Aktuelles aus dem Institut für Politikwissenschaft

Jetzt Einschreiben!

Ab dem Wintersemestersemester 2021/22 entfällt für den Studiengang BA Politikwissenschaft die Zulassungsbeschränkung. Studieninteressierte können sich ohne Bewerbung direkt im Bereich Einschreibungswesen einschreiben lassen.

Weitere Informationen zum Studium finden Sie hier:

https://www.uni-due.de/politik/politikwissenschaft_studieren_in_duisburg.php <https://www.uni-due.de/politik/politikwissenschaft_studieren_in_duisburg.php>

Nutzen Sie die Chance und sichern sich jetzt schon Ihren Platz für das kommende Wintersemester.

Wir planen im kommenden WS 21/22 mit einem umfassenden Präsenzangebot. Das bedeutet, dass die Mehrzahl der Seminare zumindest über das Semester verteilte Einzeltermine in Präsenz vorsieht. Details finden Sie dann ab August im elektronischen Vorlesungsverzeichnis LSF. Vorlesungen werden weiterhin digital oder zumindest mit einer digitalen Alternative stattfinden. Damit die Rückkehr zur Präsenz gelingt und für alle sicher möglich ist, empfehlen wir dringend, dass Sie sich impfen lassen.

Umfassendere Informationen zur Lehrplanung in den politikwissenschaftlichen Studiengängen finden Sie hier.

Das Institut für Politikwissenschaft auf Twitter

Meldungen aus der Kategorie 'Fachdidaktik'

(zurück zur Kategorie '')

09.06.2020 - 11:16:41

NRW fördert SoWi-Didaktik

Prof. Dr. Sabine Manzel wirbt Gelder der Landesregierung im Rahmen von OERcontent.nrw ein. Frei zugängliche Unterrichtsvideos ...
Mehr

Studium in Duisburg Politikwissenschaft studieren in Duisburg

Was ist eigentlich Politikwissenschaft? Und warum soll ich das in Duisburg studieren?
Informationen zum Studium und zur Bewerbung finden Sie hier.

mehr

Hilfestellungen zum Homeoffice & E-Learning

Falls Sie aus gegebenem Anlass planen, einen größeren Anteil Ihrer Tätigkeit in Forschung, Lehre und akademischer Selbstverwaltung in den virtuellen Raum zu verlegen, haben wir eine Reihe von Hinweisen unter unten stehendem Link zusammengetragen.

Mehr

Die besten Abschlussarbeiten 2019 Institutspreis

Mit dem Institutspreis,  einer Auszeichnungen für exzellente Studierende und Nachwuchsforscher*innen, wurden in diesem Jahr Jakob Kemper: Dem ‚Deutschen‘ Volke? Ein Feldexperiment mit Mit-gliedern des Deutschen Bundestags zur Untersuchung der Zugänglichkeit politischer Eliten für Bürger mit Migrationshintergrund, Jannis Saalfeld: On the causes of militant Islamism in sub-Saharan Africa: A comparative case study of Zanzibar and coastal Kenya und Frank Gardinger und Elena Simon: Kalkulierte Ambivalenz, mobilisierte Ängste und volksnahe Inszenierung: Rechtspopulistische Erzählstrategien in Wahlkampagnen und Regierungspraxis geehrt. 

Weiterer Informationen

Studium am Institut für Politikwissenschaft

Bachelor of Arts Politikwissenschaft

Mehr lesen

Master Internationale Beziehungen und Entwicklungspolitik

Mehr lesen

Master Politikmanagement, Public Policy und öffentliche Verwaltung

Mehr lesen

Master of Arts Development and Governance

Mehr lesen

Master Theorie und Vergleich politischer Systeme im Wandel

Mehr lesen

Lehramt

Mehr lesen

Forschung am Institut für Politikwissenschaft

Professuren

Das Institut für Politikwissenschaft der Universität Duisburg-Essen ist mit derzeit 16 Professuren und Lehrstühlen das größte politikwissenschaftliche Institut in Nordrhein-Westfalen.

Mehr lesen

Forschungsschwerpunkte

Als eines der größten politikwissenschaftlichen Institute Deutschlands und in der Forschungsleistung auf Nr. 2 in NRW (Shanghai-Ranking für Politikwissenschaft 2012-16) konnte sich das IfP in den letzten Jahren Forschungsschwerpunkte mit herausragenden Ergebnissen weiter profilieren.

Mehr lesen

Promotion

Es gibt zwei Programme für strukturiertes Promovieren am Institut für Politikwissenschaft abhängig vom Forschungsgegenstand und der Betreuungsperson.

Mehr lesen

Mittagsforum

Im 'Mittagsforum' stellen Mitarbeiter des Instituts wie auch externe Gäste geplante, laufende und abgeschlossene Forschungsprojekte vor und stellen sie zur Diskussion.

Mehr lesen