Diversityforschung

Willkommen auf unserer Webseite

Initiative Diversityforschung an der Universität Duisburg-Essen

Diversität, Heterogenität, Ungleichheit – Vielfalt in unterschiedlichen sozialen, kulturellen, geographischen und historischen Zusammenhängen und die mit ihr einhergehenden Herausforderungen und Veränderungsansätze sind gesellschaftliche Themen von ungebrochener Aktualität. Forschung an der Universität Duisburg-Essen leistet dazu einen fundierten Beitrag. Die Initiative Diversityforschung wurde 2011 als Kooperationsprojekt des Essener Kollegs für Geschlechterforschung, der Professur Postcolonial Studies sowie des Prorektorats für Diversity Management ins Leben gerufen, um die Forschungsaktivitäten der Universität Duisburg-Essen zu Aspekten sozialer, kultureller, ethnischer und religiöser Diversität zu erfassen und sichtbar zu machen. Ziel der Initiative ist es, interdisziplinäre Vernetzung in Hinblick auf gemeinsame Forschungsprojekte zu ermöglichen.