ProDaZ

Aktuelle Veröffentlichungen

im ProDaZ-Kompetenzzentrum

Dorota Okonska Online-Materialien für Geflüchtete aus der Ukraine

Aufgrund der sehr hohen Nachfrage nach Materialien und unterstützenden Mitteln für die Arbeit mit neu zugewanderten Schüler*innen aus der Ukraine haben wir online verfügbare Materialien mit einer großen Breite an Sprachfördermaterialien zusammengestellt...

Mehr lesen

Cedric Lawida, Ina-Maria Maahs Translanguaging digital

Wie durch die Förderung von digitaler Textkompetenz der Einbezug von Mehrsprachigkeit in allen Fächern gelingen kann

Bedingt durch aktuelle wie auch historische Migrationsbewegungen sowie eine zunehmende globale Vernetzung der Arbeitsmärkte sind die deutsche Gesellschaft und damit auch die meisten Klassenzimmer heute durch eine sprachlich-kulturelle Heterogenität geprägt...

Mehr lesen

Rabia Aksu, Kübra Götz, Melissa-Nazli Incescu, Paula Schmidt, Luca Celiano Pestel Unterrichtsentwurf:
Weihnachtssüßigkeiten – eine Einführung in Stoffumwandlungen mit sprachlichem Schwerpunkt auf Vergleichsstrukturen

Fach: Sachunterricht
Thema: Veränderungen von Stoffeigenschaften als Indikator für Stoffumwandlungen am Beispiel des Erhitzens von Schokolade und Zucker
Kontext: Weihnachtssüßigkeiten
Kernidee: Bei Stoffumwandlungen werden Stoffe zu anderen Stoffen
Umfang: 90 min
Klassensufe: 4
Schulform: Grundschule

Mehr lesen

Nora Linz, Nicole Baberowski, Mara Steiding Unterrichtsentwurf:
Die Bestimmung einiger Stoffeigenschaften von Zucker und Salz mit sprachlichem Schwerpunkt auf der Erstellung einfacher Steckbriefe

Fach: Sachunterricht
Thema: Die Bestimmung charakteristischer Stoffeigenschaften durch ausgewählte Methoden am Beispiel von Zucker und Salz.
Kontext: Zucker und Salz / Küche und Speisen
Kernidee: Stoffe besitzen charakteristische Eigenschaften.
Umfang: 90 Minuten
Klassensufe: 4
Schulform: Grundschule

Mehr lesen

Angebote für Geflüchtete

Institut für Deutsch als Zweit- und Fremdsprache Übersicht der Angebote für Geflüchtete und neu Zugewanderte

Das Institut für Deutsch als Zweit- und Fremdsprache der Universität Duisburg-Essen hat aufgrund seiner Themen und Arbeitsfelder viele langjährige Kontakte und Austauschbeziehungen zu Wissenschaftler*innen und wissenschaftlichen Einrichtungen u.a. in der Ukraine, in Russland, in Belarus, in Polen, der Slowakei und Ungarn.

Seit Jahren arbeiten und forscht es rund um Fragen des Erwerbs, des Erhalts und der Vermittlung von Sprachen. Dabei stehen die Sprache Deutsch (als Zweit- oder Fremdsprache) sowie die Erstsprache(n) von Sprecher*innen gleichermaßen im Fokus einer durchgängigen, inklusiven, fachorientierten und mehrsprachigkeitsunterstützenden Sprachbildung.

Eine Übersicht der Angebote finden Sie hier

Neu Zugewanderte

Weitere Angebote, Lehr- und Lernmaterialien sowie Schul- und Lehrerausbildungskonzepte für neu zugewanderte, die im Rahmen des Projektes ProDaZ entstanden sind, stellen wir ihnen im Kompetenzzentrum bereit.

Mehr lesen

Lehrmaterialien für Willkommensklassen

Kennen Sie schon ...?

... die Rubrik „Unterrichtsentwürfe“

Die ProDaZ-Webpräsenz wurde im Rahmen des Relaunches der Webseiten der Universität Duisburg-Essen am 1. Juli 2019 grundlegend überarbeitet. Unter der neuen Rubrik „Kennen Sie schon ...?“ werden regelmäßig ausgewählte Bereiche und Funktionen der Webseite und des Kompetenzzentrums vorgestellt.

Die Rubrik Unterrichtsentwürfe kann über den Reiter Kompetenzzentrum aufgerufen werden. Dort befindet sich eine Sammlung aller sprachsensiblen Unterrichtsentwürfe, die für ProDaZ von Studierenden, Referendar*innen und Lehrkräften entwickelt wurden. Außerdem können die Unterrichtseinheiten abgerufen werden, die in Projekten wie „RapPro“ entstanden sind. Für eine bessere Übersicht können die Einträge nach verschiedenen Kriterien sortiert werden.

Mehr lesen!

Gerne können Sie das neu eingerichtete Formular zur Einreichung Ihrer sprachsensiblen Unterrichtsentwürfe nutzen. Ziel ist es, die Rubrik zu einer Austauschplattform für Lehrer*innen und angehende Lehrkräfte für die Unterrichtsvorbereitung auszubauen.

Mehr lesen!
ProDaZ ist angesiedelt am Institut für Deutsch als Zweit- und Fremdsprache und wird gefördert von der Stiftung Mercator