Studienangebot

Banner

Studiengang

Angewandte Kognitions- und Medienwissenschaft (B.Sc.)

Studienort

Campus Duisburg

Regelstudienzeit

3 Studienjahr (6 Semester)

Studienbeginn

Wintersemester

Studienabschluss

Bachelor of Science in Applied Cognitive and Media Science (B. Sc.)

Re-Akkreditiert durch ASIIN

Beschreibung

Der interdisziplinäre Studiengang wird von Vertreterinnen und Vertretern der Bereiche Informatik, Psychologie und Betriebswirtschaftslehre getragen. Der Studiengang vermittelt ein breites fachliches Kompetenzspektrum im Feld interaktiver Systeme und Medien unter gleichzeitiger Beachtung informatischer, kognitionswissenschaftlicher und betriebswirtschaftlicher Gesichtspunkte. Im Zentrum steht die Vermittlung einer fundierten informatischen und kognitionswissenschaftlichen Gestaltungs- und Reflexionskompetenz an der Schnittstelle zwischen Mensch und Computer. In dem projekt- und praxisorientierten Studium erwerben die Studierenden berufsbefähigende Handlungskompetenzen für die Gestaltung, Entwicklung und den Einsatz digitaler Medien, insbesondere von Internet-Anwendungen in Wirtschaft und Gesellschaft.

Fächerkombinationen

Der interdisziplinäre Studiengang vernetzt die Bereiche Informatik, Psychologie und Betriebswirtschaftslehre mit festgelegten Studienanteilen.
Die Studierenden können sich über den Pflicht- und Wahlpflichtbereich hinaus in weiteren Fächern einer Prüfung unterziehen (vgl. Prüfungsordnung § 31: Zusatzprüfungen).

nach oben

Studienverlauf

Studienplan

Studienverlaufspläne finden Sie im Anhang der neuen Prüfungsordnung auf der Homepage des Studiengangs: http://www.uni-due.de/komedia/dokumente.shtml

Studienverlauf und Modul-Inhalte

Folgende Module sind im Pflicht- bzw. Wahlpflichtbereich zu studieren:

  • Mathematische Grundlagen
  • Informatikgrundlagen
  • Sozialpsychologie
  • Allgemeine Psychologie
  • Methodologie psychologischer Forschung
  • Wirtschaftswissenschaften
  • Interaktive Medien
  • Medien- und Wirtschaftspsychologie
  • Konsumentenpsychologie
  • Wirtschaftsinformatik
  • Software/ Systementwurf
  • Anwendungsorientierte Technologien und Methoden
  • Anwendungsbereiche von Psychologie und Kommunikation 
  • Ergänzungsbereich (Fremdsprachen, Methoden- und Sachkompe-tenz, Selbst-, Sozial- und systemische Kompetenz; Kunst und Gestaltung/Fotografie; Studium generale/liberale)
  • zwei Projektarbeiten (Praxisprojekte)
  • Bachelor-Arbeit

Prüfungen/ECTS-Credits

Das Bachelor-Studium umfasst 180 Credits.
Davon entfallen

  • 41 Credits auf Module aus dem Bereich Informatik
  • 46 Credits auf Module aus dem Bereich Psychologie
  • 19 Credits auf Module aus dem Bereich Betriebswirtschaftslehre
  • 17 Credits auf das Modul mathematische Grundlagen
  • 20 Credits auf Praxisprojekte
    sowie
  • 25 Credits auf die Ergänzungsbereiche E1, E2, E3.
  • 12 Credits auf die Bachelorarbeit

Die Bachelor-Arbeit (Bearbeitungszeit: 12 Wochen) wird studienbegleitend angefertigt und kann einmal wiederholt werden. Die übrigen studienbegleitenden Prüfungen sind zweimal wiederholbar.

Projektarbeiten

Im 4. und 5. Semester werden zwei Praxisprojekte im Umfang von 8 (+2) SWS durchgeführt; von denen eines aus dem Bereich der Informatik, das andere aus dem Bereich der Psychologie stammt.

Informationsmaterial

Prüfungsordnungen, Modulhandbücher und Studienverlaufspläne finden Sie unter:
http://www.uni-due.de/komedia/dokumente.shtml

nach oben

Zugang zum Studium

Zugangsvoraussetzungen

Allgemeine Hochschulreife (z.B. Abitur) oder ein vergleichbarer Bildungsnachweis.

 

Zulassung

Örtliche Zulassungsbeschränkung. Die Bewerbung erfolgt online. Informationen zum Bewerbungsverfahren erhalten Sie im Studierendensekretariat.

Bewerbungsfrist: 15. Juli jeden Jahres

Studieninteressierte aus Nicht-EU-Ländern bewerben sich beim Akademischen Auslandsamt am Campus Duisburg.

Eignungsfeststellungsverfahren

Der Zugang zum Studium ist auch für in der beruflichen Bildung Qualifizierte möglich (§ 49 Abs. 6 HG, siehe Ordnung über den Hochschulzugang für in der beruflichen Bildung qualifizierte an der Universität Duisburg-Essen), dazu wird ein Eignungsfeststellungsverfahren oder eine Eignungsprüfung durchgeführt (siehe Prüfungsordnung §1, Abs. 5).

Prüfungsausschuss

Vorsitzende:

Prof. Dr. Nicole Krämer,
Raum LE 216, Tel. 0203/379-2482
Sprechzeiten: nach Vereinbarung

Sprachkenntnisse

Die Lehrsprache an der Universität Duisburg-Essen ist Deutsch (außer in den englischsprachigen Studiengängen). Deshalb müssen Sie über gute deutsche Sprachkenntnisse verfügen, wenn Sie erfolgreich studieren wollen. Die Mehrheit der ausländischen Studienbewerber muss vor Beginn des Studiums die "Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang" (DSH 2-Niveau; von einigen Ausnahmen abgesehen) bestehen.

  • Bildungsinländer (Personen, die ihre Hochschulreife in Deutschland oder an einer deutschen Schule im Ausland erworben haben) benötigen keinen besonderen Nachweis der Deutschkenntnisse.
  • Bürger/-innen eines EU-Mitgliedslandes (und Bürger/-innen Islands, Liechtensteins, Norwegens) oder deutsche Staatsangehörige mit ausländischem Bildungsabschluss sowie
  • Bürger/-innen eines Staates außerhalb der EU mit einer ausländischen Hochschulzugangsberechtigung müssen vor Beginn des Studiums die "Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang" (DSH 2-Niveau) oder den TestDaF (TDN 4) bestehen.

Informationen zur Deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH)

Weitere Sprachkenntnisse

Es sind keine weitere Sprachkenntnisse zur Aufnahme des Studiums notwendig. Es wird aber darauf hingewiesen, dass englischsprachige Veranstaltungen und Literatur im Studiengang vorkommen werden.

nach oben

Berufsmöglichkeiten/Arbeitsmarkt

Das projekt- und praxisorientierte Studium vermittelt den Studierenden berufsbefähigende Handlungskompetenzen in den Bereichen „Interactive Media Technologies“, „Human Computer Interaction“ und „Communication and Media in Applied Fields“.

Tätigkeitsfelder können u. a. sein: Gestaltung von interaktiven www-Angeboten, Entwicklung und Bereitstellung elektronischer Lehr-Lern-Medien, Planung von Medien- und Kommunikationsinfrastrukturen (Wissensmanagement), Analyse und Bewertung von Informationsangeboten in elektronischen Medien. Diese Qualifikationen werden von Informationsdiensten, Werbeagenturen, Weiterbildungseinrichtungen, Markt- und Meinungsforschungsinstituten oder im Verlagswesen nachgefragt.

Informationssystem Studium und Arbeitsmarkt [ISA]

nach oben

Kontakt und Beratung

Fakultät

Fakultät für Ingenieurwissenschaften am Campus Duisburg, in Verbindung mit dem Fachbereich Betriebswirtschaft; Studium am Campus Duisburg.
[Seite der Fakultät]
[Seite des Studiengangs]

Beratungseinrichtung der Fakultät

Das "Support Centre for (Inter)national Engineering Students" fungiert als zentrale Informations- und Beratungsstelle für alle Studierenden der Fakultät für Ingenieurwissenschaften. Neben Information und Beratung zu studienorganisatorischen Fragen unterstützt das Support Centre u.a. bei der Wohnraumsuche, Orientierung am Studienort und der Vermittlung von Sprachkursen.

SG 119
Geibelstr. 41
47057 Duisburg
Tel.: +49 (0)203 379 3776
Fax: +49 (0)203 379 4370
E-mail: scies@uni-due.de
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, von 09:00 - 11:00 und 13:00 - 15:00 Uhr

Fachberatung des Studiengangs (Lehrende)

Jessica M. Szczuka, M.Sc. (allgemeine Fragen)
Raum LE 242, Tel. 0203-379-1293
Sprechzeiten: nach Vereinbarung per E-Mail

Werner Gaulke, Dipl. Infm. (Informatik)
Raum LF 284, Tel. 0203/379-1417
Sprechzeiten: nach Vereinbarung

Dr. Wanja von der Goltz (Betriebswirtschaftslehre)
Dekanat Mercator School of Management
LB 024, Tel. 0203/379-1793
Sprechzeiten: nach Vereinbarung 

Ditmar Schädel (Bildende Kunst und Gestaltung)
Raum LC 121, Tel. 0203/379-2827
Sprechzeiten: Mo 12 - 13 Uhr

Fachschaftsvertretung (Studierende)

Fachschaft Komedia
Raum: LE 306b
Email: fsr-komedia@uni-due.de
Sprechzeiten: Nach Vereinbarung per Email

Webseite: http://fsr-komedia.zim.uni-due.de/

nach oben