ProDaZ

Aktuelle Veröffentlichungen

im ProDaZ-Kompetenzzentrum

Christoph Gabriel, Jonas Grünke, Claudia Schlaak Positiver Transfer aus dem Türkischen ins Französische?
Materialien zur individuellen Förderung des Ausspracheerwerbs

Vor mittlerweile knapp zwei Jahrzehnten hat Hu (2003) in ihrer Monografie zum schulischen Fremdsprachenunterricht im Kontext migrationsbedingter Mehrsprachigkeit sowohl die Perspektive der Lehrkräfte als auch die der Lernenden beleuchtet und dabei die – damals schon überfällige – Forderung erhoben, bei der Planung und Durchführung von Fremdsprachenunterricht ...

Mehr lesen

Denise Büttner, Jan Strobl (Redaktion) ProDaZ-Journal - Ausgabe 4

  • Projekt „Schreiben im Fachunterricht der Sekundarstufe I unter Einbeziehung des Türkischen (SchriFT)“ (Enzenbach, Gürsoy, Roll)
  • Digitale Angebote des Projekts „Förderunterricht für Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund an der Universität Duisburg-Essen“ – Soziale Nähe in Zeiten physischer Distanz (Lakehal, Mavruk)
  • Migration und Mehrsprachigkeit zum Unterrichtsthema machen – Migrationsliteratur als Zugang im Deutschunterricht? (Büttner, Roll)

 

Mehr lesen

Katrin Günther, Michaele Kanuff, Constanze Niederhaus, Tanja Runskat Was leisten neu zugewanderte Schülerinnen und Schüler im Fachunterricht?

Diese Broschüre schließt an die erste Broschüre „Was bringen Schüler*innen beim Übergang von der Erst- in die Anschlussförderung mit?“ an. Den Kolleginnen und Kollegen, die diese neu zugewanderten Lernenden im Regelunter-richt unterrichten, soll diese zweite Broschüre als Handreichung dienen, um die Leistun-gen ihrer Schüler*innen, die erst seit Kurzem Deutsch lernen, besser einschätzen zu können. In der ersten Broschüre haben wir Texte, ...

 

Mehr lesen

Stefanie Jahn Sprachsensibler Lateinunterricht

Seit Jahren ist die durchgängige Sprachbildung und die sprachsensible Schul- und Unterrichtsentwicklung ein zentrales Anliegen von Bildungspolitik und Bildungsinstitutionen. Projekte wie FörMig (Förderung von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund), ProDaZ (Deutsch als Zweitsprache in allen Fächern) und BiSS (Bildung durch Sprache und Schrift) wurden eingerichtet, um Zusammenhänge zwischen sprachlichem und fachlichem Lernen zu erforschen sowie Konzepte zur durchgängigen ...

Mehr lesen

Rode Veiga-Pfeifer, Ina-Maria Maahs, Marco Triulzi, Erol Hacısalihoğlu Linguistik für die Praxis:
Eine Handreichung zur kompetenzenorientierten Lernertextanalyse

Die kompetenzenorientierte linguistische Lernertextanalyse ist ein Verfahren, das Lehrkräfte für eine genaue Einschätzung der Schreibfertigkeiten ihrer Lernenden nutzen können. Es bietet damit eine wertvolle Basis für eine kompetenz- und lernendenorientierte Förderung im Unterricht. Von den Lernern und Lernerinnen verfasste Schriftstücke werden dabei nicht nur...

Mehr lesen

Kennen Sie schon ...?

... die Rubrik "Unterrichtsentwürfe"

Die ProDaZ-Webpräsenz wurde im Rahmen des Relaunches der Webseiten der Universität Duisburg-Essen am 1. Juli 2019 grundlegend überarbeitet. Unter der neuen Rubrik „Kennen Sie schon ...?“ werden regelmäßig ausgewählte Bereiche und Funktionen der Webseite und des Kompetenzzentrums vorgestellt.

Die Rubrik Unterrichtsentwürfe kann über den Reiter Kompetenzzentrum aufgerufen werden. Dort befindet sich eine Sammlung aller sprachsensiblen Unterrichtsentwürfe, die für ProDaZ von Studierenden, Referendar*innen und Lehrkräften entwickelt wurden. Außerdem können die Unterrichtseinheiten abgerufen werden, die in Projekten wie "RapPro" entstanden sind. Für eine bessere Übersicht können die Einträge nach verschiedenen Kriterien sortiert werden.

Mehr lesen!

Gerne können Sie das neu eingerichtete Formular zur Einreichung Ihrer sprachsensiblen Unterrichtsentwürfe nutzen. Ziel ist es, die Rubrik zu einer Austauschplattform für Lehrer*innen und angehende Lehrkräfte für die Unterrichtsvorbereitung auszubauen.

Mehr lesen!
ProDaZ ist angesiedelt am Institut für Deutsch als Zweit- und Fremdsprache und wird gefördert von der Stiftung Mercator