alibi-Netzwerktreffen am 12. März 2019

Zu unserem ersten alibi-Netzwerktreffen im neuen Jahr war unsere Alumna Dr. Cornelia Arend-Steinebach zu Gast. Cornelia arbeitet als Lehrkraft für besondere Aufgaben an der Fakultät für Bildungswissenschaften und sie hat an der Fakultät Diplom Pädagogik studiert und anschließend ihre Promotion abgeschlossen. Cornelia stellte uns das Lehr- und Lernkonzept Service Learning vor, das sie schon in vielfältiger Weise in ihren Lehrveranstaltungen eingesetzt hat. Im Anschluss fand ein reger Austausch der Alumni untereinander statt. 

Studienabschluss und was dann? für Studierende der Erziehungswissenschaft und Erwachsenenbildung am 13. Juni 2019

Unsere beiden Alumni Kira Wittrock und Tobias Wessel waren im Juni bei "alibi" zu Gast. Kira hat ihren Bachelor und Master an der UDE absolviert und sie hat uns über ihren Berufseinstieg bei einem internationalen Unternehmen im Personalcontrolling und in der Personentwicklung berichtet. Zudem hat sie Tipps zum Berufseinstieg im HRM gegeben. Tobias Wessel hat seinen Bachelor an der UDE absolviert und an einer anderen Universität einen Masterstudiengang absolviert.  Tobias hat uns über seine aktuelle  Erfahrungen in der Kinder-und Jugendhilfe berichtet und Tipps zum Netzwerken und zum Bewerbungsverfahren gegeben.

Studienabschluss und was dann? für Studierende der Sozialen Arbeit  am 12. Juni 2019
Drei Bachelorabsolventinnen der Sozialen Arbeit aus verschiedenen Arbeitsfeldern waren zu Gast bei "alibi". Maike Johnen berichtete über ihren Einstieg in den ambulanten Sozialen Dienst der Justiz und tauschte sich mit den Studierenden über ihren Arbeitsalltag und ihre Arbeit als Sozialarbeiterin bei der Justiz aus. Bridget Fombang ist nach ihrem Bachelorabschluss in der Familienhilfe in Essen angekommen und erzählte von den täglichen Erfahrungen und Herausforderungen mit den Klienten. Tatjana Berner ist zum einen  in der Erwerbslosenberatung und als Coach in der Erwachsenenbildung unterwegs. Die Studierenden, die sich überwiegend schon in der Studienabschlussphase befinden, netzwerkten am Ende der Veranstaltung mit unseren Alumni. Wer weiß, vielleicht ergibt sich daraus schon ein Jobeinstieg?

Studienabschlussfeier der Fakultät für Bildungswissenschaften am 6. Juni 2019 in der Weststadthalle Essen

Am Donnerstag, 06.06.2019 war es wieder soweit: Unsere Absolventinnen und Absolventen der Hauptfachstudiengänge Soziale Arbeit, Erziehungswissenschaft/Erwachsenenbildung sowie die Promovierten der Fakultät  wurden in den Weststadthallen geehrt. Den Auftakt bildete um 17.30 Uhr ein kleiner Sektempfang im Foyer, bei dem sich die Absolventinnen und Absolventen  samt Familie und Freunden in gemütlicher Atmosphäre unterhalten und austauschen konnten. Moderiert wurde die Veranstaltung von Dr. Bardo Heger, die mit den Campus-Impressionen begann. Im Anschluss daran richtete die Studiendekanin, Prof. Dr. Gisela Steins, ein Grußwort an die Gäste. Maike Wilhelm (Absolventin des Bachelorstudiengangs Erziehungswissenschaft) ließ in einer kurzen Rede ihre Studienzeit Revue passieren. Musikalisch wurde die Feier von "TFM-3" begleitet.  Den Höhepunkt der Veranstaltung bildete die Ehrung der Promovierten Absolventinnen und Absolventen der Hauptfachstudiengänge. Zunächst wurden die Promovierten vom Promotionsausschussvorsitzenden Herr Prof. Dr. Marcus Roth geehrt. Anschließend gratulierten die Studiendekanin Frau Prof. Steins und Frau Keller vom Prüfungsamt den Absolventinnen und Absolventen der Hauptfachstudiengänge zum Studienabschluss. Nach der Feier bot sich den Absolventinnen und Absolventen noch die Gelegenheit, einen Selfie im Talar von sich zu machen. Bei einem Fingerfoodbuffet im Weststadthorizont klang der Abend langsam aus.

 

alibi-Netzwerktreffen am 24.10.2019

Studienabschluss und was dann? für Studierende der Sozialen Arbeit am 20.11.2019

Studienabschluss und was dann? für Studierende der Erziehungswissenschaft am 21.11.2019

Studienabschlussfeier am 28.11.2019