Meldungen aus der UDE

UDE trauert um beliebten Wirtschaftsingenieur

Rainer Leisten verstorben

von Ulrike Bohnsack | 12.04.2017 | Zur Person|Presseinfo

Die Nachricht hat an der UDE Bestürzung ausgelöst: Völlig überraschend ist letztes Wochenende Professor Dr. Rainer Leisten (59) verstorben. Um den allseits geschätzten und unermüdlichen Wirtschaftsingenieur trauern vor allem seine Kollegen, Mitarbeiter und Studierenden in den Ingenieurwissenschaften.

„Rainer Leisten ist es in erster Linie zu verdanken, dass unser Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen in nationalen und internationalen Rankings höchste Wertschätzung erfährt“, erklärt Dekan Professor Dieter Schramm für die Fakultät. „Mit ihm verlieren wir einen hochgeschätzten Wissenschaftler, begnadeten Lehrer und lieben Freund. Sein offenes Ohr, seine Tatkraft und seine Fröhlichkeit werden uns sehr fehlen.“

Seit 18 Jahren war Rainer Leisten Professor an der UDE. Neun Jahre hatte er den Lehrstuhl für Industriebetriebslehre und Produktionswirtschaft an der Mercator School of Management inne; ab 2008 verstärkte er als Professor für Allgemeine BWL und Operations Management die Ingenieurwissenschaften.

Er forschte und lehrte zu Produktions- und Dienstleistungsprozessen, etwa dem Supply Chain Management sowie der Logistik, und untersuchte, wie sie sich in andere betriebliche und überbetriebliche Abläufe integrieren lassen. Mit seinen Arbeiten bereicherte er den Profilschwerpunkt Urbane Systeme der Uni und das Zentrum für Logistik und Verkehr. Selbstverständlich war für ihn, wissenschaftliche Fragen interdisziplinär anzugehen. Viele Kooperationen mit in- und ausländischen Partnern gehen auf ihn zurück.

Etwas bewegen – das wollte Rainer Leisten auch in Studium und Lehre. Dass die Qualität stimmt, dass beides sich weiterentwickelt, war ihm wichtig. So war er Prorektor für diesen Bereich im ersten Rektorat der fusionierten Universität (2003-2006); aktuell engagierte er sich als Studiendekan seiner Fakultät. Stets hatte er einen ausgezeichneten Draht zu den Studierenden, die ihn für seine praxisnahen und spannenden Veranstaltungen und die umsichtige Betreuung lobten. Vor vier Jahren erhielt er den Lehrpreis der UDE.

Studiert hatte Professor Leisten Mathematik und BWL an der Universität zu Köln, wo er auch promoviert wurde. Anschließend hatte er als Planer und Controller bei der Commerzbank in Frankfurt gearbeitet. Nach der Habilitation an der Universität Heidelberg war er Professor an der Universität Greifswald (1995-1999), bis er an die UDE berufen wurde.

Redaktion: Ulrike Bohnsack, Tel. 0203/379-2429

Bildhinweis:
Ein Foto zu dieser Pressemitteilung (Bildbeschreibung: Prof. Rainer Leisten †. Foto: UDE/Frank Preuß) können Sie herunterladen unter:
"https://www.uni-due.de/imperia/md/images/bilder/pm_downloads/2017/leisten_rainer_prof_2016a.jpg"