Meldungen aus der UDE

AREA Ruhr-Auftaktveranstaltung

Neues Graduiertenkolleg

  • von Beate Kostka
  • 01.12.2017

Wie bilden sich länderübergreifende Institutionen und Identitäten in Ostasien im Vergleich zu anderen Regionen? Diese Frage steht im Mittelpunkt eines neuen ostasienwissenschaftlichen Graduiertenkollegs, das am 6. Dezember an der Universität Duisburg-Essen (UDE) zum ersten Mal zusammentrifft.

Es ist Teil der AREA Ruhr (Alliance for Research on East Asia Ruhr), einer gemeinsamen wissenschaftlichen Einrichtung der Ostasienwissenschaften der Ruhr-Universität Bochum und des Institute of East Asian Studies der UDE unter dem Dach der Universitätsallianz Ruhr. Sie bündelt die Expertise von mehr als 20 Professuren aus dem Bereich der Ostasienwissenschaften.

Das neue Graduiertenkolleg richtet sich an exzellente Masterabsolventen aus dem In- und Ausland, die im Themenfeld „Transnational Institution-Building and Transnational Communities in East Asia“ promovieren möchten. So wird die Ostasienforschung auf eine größere, transnationale Perspektive der gesamten Region sowie ihrer Institutionen und Gemeinschaften erweitert. Das Promotionsprogramm wird durch das Mercator Research Center Ruhr (MERCUR) unterstützt.

Hauptredner der Auftaktveranstaltung ist Prof. Glenn Hook von der Sheffield Universität. Zu seinem Vortrag („Institution Building in East Asia - Fishing for Governance“) werden 50 Teilnehmende erwartet – neben der wissenschaftlichen ist auch die interessierte Öffentlichkeit geladen (17-19 Uhr, Campus Duisburg, Mercator-Haus, Lotharstr. 57).

Die Universitätsallianz Ruhr

Seit 2007 arbeiten die Ruhr-Universität Bochum, die Technische Universität Dortmund und die Universität Duisburg-Essen in der UA Ruhr strategisch eng zusammen. Durch Bündelung der Kräfte werden die Leistungen der drei Partneruniversitäten ausgebaut. Unter dem Motto „gemeinsam besser" gibt es inzwischen über 100 Kooperationen in Forschung, Lehre und Verwaltung. Mit mehr als 115.000 Studierenden und nahezu 1.300 Professorinnen und Professoren gehört die UA Ruhr zu den größten und leistungsstärksten Wissenschaftsstandorten Deutschlands.

Weitere Informationen:
https://www.area-ruhr.de/the-kick-off-event-for-the-area-ruhr-graduate-school-on-6th-of-december-2017/
https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9286

Zurück

Ihre Ansprechpartner/innen

Stabsstelle des Rektorats
Ressort Presse

Telefon: Teamübersicht
Fax: +49(0)203 37 92428
E-Mail: presse@uni-due.de

Campus Duisburg:
Forsthausweg 2
LG 119
47057 Duisburg

Campus Essen:
Universitätsstraße 2
T01 S03 B55
45141 Essen

Presseinformationen

Der Blick zurück (RSS)

Campus:Aktuell

Im Semester zwei Mal im Monat, ansonsten monatlich erhalten alle Hochschulangehörigen mit Campus:Aktuell alle Infos aus der und rund um die UDE. Extern gibt es unseren Newsletter auf Wunsch [per E-Mail] (Listenname: campusaktuell).