Meldungen aus der UDE

Professur für Berufliche Aus- und Weiterbildung

Zurück zu den Wurzeln

von Dr. Alexandra Nießen | 19.09.2017 | Zur Person

An der Universität Duisburg-Essen (UDE) lehrt Prof. Dr. Esther Winther bereits seit drei Jahren: 2014 übernahm sie die Professur für Erwachsenenbildung. Gleichzeitig wurde sie als Wissenschaftliche Direktorin am Deutschen Institut für Erwachsenenbildung – Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen e.V. (DIE) in Bonn berufen. Seit kurzem konzentriert sich die Wirtschaftspädagogin und Innovationsexpertin ganz auf die UDE und wechselte hierfür auf den Lehrstuhl für Berufliche Aus- und Weiterbildung in der Fakultät für Bildungswissenschaften.

Zu ihren Forschungsschwerpunkten gehören u.a. das Messen und Fördern berufsrelevanter Kompetenzen sowie die empirische Lehr-Lernforschung. Zusätzlich stärkt sie das Leitungsteam des UDE-Kompetenzzentrums für Innovation und Unternehmensgründung (IDE). Prof. Winther ist eng mit der Edu-Tech-Szene im Silicon Valley vernetzt, die für Innovationen im Bereich des (digitalen) Lernens und Arbeitens steht. Diese Expertise bringt sie in ihr neues Aufgabengebiet mit ein.

Winther studierte bis 2003 Wirtschaftspädagogik an der Georg-August-Universität Göttingen, die Promotion folgte 2005. Danach forschte sie 2008 und 2009 in den USA an der Stanford University und der University of California, Berkeley. An der Berliner Humboldt-Universität habilitierte sie sich 2010 zu Kompetenzen in der beruflichen Bildung und wurde dann an die Universität Paderborn berufen.

 

Weitere Informationen:

https://www.uni-due.de/biwi/vet/team.php

https://www.uni-due.de/innovationhub/ide.php