Materialverwertung – Mäuse und Antikörper

Materialverwertung

Mäuse und Antikörper für Forschung und Entwicklung

Forschungsmaterialien wie Maus-Modelle und Antikörper spielen in der Untersuchung von Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten von Erkrankungen eine zentrale Rolle und sind damit in der medizinischen Forschung und Entwicklung von bedeutendem Wert. Im kommerziellen Sinne finden Maus-Modelle in der präklinischen Evaluation der Wirksamkeit neuer therapeutischer Ansätze breiten Einsatz, und auch Antikörper sind werthaltig als unverzichtbares Werkzeug in verschiedenen Anwendungen der Life Sciences. Sowohl Antikörper wie auch Maus-Modelle lassen sich ohne Patentschutz verwerten.

Unsere Serviceleistungen sind Ihre Vorteile

Wir unterstützen Sie darin, Ihr Forschungsmaterial der industriellen und akademischen Forschung zugänglich zu machen und zu kommerzialisieren.
Nehmen Sie unsere Serviceleistungen in Anspruch und nutzen Sie sie zu Ihrem Vorteil:

  • Kostenlose Evaluierung der Vermarktungschancen Ihres Forschungsmaterials
  • Aktive Vermarktung
  • Beteiligung der Wissenschaftler am Erlös im Erfolgsfall
  • Haltung Ihrer Mäuse bei Markt-/Firmeninteresse auch nach Abschluss des Forschungsprojekts am Uniklinikum möglich

Die Universität Duisburg-Essen und die PROvendis GmbH prüfen für Sie die Vermarktungschancen Ihres Forschungsmaterials und entwickeln zusammen mit Ihnen entsprechende Strategien zur Weiterentwicklung und Vermarktung Ihrer Forschungsergebnisse.

 

Ihr Forschungsmaterial ist von Wert

Der Wert Ihres Forschungsmaterials kann von humanitären Aspekten bis hin zu ökonomischen Gesichtspunkten reichen:

  • Zur Aufdeckung von Krankheitsmechanismen sowie zur Linderung und Heilung von Krankheiten kann es nachhaltig beitragen.
  • Für die Entwicklung neuer Wirkstoffe in der Forschung bildet es eine fundierte Grundlage.
  • Durch einen Zeitvorsprung spart es Entwicklungskosten in der industriellen und akademischen Forschung.

Wir helfen Ihnen gerne dabei, das Potential Ihrer Entwicklungen auszuschöpfen.