Meldungen aus der UDE

© UDE/UK Essen

Prof. Karl-Heinz Jöckel

In AG der Strahlenschutzkommission berufen

von Ulrike Eichweber | 06.02.2019 | Zur Person

Das Bundesumweltministerium berief jetzt Prof. Karl-Heinz Jöckel in die AG "Wirkung ionisierender Strahlung bei der Krebsentstehung" der Strahlenschutzkommission. Jöckel ist Direktor des Instituts für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie (IMIBE).

Die Kommission berät das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit in allen Fragen des Schutzes vor ionisierenden und nicht-ionisierenden Strahlen.

Weitere Infos zur Kommission:
https://www.ssk.de