Niederlandistik

Die Niederlandistik beschäftigt sich mit der Sprache und Kultur der Niederlande und Flanderns auf vier Ebenen: Literatur- und Kulturwissenschaft, Sprachwissenschaft, Landeswissenschaft und Sprachpraxis.

Im Bereich der Literaturwissenschaft liegen die Schwerpunkte auf der modernen Literatur sowie auf Film und Theater. Linguistische Schwerpunkte sind die Sprachvariation und die Kontrastive Linguistik (der Vergleich Niederländisch-Deutsch). Die Landeswissenschaft ist auf Gesellschaft, Kultur, Politik und Wirtschaft der Niederlande und Belgiens in Gegenwart und Geschichte ausgerichtet; darüber hinaus werden die Geschichte und die Entwicklung des Rhein-Maas-Raumes thematisiert. Im Bereich der Sprachpraxis werden rezeptive und produktive Fertigkeiten vermittelt, sowohl gemeinsprachlich als auch fachsprachlich.

Weiterführende Informationen zum Fach Niederlandistik finden Sie über den folgenden Link:
www.uni-due.de/germanistik/niederlandistik

Nachname Vorname Titel/Akad. Grad Kontakt
Boonen Ute K. Jun.-Prof. Dr. Geisteswissenschaften / Germanistik / Niederlandistik Raum: WST-A.06.13 ute.boonen@uni-duisburg-essen.de +49 201 183 4736 Details
Boorsma, M.A. Gabriele Geisteswissenschaften / Germanistik / Niederlandistik Raum: WST-A.06.14 gabriele.boorsma@uni-due.de +49 201 183 4719 Details
Eickmans Heinz Prof. Dr. Geisteswissenschaften/Germanistik/Niederlandistik Raum: WST-A.06.15 heinz.eickmans@uni-due.de +49 201 183 3941 Details
Konrad, M.A. Tina Geisteswissenschaften/Germanistik/Niederlandistik Raum: WST-A.06.12 tina.konrad@uni-duisburg-essen.de +49 201 183 5231 Details
Laros Ted Dr. Details
Vahl Sabine Geisteswissenschaften / Germanistik Raum: WST-A.06.11 sabine.vahl@uni-due.de 0201/183-3553 Details
Van de Schoor Rob Dr. Details
Wallmann Sabine 0201/183-3553 (Sekretariat) Details