Personen im Institut für Philosophie: Leslie Arnolds (Kustodin)


Adresse
Anschrift
 
Universitätsstr. 12
45117 Essen
Raum
R12 V04 D07
 
Geisteswissenschaften/Philosophie
Sprechzeit
s. Homepage
Telefon
+49 201 183 4050 (D: 0203/379-*, E: 0201/183-*)
  • Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Philosophie - Kustodin - zuständiges Sekretariat: Sekretariat des Geschf. Direktors: Frau Held
  • Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Philosophie - Zwischenprüfungsbeauftragte (LPO 2003) im Fach Philosophie

Sprechstunde:

WS 2017/18: Donnerstag, 11-12 Uhr und n.V. (bitte nach Anmeldung per E-Mail)

 


 

Aufgabenbereich:

Die Kustodin führt in Kooperation mit dem Geschäftsführenden Direktor die Geschäfte des Instituts. Der Aufgabenbereich umfasst insbesondere die Lehrplanung, die Organisation und Verwaltung bei der Entwicklung von Studiengängen, die Überwachung der Haushaltsführung sowie abteilungsübergreifende Fragestellungen.

In Studierendenangelegenheiten u.a. zuständig für:

  • Allgemeine Fragen zum Studium
    (Im Sinne einer zügigen Bearbeitung Ihres Anliegens, geben Sie bitte bei Anfragen per E-Mail Ihre Matrikelnummer und die genaue Bezeichnung des Studiengangs, in den Sie eingeschrieben sind, an.)

  • Bescheinigung "Meldung zur Ersten Staatsprüfung- Erziehungswissenschaftliches Abschlusskolloquium [EWAK]" (LPO 2003)

    Die Ausstellung der Bescheinigung "Meldung zur Ersten Staatsprüfung (EWAK-c-Formular)" erfolgt ausschließlich in der Sprechstunde.
    Bitte beantragen Sie die Ausstellung der Bescheinigung  "Meldung zur Ersten Staatsprüfung (EWAK-c-Formular)" schriftlich per E-Mail mindestens eine Woche vor der nächsten Sprechstunde.
    Bezüglich Ihrer Zeitplanung beachten Sie bitte folgendes:
    1) Zur Bescheinigung der "Meldung zur Ersten Staatsprüfung" (EWAK-c-Formular) sind die erforderlichen, von den Modulverantwortlichen unterschriebenen und abgestempelten  Modulabschlussbescheinigungen (Original oder beglaubigte Kopie) des gesamten Fachstudiums  einzureichen. Bitte planen Sie also rechtzeitig ein, dass Sie die notwendigen Unterschriften und die Bestätigung des erfolgreichen Modulabschlusses zu den Modulen Ihres gesamten Fachstudiums von den für die jeweiligen Module zuständigen Modulverantwortlichen vorab erhalten.
    2) Nach erfolgter positiver Prüfung der eingereichten Unterlagen können diese sowie das unterschriebene EWAK-c-Formular nach Absprache binnen einer Woche abgeholt werden.
    3) Die entsprechende Regelung (§4) der "Auslaufordnung" ist zu beachten.
    NEU (04/16) Informationen des Landesprüfungsamts zu den Übergangsregelungen

  • Weiterleitung der Modulabschlussbescheinigungen im B.A.- und M.A.-Studiengang (gilt nur für Studierende, die ihr Studium vor dem WS 2012/13 aufgenommen haben!) an das 'Prüfungswesen'. Hierzu müssen die Original-Bescheinigungen in der Sprechstunde vorgelegt werden.
  • Leistungsbescheinigung nach §48 BAföG (Formblatt 5) 

  • Verantwortung für die Homepage-Rubriken "Service für Studierende"/"Prüfungsinformationen"