Dr. Ina Lammers
Dr. Ina Lammers

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
im Bereich Deutsch als Zweit- und Fremdsprache
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im
Interreg-Projekt 
Nachbarsprache & Buurcultuur

Wissenschaftliche Laufbahn

Seit 02/2020
Studiengangskoordinatorin des 2-Fach-Masterstudiengangs Deutsch als Fremd- und Zweitsprache, Universität Duisburg-Essen

Seit 02/2020
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im INTERREG-Projekt „Nachbarsprache – Buurcultuur“, Universität Duisburg-Essen

Seit 12/2016
Modulbeauftrage des Moduls „DaZ in der Schule“ im Master

Seit 12/2016
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Fakultät für Geisteswissenschaften, Institut für Deutsch als Zweit- und Fremdsprache, Universität Duisburg-Essen

Seit 03/2015
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Projekt „ProDaZ – Deutsch als Zweitsprache in allen Fächern“, Fakultät für Geisteswissenschaften, Institut für Deutsch als Zweit- und Fremdsprache, Universität Duisburg-Essen

12/2014-02/2015
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Projekt „SchriFT – Schreiben im Fachunterricht der Sekundarstufe I unter Einbeziehung des Türkischen“, Fakultät für Geisteswissenschaften, Institut für Deutsch als Zweit- und Fremdsprache, Universität Duisburg-Essen

Seit 07/2014
Leiterin des von der Robert-Bosch-Stiftung geförderten Projekts „Stadtteilschreiber – Kreative Schreibwerkstätten für Schülerinnen und Schüler im Ruhrgebiet“

Seit 10/2013
Lehrtätigkeit auf Honorarbasis im Bereich Deutsch als Fremdsprache am Institut für Optionale Studien, Universität Duisburg-Essen

10/2012-04/2016
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Fakultät für Geisteswissenschaften, Institut für Deutsch als Zweit- und Fremdsprache, Universität Duisburg-Essen

Seit 09/2012
DSH-Prüferin (Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang) am Institut für Deutsch als Zweit- und Fremdsprache, Universität Duisburg-Essen

2010-2012   
Lehrkraft für besondere Aufgaben, Germanistisches Institut, WWU Münster, Abt. Didaktik der deutschen Sprache

2009-2010   
Tutorenstelle im Projekt „Ich kann was – Selbstvertrauen durch Schreibkompetenz“, gefördert von der Robert-Bosch-Stiftung, Prof. Dr. Heike Roll, Sprachenzentrum, WWU Münster

2009
Lehrtätigkeit an den Goethe Zentren Bologna und Padova sowie dem Centro Linguistico der Universität Modena, Italien

07/2009
Teilnahme am Workshop „Bausteine eines schulischen Schreib-Lese- Zentrums“ von Jürgen Feist, Germanistisches Institut, WWU Münster

2008/2009   
Produktion des Lehrfilms „Nicht auf dem Mund gefallen – Phonetik und Phonologie im DaF-Unterricht“ gemeinsam mit Julia Gruß im Rahmen einer Seminararbeit bei Dr. Sabina Schroeter-Brauss, Germanistisches Institut, WWU Münster

2008-2010   
Studentische Hilfskraft als Schreibberaterin am Schreib-Lese-Zentrum, Dr. Johannes Berning, Germanistisches Institut, WWU Münster

10/2008       
Ausbildung zur Schreibberaterin des Schreib-Lese-Zentrums, Dr. Johannes Berning, Germanistisches Institut, WWU Münster

Seit 2008
Lehrtätigkeit auf Honorarbasis am WipDaF und Lehrgebiet DaF, WWU Münster

03/2008
Unterrichts- und Verwaltungspraktikum am deutsch-italienischen Goethe Zentrum in Padova, Italien

2007/2008
Unterrichtspraktikum am Centro Linguistico in Modena

2005-2007
Projektleitung des Schülerkurzgeschichtenwettbewerbs „Stadtgeschichten 2006“ beim MV-Verlag Münster

 

Studium

04/2016
Promotion zur Doktorin der Philosophie, Universität-Duisburg-Essen, Fakultät für Geisteswissenschaften (Abschlussnote magna cum laude/ sehr gut)
Thema der Doktorarbeit: Tutorielle Textfeedbackgespräche zwischen studentischen Schreibtutor/innen und fremdsprachigen Studienbewerber/innen – eine handlungstheoretische Analyse
Gutachter/innen: Frau Prof. Dr. Heike Roll, Herr Prof. Dr. Wilhelm Grießhaber

10/2012-04/2016  
Fortsetzung des Promotionsstudiums an der Fakultät der Geisteswissenschaften, Universität Duisburg-Essen

2011-2012   
Promotionsstudium im Promotionskolleg Empirische und Angewandte Sprachwissenschaft, WWU Münster

03/2010
Magistra Artium, WWU Münster in Germanistik, Psychologie und Kultur, Kommunikation & Management (Abschlussnote: 1,7)

Thema der Magisterarbeit: Kreatives Schreiben im DaF-Unterricht, betreut von Frau Prof. Dr. Marion Bönnighausen und Dr. Johannes Berning

02/2010       
Zertifikat Deutsch als Fremdsprache, WWU Münster (Abschlussnote: 1,3)

Thema der Abschlussprüfung: Schreiben und Lernerautonomie im DaF-Unterricht, abgelegt bei Frau Prof. Dr. Heike Roll

2007-2008
Erasmusstipendium, Università degli studi di Modena e Reggio Emilia

2006-2010   
Zertifikat Deutsch als Fremdsprache, WWU Münster

2004-2010
Germanistik, Psychologie, Kultur, Kommunikation & Management, WWU Münster

2002-2004
 
Pharmazie, WWU Münster

 

Anschrift:

Universität Duisburg-Essen
Deutsch als Zweit- und
Fremdsprache
Universitätsstr. 12
45141 Essen

Raum:  R12 R03 B33
Tel.:   +49-(0)201-183 2164
Fax    +49-(0)201-183 3959

E-Mail: ina.lammers@uni-due.de
 

Zuständiges Sekretariat:

Vassiliki Metaxa (DaZ/DaF)
Raum: R12 R03 B39
Tel.: +49-(0)201-183 3580
Fax: +49-(0)201-183 3959
E-Mail: dazdaf@uni-due.de