Status Quo der kommunalen BIM-Praxis

Veranstaltungsreihe für öffentliche Bauverwaltungen Status Quo der kommunalen BIM-Praxis

Im Rahmen der Initiative "BIM in der kommunalen Praxis" gab es am 12. September 2022 im BEW Duisburg spannende Vorträge und praxisnahe Workshops rund um die Digitalisierung im kommunalen Umfeld. Die Kommunal Agentur NRW und die Fachdidaktik Bautechnik haben in Kooperation mit Diconomy  ein hybrides Veranstaltungsformat umgesetzt.

Ziele der Veranstaltung sind das Sensibilisieren, Informieren und Vernetzen von Kommunen und öffentlichen Auftraggebern für die Umsetzung von nachhaltigen Bauvorhaben durch die Methode Building Information Modeling (BIM). Die Veranstaltung bot einen Mix aus interessanten Fachvorträgen, Workshops und einer praxisnahen Begleitausstellung.

Referent/innen mit vielfältigen Hintergründen und Erfahrungen haben während der Veranstaltung ihre Erfahrungen in der kommunalen BIM Praxis mit den Besuchern geteilt:

Vortrag 1: „Implementierung und Pilotierung der Methode BIM“

Fabian Wick’l, Immobilien-Management Duisburg

Veli Gökkol, Immobilien-Management Duisburg

Vortrag 2: „Durch BIM zur Rohstoffwende“

Annette van Hagel, re!source Stiftung eV

Vortrag 3: „BIM-Status Quo & Qualifizierungsbedarf“

Dr. Christian K. Karl, Universität Duisburg-Essen

 

In drei weiteren Vorträgen wurden die Teilnehmenden auf die anschließenden Worskshops eingestimmt:

Thema 1: „Integrierte Projektallianz (IPA) für 3-Schulene“

Kai Hamel/Dirk Thies – STÄWOG/BIS, Bremerhaven

Jakob Przybylo, DICONOMY

  • Wie funktioniert ein Mehrparteienvertrag im öffentlichen Bau?
  • Wie werden Haftung, Versicherung und mehr geregelt?
  • Kann BIM hier gut eingesetzt werden?

Thema 2: „BIM und FM in der praktischen Anwendung: Lessons learned der dänischen Bauwirtschaft“

Markus Lampe, Digitalisierungsausschusses Bauherrenvereinigung Dänemark, Fellow in buildingSmarts DK Advisory Board

Dr. Christian Karl, Universität Duisburg-Essen

  • BIM im FM – Wie kann die Annährung beginnen?
  • Welche Daten sind wirklich notwendig?
  • Fallstricke und Irrtümer für BIM im FM in der Praxis

Thema 3: „BIM-konforme Ausschreibung"

André Siedenberg, Kommunal Agentur NRW

Dr. Jan Echterhoff, Kommunal Agentur NRW

  • Herausfordererungen bei der BIM-Ausschreibung
  • Optionen, Prinzipien für die Umsetzung
  • Hilfen für die Umsetung

 

Am Ende der Veranstaltung wurden die Workshopergebnisse mit den Teilnehmenden diskutiert und gemeinsam in den Kontext der eigenen Arbeit gesetzt. 

Bild:
Bild:
Bild:
Bild:
Bild:
Bild:
Bild:
Bild:

Kontakt

Universität Duisburg-Essen
Lehr- und Forschungsbereich
Fachdidaktik Bautechnik
OStR. i. HD. Dr.-Ing. Christian K. Karl
Universitätsstr. 15
D-45141 Essen

Telefon: +49 (0)201 183-2849
Fax: +49 (0)201 183-2637
e-mail: bautechnik@uni-due.de

Zur Initiative "BIM in der kommunalen Praxis"

Relevante Publikationen

Karl, Christian K
BIM-Status Quo & Qualifizierungsbedarf, "Status Quo der kommunalen BIM-Praxis" (Veranstaltungsreihe „BIM in der kommunalen Praxis“), 12. September 2022, Duisburg (2022)

Lampe, Markus; Karl, Christian K
BIM und FM in der praktischen Anwendung : Lessons learned der dänischen Bauwirtschaft, "Status Quo der kommunalen BIM-Praxis" (Veranstaltungsreihe „BIM in der kommunalen Praxis“), 12. September 2022,´Duisburg (2022)

Karl, Christian K.
Kommunale BIM Praxis in NRW - Quo vadis?, digitalBau 2022, Köln, 2022

Karl, Christian K.
BIM-Kompetenz und BIM-Lernfelder : Didaktischer Ansatz zur Umsetzung in der Beruflichen Bildung im Bauwesen Essen: DuEPublico: Duisburg-Essen Publications online, University of Duisburg-Essen, Germany, 2021 (report fachdidaktik bau:technik ; 1) online verfügbar

Karl, Christian K.; Spengler, Arnim J.
BIM in der Berufsausbildung - BIM beginnt im Kopf In: Build-Ing, Jg. 2, Nr. 3, 2019, S. 50 - 54 ISSN 2567 - 8361

Karl, Christian K.; Spengler, Arnim J.
Einfluss der Digitalisierung auf die Kommunikation und Kooperation in der Stahlbauausführung In: Stahlbau Jg. 87 (2018) Nr. 2, S. 102 - 107 ISSN: 1437-1049 (ausgezeichnet von WILEY | Ernst & Sohn als „one of the most read paper 2018-2019")

Karl, Christian K.Spengler, Arnim J.Bruckmann, Tobias, Ibbs, C. William
Influence of automated building construction systems on vocational education and training In: 2018 Proceedings of the 35th ISARC, Berlin, Germany, 2018, S. 228-235, online lesen

Karl, Christian K.Spengler, Arnim J.Bruckmann, Tobias
Industrie 4.0 in der Bauwirtschaft : Einfluss der automatisierten Gebäudeerstellung auf die gewerbliche Berufsbildung In: Trends beruflicher Arbeit - Digitalisierung, Nachhaltigkeit, Heterogenität / Baabe-Meijer, Sabine; Kuhlmeier, Werner; Meyser, Johannes (Hrsg.). - Fachtagung Bau, Holz, Farbe und Raumgestaltung 2017 - Norderstedt: Publiqation, 2018, S. 11 - 33

Karl, Christian K.; Spengler, Arnim J.
Digitalisierung in der Bauwirtschaft – Konsequenzen für den Mittelstand und die gewerblich-technische Ausbildung, Bauingenieur, Jahresausgabe 2017/2018, S. 26 - 30 

Karl, Christian K.; Spengler, Arnim J.
Industrie 4.0 in der Bauwirtschaft - Einfluss der automatisierten Gebäudeerstellung auf die gewerbliche Berufsbildung, Vortrag Hochschultage Berufliche Bildung 2017 (Session Digitalisierung), Köln Vortragsfolien ansehen Beitrag lesen