Arne Sönnichsen, M.A.

Doktorand an der Professur Internationale Beziehungen und Entwicklungspolitik

Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Geschäftsführung des Instituts für Politikwissenschaft (IfP), Bereich Außendarstellung und Wissenschaftskommunikation.

Von April 2017 bis Oktober 2023 war Arne Sönnichsen wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand an der Professur Internationale Beziehungen und Entwicklungspolitik im Institut für Politikwissenschaft der Universität Duisburg-Essen.

Seit 2022 ist er in der Geschäftsführung des IfP zuständig für die Außendarstellung.

Seit Oktober 2023 ist er zusätzlich als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für qualifizierende Innovationsforschung und Beratung (IQIB) tätig.

Fak. f. Ges. Wi./Inst. f. Pol. Wiss.

Anschrift
Forsthausweg 2
47048 Duisburg
Raum
LF 322
Telefon
Telefax

Funktionen

  • Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in, Institut für Politikwissenschaft

nach Vereinbarung per E-Mail

Volker Lannert / BAPP

Forschung und Dissertationsprojekt

ORCiD: 0000-0002-4921-3758

Forschungsinteressen

  • Internationale Weltraumpolitik / International Space Policy
  • Wissenschafts- und Technikforschung / Science and Technology Studies
  • Populärkultur und Weltpolitik / Popular Culture and World Politics
  • Politische Utopien / Political Utopias
  • Internationale Geschichte / International History

Dissertationsprojekt:

Technology and international ordering.
Reconstructing the effects of technology on international space policy and space governance.

[Arbeitstitel]

Die Dissertation befasst sich mit Auswirkungen von neuen und disruptiven Technologien auf Ordnungsbildungsprozesse (‚ordering‘). Dies wird anhand der Entwicklungen in der Raumfahrt und Weltraumpolitik untersucht und hier insbesondere anhand der Fortentwicklung von Weltraumwaffen, oder präziser: Anti-Satelliten (ASAT), der veränderten Landschaft an Weltraumstartkapazitäten, insbesondere in Verbindung von New Space und anhand Diskussion um ein Space Traffic Management (STM).

Betreuer: PD Dr. Daniel Lambach / Prof. Dr. Tobias Debiel

Forschungsnetzwerk SichTRaum

Das Forschungsnetzwerk wurde von PD Dr. Daniel Lambach eingeworben und von 2019 bis 2022 von der Deutschen Stiftung Friedensforschung (DSF) gefördert. Es wird seit 2019 von Arne Sönnichsen und seit 2021 zusammen mit Sara Hadley (IFSH) koordiniert und betreut.

Link zur Seite des Netzwerks

Expertise

Transferleistungen

Neueste

► Vortrag: "Das All als Zukunfts(t)raum der Menschheit", 08.04.2024, im Rahmen einer Veranstaltung der politischen Bildung "Auf den Spuren des Universums: Reisen durch Raum und Zeit mittels Teleskopen und Theorien", Johannes-Albers Bildungsforum gGmbh, Königswinter. Link zur Veranstaltung

Panelist / Moderation

► Moderator einer Abendveranstaltung mit Juliana Süß (RUSI), Sebastian Roloff (SPD), Christoph Müller (MDBA): "Aufmarsch im All? Die Bedeutung des Weltraums für die Sicherheitspolitik", 13.12.2023, 19-21 Uhr, Bayrisches Seminar für Politik e.V.

► Panelist zur Unterhaus-Debatte: "All(es) ist politisch: Der Weltraum als geopolitischer Ort", 10.11.2023, Britische Botschaft Berlin. Link zur Anmeldung

► Panelist zum Thema „Das All als Zukunfts(t)raum der Menschheit“ im Rahmen der Ringvorlesung des CASSIS Bonn, SichTRaum, KAS, FN: "Nach den Sternen greifen. Der Weltraum als Wirtschafts-, Lebens- und Wettbewerbsraum im 21. Jahrhundert", 12.07.2023. Hörsaal VII, Universität Bonn.

► Moderation: Dr. Chris Beischl ISPL "Kein Wilder Westen – Ein Einblick in die Grundlagen des Weltraumrechts" im Rahmen der Ringvorlesung des CASSIS Bonn, SichTRaum, KAS, FN: "Nach den Sternen greifen. Der Weltraum als Wirtschafts-, Lebens- und Wettbewerbsraum im 21. Jahrhundert", 10.05.2023. Hörsaal VII, Universität Bonn.

► Moderation: PD Dr. Antje Nötzold "Astropolitik. Die neue strategische Rivalität im Weltraum" im Rahmen der Ringvorlesung des CASSIS Bonn, SichTRaum, KAS, FN: "Nach den Sternen greifen. Der Weltraum als Wirtschafts-, Lebens- und Wettbewerbsraum im 21. Jahrhundert", 26.04.2023. Hörsaal VII, Universität Bonn.

► Panelist "STAR TREK, STAR WARS & The Orville im politischen Vergleich Star Trek und die Außenpolitik" as part of "Star Trek und die Politik", Podcast Friedrich-Naumann-Stiftung, 30.03.2023. [YouTube]

► Moderation Panel "Nachhaltigkeit und Sicherheit im Weltraum" as part of "Raum und Resilienz", CASSIS, BAPP and KAS, Bonn, 15.11.2022. [Report]

► Panelist "Neues Weltraumzeitalter, alte Regeln: Wie (il)legal sind Bergbau, Tourismus und Kriegsführung im All?", "Future Talks", Bergbau-Museum, Bochum, 11.05.2022.

► Panelist "Star Trek und die Außenpolitik" as part of "Star Trek und die Politik", Podcast Friedrich-Naumann-Stiftung, , 30.03.2022. [YouTube]

► Panelist "Star Trek und die Innere Krisen" as part of "Star Trek und die Politik", Podcast Friedrich-Naumann-Stiftung, 31.03.2022. [YouTube]

► Panelist „Politische und gesellschaftliche Strukturen in der Fantastik. Modelle von Staat, Herrschaft, Krieg, Unterdrückung, Arbeit, Kritik“. Literaturforum "Crashkurs Fantastik. Mut zur Fiktion: Fantastik als Literatur des Möglichen." , Brecht-Haus, Berlin, 22.-26.11.2021. [YouTube]

► Moderation Online-Panel "Sicherheitsaspekte im Weltraum: Hochmoderne Bedrohungen im Erdorbit", IG Sicherheitspolitik (Helmut-Schmidt Universität Hamburg): PD Dr. Jürgen Altmann (TU Dortmund), Dr.in Nina Klimburg-Witjes (Universität Wien) und Prof. Dr. Ing. Heiner Klinkrad (TU Braunschweig). Hamburg, 27.05.2021.

Print, Radio, TV

► Interview in einem Beitrag zum "Wettrüsten im Weltraum" der Sendung Planet Wissen des Hessischen Rundfunks (HR) vom 17.08.2023. Beitrag in der ARD Mediathek ansehen

► Interview Il Fatto Quotidiano: "Sonnichsen: “Rifiuti, minaccia che galleggia nell’anarchia spaziale”, 23.11.2022. [Link]

► Interview Wall Street Journal zum Beitrag: "Russia Says It Could Target U.S. Commercial Satellites in Ukraine War", 27.10.2022. [Link]

► Interview „Der Weltraum ist noch ein bisschen Wilder Westen“, Rheinische Post (RP), 28.05.2022  [Link]

► Radio "Eroberung des Weltalls", CT - das Radio, 16.05.2022. [Link]

► Interview "Weltraumkommando: Bundeswehr verteidigt im All" kurt.digital, 13.07.2021: [Link]

► Interview "Donald Trumps Weltraumarmee. Der neue „Krieg der Sterne“", Badische Neueste Nachrichten (BNN), 09.03.2019: [Link]

Blogs

► "An ASAT test, again“, SpaceWatch.global, 14.12.2021. [Link]

►  "Jump-starting the commercialization of the European space industry", as part of a series "ESA Agenda 2025 – a series of commentary by members of the SichTRaum network" SpaceWatch.global, 20.09.2021. [Link]

Fachvorträge, Fachkonferenzen, Workshops

Neueste

► Teilnahme am Workshop „Das neue Weltraumzeitalter - Zwischen Utopie und Perspektivwechsel. Dritter Workshop." mit einem Vortrag: "Das All als Zukunfts(t)raum der Menschheit“. Schaderstiftung/SichTRaum in Darmstadt, 16.10.2023 [Link].

► Teilnahme am Workshop „Erforschung und nachhaltige Nutzung von Ressourcen auf Himmelskörpern“ der Raumfahrtagentur des DLR. Bonn, 28.-29.09.2023.

► Participation at the Summer Academy Outer Space Affairs of the Academy of International Affairs (AIA) and Presentation: "Technology as the prerequisite for ordering and governance: selected case studies of international space policy". Bonn, 03.09. - 08.09.2023.

Lectures

► Chair "IB im Weltraum: Perspektiven auf Outer Space Governance und Space Security" plus Paper "Technologie und interantionales Ordering. Eine theoriegeleitete Analyse ausgewählter Fälle der Space Policy und Space Governance.", IB-Sektionstagung der DVPW. Zeppelin-Universität, Friedrichshafen, 14.-16.06.2023.

► Teilnahme am Workshop „Das neue Weltraumzeitalter - Zwischen Ausplünderung und neuer Mitwelt. Zweiter Workshop." Schaderstiftung/SichTRaum in Darmstadt, 27.03.2023 [Link].

► Chair “Space Governance & Security – political and technological struggles in the outer space” plus Paper "Space Race or Science Diplomacy? Security-related dynamics as decisive factor of conflict or cooperation in outer space" (working title), International Studies Association (ISA). Montréal, Kanada, 15.-18.03.2023.

► Teilnahme am Workshop „Das neue Weltraumzeitalter - Das All zwischen Übernutzung und Unterbewertung. Erster Workshop." Schaderstiftung/SichTRaum in Darmstadt, 23.01.2023 [Link].

► With "Sara Hadley plus SichTRaum: The militarization of space - unique opportunities for Arms Control." Science-Peace-Security `21. Aachen, 08.-10.09.2021.

► With Daniel Lambach: "Space Race, Arms Race, or Neither? Arms Race Dynamics in Outer Space." Science-Peace-Security `19 [https://sps.peasec.de/]. Darmstadt, 25.-27.09.2019.

► "New Technologies, New Spaces, and Contested Governance." ESPI. Wien, 14.08.2018.

► with Daniel Lambach: "Polycentric Governing in Contested Spaces." Käte-Hamburger-Kolleg. Duisburg, 19.06.2018.

► "Macht, Moral und Tragödien: Welt(en)politik in Utopien und Science Fiction." Siebte Jahrestagung der Gesellschaft für Fantastikforschung. Münster, 22.-24.09.2016.

► "No Hope from Utopia? Lessons for International Relations Theory drawn from Fictional Utopian Societies." 24th World Congress of Political Science der International Political Science Association (IPSA), Posen, Polen. 23.-28.07.2016.

► "Interstellar Relations? Star Trek als Spiegel US-amerikanischer Politik." Sechste Jahrestagung der Gesellschaft für Fantastikforschung. Tübingen, 24.-28.09.2015.

Poster

► Echoes of the Past? New Technologies and Securitization in the Next Phase of the Space Age. Science-Peace-Security `19 [https://sps.peasec.de/]. Darmstadt, 25.-27.09.2019.

Zur Person

Mitgliedschaften in Fachgesellschaften

► SichTRaum: Sicherheit und Technikprozesse im Weltraum - Koordinator

 

Fortbildungen

► Zertifikat "Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule" (Abschluss voraussichtlich 2023)

► Zertifikat "Digital Coach Politische Bildung" der Karl-Arnold-Stiftung und der Landeszentrale Politische Bildung NRW (2023)

 

Lebenslauf

seit 2022
Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Geschäftsführung des Instituts für Politikwissenschaft (IfP) und dem Dekanat der Fakultät für Gesellschaftswissenschaften

2018
Forschungsaufenthalt beim European Space Policy Institute (ESPI) in Wien

seit 2017
Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand am Lehrstuhl Internationale Beziehungen und Entwicklungspolitik an der Universität Duisburg-Essen

2013 – 2017
Studentische und Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrgebiet Internationale Politik an der FernUniversität in Hagen

2012 – 2016
Masterstudium der Sozialwissenschaft mit den Schwerpunkten Politikwissenschaft sowie European and Global Studies an der Universität Siegen

2013
ERASMUS-Auslandsaufenthalt an der University of Helsinki, Finnland

2012
Praktikum in der Staatskanzlei des Landes NRW, Referat Internationale Beziehungen zu Afrika

2012
Praktikum am Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg IFSH

2011
Praktikum bei der Atlantischen Akademie e.V. Rheinland-Pfalz in Kaiserslautern

2009 – 2012
Bachelorstudium der Sozialwissenschaft mit dem Schwerpunkt European Studies an der Universität Siegen

2005-2008
Berufsausbildung zum Kfz-Mechatroniker (Nutzfahrzeugtechnik), Mercedes Benz Niederlassung Wuppertal/Solingen/Remscheid

Publikationen

    Artikel in Zeitschriften

  • Sönnichsen, Arne
    Kommerzialisierung als Sicherheitsherausforderung? : Der Aufstieg des »New Space«
    In: Wissenschaft und Frieden Jg. 40 (2022) Nr. 4, Dossier 95, S. 21 - 25
  • Sönnichsen, Arne
    Noch Chancen für Rüstungskontrolle im Weltraum? : Interdisziplinäre Antworten auf eine komplexe Frage
    In: Wissenschaft und Frieden Jg. 40 (2022) Nr. 4, Dossier 95, S. 17 - 21
  • Sönnichsen, Arne; Hardley, Sara; Altmann, Jürgen; Bertamini, Maximilian; Mutschler, Max; Scheffran, Jürgen
    The Militarization of Space – Unique Opportunities for Arms Control
    In: Die Friedens-Warte Jg. 95 (2022) Nr. 3-4, S. 247
  • Sönnichsen, Arne; Lambach, Daniel
    A developing arms race in outer space? : De-constructing the dynamics in the field of anti-satellite weapons
    In: Sicherheit und Frieden = Security and Peace (S+F) Jg. 38 (2020) Nr. 1, S. 5 - 9
  • Sönnichsen, Arne
    Interstellar Relations? : Star Trek als Spiegel US-amerikanischer Außenpolitik
    In: Zeitschrift für Fantastikforschung Jg. 6 (2017) Nr. 2, S. 22 - 41
  • Sönnichsen, Arne
    Fiktion und Gesellschaft in den Sozialwissenschaften : Science-Fiction und Soziologie
    In: Politicum: das Magazin der Fachschaft Politik und Soziologie (2014) S. 33 - 34
  • Blogbeiträge

  • Sönnichsen, Arne
    An ASAT test, again
    In: spacewatch.global - An Independet Perspective on Space (2021)
  • Sönnichsen, Arne
    Jump-starting the commercialization of the European space industry
    In: spacewatch.global - An Independet Perspective on Space (2021)
  • Beiträge in Sammelwerken und Tagungsbänden

  • Sönnichsen, Arne
    Militarization and securitization of outer space
    In: A Research Agenda for Space Policy / Schrogl, Kai-Uwe; Giannopapa, Christina; Antoni, Ntorina (Hrsg.) 2021, S. 89 - 102
  • Schillinger, Henrik; Sönnichsen, Arne
    The American Hello: Socio-Political Discourses in Star Trek: Discovery
    In: Fighting for the Future: Essays on Star Trek: Discovery / Mittermeier, Sabrina; Spychala, Mareike (Hrsg.) 2020, S. 221 - 242
  • Sönnichsen, Arne
    Sind Drachen, Zombies und Aliens politisch?! : Das Politische in der Phantastik am Beispiel der SF-Serie The Expanse
    In: Politik in Fernsehserien: Analysen und Fallstudien zu House of Cards, Borgen & Co. / Switek, Niko (Hrsg.) 2018, S. 345 - 360
  • Rezensionen

  • Sönnichsen, Arne
    Stoppe, Sebastian (2014): Unterwegs zu Neuen Welten. Star Trek als politische Utopie
    In: Zeitschrift für Fantastikforschung Jg. 4 (2015) Nr. 2, S. 104 - 106
  • Sönnichsen, Arne
    Bieling, Hans-Jürgen (2011): Internationale Politische Ökonomie. Eine Einführung
    In: S&F : Sicherheit und Frieden Jg. 30 (2012) Nr. 4, S. 247 - 248

Lehre

Arne Sönnichsens Lehre behandelt im Lehramt eine einführende Veranstaltung in die Internationalen Beziehungen und das wissenschaftliche Arbeiten. Vertiefend widmet sich die Lehre im BA Politikwissenschaft Themen der nachhaltigen Entwicklung, Neuen Technologien und deren Auswirkungen auf die Themenkomplexe Krieg und Frieden, sowie Themen der Raumfahrt. Seine Lehrqualifikation bildet er durch das NRW Zertifikat „Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule“ laufend weiter.

Abschlussarbeiten

Ich betreue auch Abschlussarbeiten zu meinen Forschungsthemen im Bachelor Politikwissenschaft und im Bachelor Lehramt Sozialwissenschaft.

Betreute Abschlussarbeiten

2023 BA: Amerikanisch-Chinesischer Space Race? Eine neorealistische Untersuchung der Weltraumsicherheitspolitik von China und den USA / American-Chinese Space Race? A neorealist analysis of the space security policy of China and the US

2023 BADer Aufstieg Chinas als Weltraummacht. Rüstungsdynamiken und US-amerikanische Sicherheitspolitik im Weltraum 2007-2022. / The Rise of China as Space Power. Arms Dynamics and US-Security Policy in Space   2007-2022.

2022-09 BA: New Space als Anstoß für neue Normen. Welche Chancen und Risiken ergeben sich aus der Nutzung des Weltraumes im Sinne des New Space und entstehen dabei veränderte Anforderungen an eine internationale Regulation? / New Space As Stimulus for New Norms. Chances and Risks of New Space for the utilization of Outer Space and changing challenges for international regulation.

2022-02 BA: Raumfahrtpolitik im Wandel – Der Einfluss von Kommerzialisierung und Militarisierung am Fallbeispiel Japan / Space Policy In Change – The Impact Of Commercialization And Militarization In The Case Of Japan