Studienangebot

Banner

Studiengang

Psychologie (B.Sc.)

Studienort

Essen

Regelstudienzeit

6 Semester

Studienbeginn

Wintersemester

Studienabschluss

Bachelor of Science (B.Sc.)

Akkreditiert bis 30. September 2021

nach oben

Studienverlauf

Studienverlauf und Modul-Inhalte

  • Modul 1 „Einführung in die Psychologie"
  • Modul 2 "Allgemeinbildende Grundlagen (Methoden der Psychologie: Basismodul - E2)"
  • Modul 3 „Allgemeine Psychologie I: Denken und Problemlösen, Gedächtnis, Lernen, Sprache Wahrnehmung“
  • Modul 4 „Entwicklungspsychologie
  • Modul 5 „Grundlagen der psychologischen Diagnostik“
  • Modul 6 „Differentielle und Persönlichkeitspsychologie“
  • Modul 7 „Methoden der Psychologie II“
  • Modul 8 „Allgemeine Psychologie II: Emotion und Motivation“
  • Modul 9 „Sozialpsychologie“
  • Modul 10 „Empiriepraktikum“
  • Modul 11 „Anwendung der psychologischen Diagnostik“
  • Modul 12 „Biologische Psychologie“
  • Modul 13 „Klinische Psychologie (Basismodul)“
  • Modul 14 „Arbeits- und Organisationspsychologie (Basismodul)“
  • Modul 15 „Pädagogische Psychologie (Basismodul)“
  • Modul 16 „Klinische Psychologie (Aufbaumodul)“
  • Modul 17 „Arbeits- und Organisationspsychologie (Aufbaumodul)“
  • Modul 18 „Pädagogische Psychologie (Aufbaumodul)“
  • Modul 19 „Ergänzende Studien“
  • Modul 20 „Gesundheitspsychologie“
  • Modul 21 „Berufspraktikum“
  • Modul 22 „Bachelorarbeit“

Prüfungen/ECTS-Credits

Nach den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs) umfasst ein Bachelor of Science Psychologie 180 ECTS-Punkte.
Die Bachelorprüfung besteht aus den Modul- und/oder Modulteilprüfungen sowie der Bachelorarbeit.

Informationsmaterial

Prüfungsordnung & Studienplan (2016)

Modulhandbuch (2016)

Weitere Informationen erhalten Sie auf den Seiten der Fakultät.

nach oben

Zugang zum Studium

Zugangsvoraussetzungen

Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife

Zulassung

Örtliche Zulassungsbeschränkung. Die Registrierung erfolgt im Rahmen des Dialogorientierten Serviceverfahrens (DoSV) zunächst über die Stiftung für Hochschulzulassung (hochschulstart.de). Dort erhalten Sie Ihre Bewerber-Identifikationsnummer (BID) sowie Ihre Bewerber-Authentifizierungs-Nummer (BAN). Mit diesen Nummern bewerben Sie sich im Anschluss bitte online beim Einschreibungswesen der Universität Duisburg-Essen.

Bewerbungsfrist: 15. Juli jeden Jahres

Studieninteressierte aus Nicht-EU-Ländern reichen ihre Bewerbung bis zum 15. Juli jeden Jahres bei uni-assist ein. Dies gilt für alle deutschsprachigen Bachelor-Studiengänge und umfasst Anträge zur Zulassung zum Fachstudium, zur DSH-Direktzulassung sowie zum studienvorbereitenden Deutschkurs.

Sprachkenntnisse

Die Lehrsprache an der Universität Duisburg-Essen ist Deutsch (außer in den englischsprachigen Studiengängen). Deshalb müssen Sie über gute deutsche Sprachkenntnisse verfügen, wenn Sie erfolgreich studieren wollen. Die Mehrheit der ausländischen Studienbewerber muss vor Beginn des Studiums die "Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang" (DSH 2-Niveau; von einigen Ausnahmen abgesehen) bestehen.

  • Bildungsinländer (Personen, die ihre Hochschulreife in Deutschland oder an einer deutschen Schule im Ausland erworben haben) benötigen keinen besonderen Nachweis der Deutschkenntnisse.
  • Bürger/-innen eines EU-Mitgliedslandes (und Bürger/-innen Islands, Liechtensteins, Norwegens) oder deutsche Staatsangehörige mit ausländischem Bildungsabschluss sowie
  • Bürger/-innen eines Staates außerhalb der EU mit einer ausländischen Hochschulzugangsberechtigung müssen vor Beginn des Studiums die "Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang" (DSH 2-Niveau) oder den TestDaF (TDN 4) bestehen. Informationen zur Deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH)

Weitere Sprachkenntnisse

Um auch Veranstaltungen in englischer Sprache oder mit englischsprachigen Lehrbüchern und Begleitmaterialien folgen zu können, sind hinreichende englische Sprachkenntnisse erforderlich.

Studienbegleitende Praktika

Praktikumsdauer: 8 Wochen in einer Einrichtung oder jeweils 4 Wochen in zwei unterschiedlichen Einrichtungen. Voraussetzung für das Absolvieren des Berufspraktikums ist der erfolgreiche Abschluss der Module 11, 13, 14 und 15.

Inhalte: Die Studierenden können zielgerichtet nach ihren individuellen Berufswünschen in den verschiedensten psychologischen Handlungsfeldern praktische Erfahrungen sammeln.

Anerkennung: Hierüber entscheidet der Prüfungsausschuss.

Weiterführende Informationen: Über das Praktikum wird ein Bericht verfasst.

ECTS Punkte: 12

Studienbegleitende Auslandsaufenthalte

empfohlen

nach oben

Berufsmöglichkeiten/Arbeitsmarkt

Der Bachelorstudiengang vermittelt grundlegende Fachkenntnisse und Schlüsselkompetenzen, die sowohl für das konsekutive Masterstudium als auch für eine berufliche Tätigkeit im Bereich psychologisch-diagnostischer Tätigkeiten, in der Regel unter Anleitung eines M.Sc./Diplom-Psychologen, qualifizieren.

nach oben