen und einer möglichen „Verführung“ noch gewarnt. Den steinigen Weg lesbisch-schwuler Emanzipation zeichnet vom 18. April bis zum 10. Juni die Ausstellung „Aufklärung und Aufregung – 50 Jahre Schwule und Lesben in der BRAVO“ nach, die zeitgleich in den Uni-Bibliotheken an beiden Campi zu sehen ist.

  • 08.04.2011

    Neuer Antrieb – neue Aufgaben fürs Management

    Die Mobilität der Zukunft erfordert neue Konzepte und alternative Antriebstechnologien. Hierbei werden auch von Automobilzulieferern zündende Lösungen erwartet. Deren Entwicklungen und Ideen, aber auch die damit verbundenen Management-Aufgaben stehen im Mittelpunkt einer Veranstaltung, die das Center für Automobil-Management zusammen mit der Niederrheinischen Industrie- und Handelskammer sowie den IHKs im Rheinland am 14. April, 18 Uhr, im Fraunhofer-inHaus-Zentrum am Campus Duisburg ausrichtet.

  • 08.04.2011

    Mechatronik für KMU

    „Mechatronik für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU)“ – das ist am 13. April Thema beim Unternehmergespräch des Fördervereins Ingenieurwissenschaften. ReferentInnen stellen Grundlagen und praktische Beispiele der interdisziplinären Methode dar. Die Veranstaltung beginnt um 16.30 Uhr bei der TROX GmbH in Neukirchen-Vluyn.

  • 22.03.2011

    Wirtschaft trifft Wissenschaft

    Wer als Unternehmen im globalen Wettbewerb bestehen will, braucht Innovationen und damit auch eine enge Vernetzung von Forschung und Wirtschaft. Den Aufbau solcher Partnerschaften in den Biomedizinischen Wissenschaften fördert das Projekt SCITRA des Science Support Centres. Am 29. März, ab 15.30 Uhr lädt es zum Innovationsnachmittag „Wirtschaft trifft Wissenschaft“ in den Glaspavillon am Campus Essen (R12 S00 H12).

  • 28.02.2011

    DIES ACADEMICUS am 15. Juni

    Das Rektorat hat den nächsten DIES ACADEMICUS für den 15. Juni festgelegt. Informationen zu Programm und Ablauf folgen.

  • 28.02.2011

    Regenbogenbunte Nanokristalle

    In den Farben des Regenbogens leuchtet das Exponat, mit dem sich das Center for NanoIntegration (CeNIDE) an der interaktiven „Nano!“-Ausstellung in der Dortmunder DASA beteiligt. Die Ausstellung entführt in die Welt der allerkleinsten Teilchen und gewährt Einblicke in die aktuelle Nano-Forschung. Sie läuft bis zum 9. Oktober.

  • 25.02.2011

    Bildungsdialog zur Zeitarbeit

    Der Fachkräftemangel trifft derzeit alle Branchen auf dem deutschen Arbeitsmarkt. Gerade Zeitarbeitsunternehmen finden oft keine hochqualifizierten MitarbeiterInnen mehr. Wie sie ihre Angestellten – egal ob Fachkraft oder HilfsarbeiterIn – weiterbilden können, darüber sprechen ExpertInnen aus Wirtschaft und Forschung bei der Tagung „Bildungsdialog Zeitarbeit“ am Freitag, 11. März, im Glaspavillon R12 S00 H12.

  • 25.02.2011

    Graduiertenkolleg lädt zum 2. Gender-Workshop ein

    Welche geschlechterspezifischen Auswirkungen haben sozialpolitische Reformen und welche sozialen Risiken bergen sie? Dieser Frage soll am 7. März im Kulturwissenschaftlichen Institut Essen (KWI) beim 2. Gender-Workshop nachgegangen werden. Organisiert wird dieser vom Graduiertenkolleg 1613 „Risk and East Asia“ der Universität Duisburg-Essen. DoktorandInnen, NachwuchswissenschaftlerInnen und etablierte ExpertenInnen, die sich mit dem institutionellen Wandel ostasiatischer Gesellschaften auseinandersetzen, kommen hier zusammen. Sie diskutieren über die geschlechterspezifische Dimension von Sozialpolitik in Ostasien und Europa.

  • 24.02.2011

    Chemikertagung vom 24. bis 25.02.

    Über 100 ChemikerInnen treffen sich am 24. und 25. Februar auf Einladung von Prof. Carsten Schmuck, Leiter des Instituts für Organische Chemie, um über die neuesten Trends und Forschungsergebnisse aus dem Bereich der Supramolekularen Chemie zu diskutieren. Prof. Schmuck: „Es ist die erste deutsche Fachkonferenz, die die große Bandbreite dieses zukunftsträchtigen Themenfelds abdeckt und die Wissenschaftler aus Deutschland und den europäischen Nachbarländern zusammenbringt.“

  • 18.02.2011

    Mandalaausstellung

    „Mandalas sind visuelle Meditationen der Weisheit der Welt, die dem Menschen das Imaginieren des Göttlichen erleichtern, damit dieser auf dem Weg der spirituellen Vervollkommnung voranschreiten kann.“ So beschreibt Steffen Hunder, Pfarrer der evangelischen Altstadtgemeinde Essen sein Werk, das er tags zuvor im Rahmen einer Kinder Uni Vorlesung schon den kleinen Zuhörern nahegebracht hat. Bis Ende März ist dann jeder herzlich eingeladen, die 22 nach historischem Vorbild gestalteten Mandalas im Studentenwerk am Reckhammerweg zu betrachten. Die Eröffnung der Ausstellung findet am 10.3.2011 um 14.00 Uhr im Casino des Gästehauses statt. Musikalisch wird Steffen Hunder dort vom ArtBeat Ensemble begleitet.

  • 18.02.2011

    Deutsch-Jüdische Autoren des 19. Jahrhunderts

    Ein demokratisches Deutschland, als Beispiel für Europa und die Welt. Dieses Bild skizzierten viele deutsch-jüdische Autoren schon im 19. Jahrhundert. Das Duisburger Institut für Sprach- und Sozialforschung und Salomon Ludwig Steinheim-Institut für deutsch-jüdische Geschichte haben nun eine Edition zu dem Thema veröffentlicht: „Deutsch-Jüdische Autoren des 19. Jahrhunderts. Schriften zu Staat, Nation, Gesellschaft“. Am 21. Februar 2011 wird die Edition ab 10Uhr in der Alten Synagoge ( Steeler Straße 29, 45121 Essen) präsentiert. Der Schwerpunkt ist eine Podiumsdiskussion mit Experten.

  • 17.02.2011

    18. Informationstreffen des Tierlaboratoriums

    So umstritten sie auch sind, so notwendig sind sie für die Wissenschaft, um Krankheiten besser verstehen und behandeln zu können – Tierversuche. Da sich die Forscher ihrer ethischen Verantwortung bewusst sind, lädt das Zentrale Tierlaboratorium der Universität Duisburg-Essen zu einem Informationstreffen ein. Am 2. März tauschen sich Mitglieder aus Tierschutzkommissionen, Behördenvertreter, Tierschützer, Experimentatoren und Tierschutzbeauftragte im Hörsaal 1 des Universitätsklinikums Essen (Virchowstraße 171) aus.

  • 10.02.2011

    CeNIDE Science Talk

    Beim kommenden CeNIDE Science Talk geht es um Nanophysik. Prof. Heinrich Jaeger (USA) und Prof. Dietrich Wolf referieren über Nanopartikel und Nanopulver. Die öffentliche Veranstaltung richtet sich nicht nur an ein Fachpublikum. Der CeNIDE Science Talk findet am 3. März im Hörsaal 1 der Schweißtechnischen Lehr- und Versuchsanstalt SLV Duisburg statt.

  • 27.01.2011

    Zusatztermin für Unichor-Konzert

    Aufgrund der großen Nachfrage bietet der Unichor einen Zusatztermin für das Konzert „Saint Francis in the Americas: A Caribbean Mass“ an. Es findet am Montag, den 7. Februar um 20 Uhr in der Halle 12 auf Zollverein statt. Karten zu 23 Euro bzw. 18 Euro sind ab sofort beim TicketCenter der Theater und Philharmonie Essen erhältlich. (Telefon 0201/812 22 00, tickets@theater-essen.de)

  • 27.01.2011

    Karneval feiern 2011

    Die diesjährigen Altweiberpartys (Kostenbeitrag jeweils 15 Euro) steigen am 3. März: Am Campus Duisburg: Am Campus Essen ab 12.12 Uhr in der Technischen Versorgungszentrale (Karten bei Frau Peljhan im Kanzlervorzimmer, Frau Hornkohl im Personalratsbüro oder Herrn Kazmierczak, TVZ), am Duisburger Campus ab 13:11 Uhr in den Gesellschaftsräumen des Gerhard-Mercator-Hauses (Karten bei Frau Allrath, Frau Heß, Frau Mentzen, Raum LM 302, Frau Gummersbach, Raum LG 123 oder Frau Schilling, Raum P 03).

  • 27.01.2011

    Chinesisches Neujahr

    Das Studentenwerk lädt am 4. Februar ab 18.00 Uhr zum großen chinesischen Neujahrs- und Frühlingsfest mit Livemusik, Karaoke und leckerem Buffet in die Duisburger Hauptmensa. Der Eintritt ist frei.

  • 21.01.2011

    Keine Bange: Lesung mit Jürgen Link

    „Bangemachen gilt nicht auf der Suche nach der Roten Ruhr-Armee“, heißt es am 27. Januar, wenn der Literaturhistoriker Jürgen Link aus seinem gleichnamigen Roman liest. Er kommt um 18 Uhr an die UDE, um im Masterstudiengang Literatur und Medienpraxis auch über die Sarrazin-Debatte zu sprechen. Die öffentliche Lesung findet im Essener Hörsaal R11 T00 D05 statt, der Eintritt ist frei.

  • 14.01.2011

    Knoblauch, Kreuz und Kampf

    Moderne Blutsauger gegen altmodische Hexen – ein Stück mit viel Biss erwartet die Zuschauer von Terry Pratchetts „Carpe Jugulum“ (dt. etwa „An die Gurgel!“). Die englischsprachige Theatergruppe DUET bringt das Fantasy-Abenteuer am 1., 2., 3. und 4. Februar auf die Bühne (jeweils um 19.30 Uhr, am Campus Duisburg, Aula Geibelstraße, Raum SG 135).

  • 10.01.2011

    GreenUrbanCampus

    Projekten, die sich in Duisburg, Essen oder an der UDE mit Themen einer nachhaltigen Entwicklung auseinandersetzen, bietet „GreenUrbanCampus – gestalten“ ein Forum. Noch bis zum 2. Februar ist die Ausstellung der UDE-Initiative „BENA – Nachhaltigkeit entdecken“ in den Fachbibliotheken LK (Campus Duisburg) und GW/GSW (Campus Essen) zu sehen.

  • 07.01.2011

    Energiesysteme der Zukunft: Neue Vorlesungsreihe "MPI-Lecture"

    Einen Blick in die Zukunft der Energieversorgung wirft Prof. Dr. Ferdi Schüth in einer neuen Vorlesungsreihe der UDE. Der Direktor des Max-Planck-Instituts für Kohleforschung und Vize-Präsident der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) wird sich in fünf Vorträgen mit den Energiesystemen der Zukunft aus chemischer und physikalischer Sicht befassen. Die öffentliche „MPI-Lecture“ wendet sich an HörerInnen aller Disziplinen (jeweils dienstags ab dem 11. Januar, Beginn: 15 Uhr, Hörsaal MC 122 am Duisburger Campus in den Rundbauten an der Mülheimer Straße).

  • 06.01.2011

    Sigmar Gabriel kommt: Vortrag über den Bologna-Prozess

    Am 13. Januar referiert der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel an der UDE über den Bologna-Prozess und seine Herausforderungen. Der öffentliche Vortrag des ehemaligen Bundesumweltministers und ausgebildeten Pädagogen ist Teil einer Lehrveranstaltung über bildungspolitische Fragen, Beginn: 10 Uhr, Hörsaal S07 S00 D07 am Campus Essen.

  • 05.01.2011

    Facetten der Romantik

    Nach den Feiertagen heißt es wie immer „Endspurt“ für das traditionelle Festkonzert des Uni-Orchesters. Auf dem Programm stehen sehr unterschiedliche Werke der Romantik von Johannes Brahms, Camille Saint-Saens, Franz Liszt und Charles Ives. Aufführungsorte sind das Theater Duisburg (30.1.) und die Essener Philharmonie (6.2.). Der Vorverkauf hat bereits begonnen.