Anglophone Studies (2-Fach-B.A.)

Studienort

Campus Essen

Studienbeginn

Wintersemester

Regelstudienzeit

6 Semester

Der Studiengang wird auch als Teilzeitstudium angeboten;
Regelstudienzeit 10 Semester.

Beschreibung

Inhalte des Studiums sind die englische Sprache sowie die Kulturen und Literaturen englischsprachiger Regionen. Qualifikationsziel des Studiums ist es somit, in diesen Bereichen fundierte Kenntnisse zu vermitteln. Die Spezialisierungsmöglichkeit auf die regionalen Schwerpunkte „Großbritannien“, „USA“ oder „weitere anglophone Regionen“ soll zusätzlich zu dem fundierten Basiswissen in den obigen Bereichen ein tieferes und umfassenderes Verständnis für Sprache und Kultur einer anglophonen Region ermöglichen. Die Lehrveranstaltungen werden generell in englischer Sprache abgehalten.

Studienverlauf (+)

Dies ist eine Schematische Darstellung des Studienverlaufes. Die Inhalte können Sie auch dem Punkt Studienverlauf und Modul-Inhalte entnehmen

Studienverlauf und Modul-Inhalte

Das Studienfach Anglophone Studies kann mit der Ausrichtung "Culture and Literature" oder mit der Ausrichtung "Culture and Language" studiert werden.

Introductory Module:

SP1: Introduction to Language Practice

  • Comprehensive Language Course I
  • British & American Pronunciation

Lit1_BA: Introduction to Anglophone Literary and Cultural Studies

  • Introduction to Literary Studies
  • A History of American Literature and Culture
  • A History of British Literature and Culture

Ling1: Introduction to Linguistics

  • Introduction to Linguistics I: Synchronic and Descriptive Perspectives
  • Introduction to Linguistics II: Diachronic and Applied Perspectives
  • Introduction to British Culture

AC: Academic Skills

  • Academic Skills I
  • Academic Skills II

Intermediate Module:

SP2: Advanced Language Practice

  • Comprehensive Language Course II
  • Comprehensive Language Course III
Lit2_BA: Literary Studies - Epochs and History, Texts and Methods
  • A Survey of American Literature (WP)
    OR
    A Survey of British Literature (WP)
  • Introduction to American Civilization
  • Seminar Literary Studies (Focus Literature before 1900) (WP)
  • Seminar Literary Studies (Focus Literature after 1900) (WP)
Ling2: Area and Approaches
  • Seminar: Areas and Approaches I (WP)
  • Seminar: Areas and Approaches II (WP)

Advanced Module:

SP3: Advanced Communication and Composition

  • Advanced Communication Course
  • Advanced Writing Course

Lit3: Literary Studies - Focus on Genre, Epochs and Regions
(bei literaturwissenschaftlicher Ausrichtung)

  • Seminar Literary Studies (WP)
  • Seminar Literary Studies (WP)
  • Lecture Literary Studies (WP)

oder

Ling3: Social and Pragmatic Perspectives
(bei sprachwissenschaftlicher Ausrichtung)

  • Seminar Linguistics (WP)
  • Seminar Linguistics (WP)
  • Lecture Linguistics (WP)

AAC: Advanced Anglophone Competencies

  • Seminar Advanced Competencies (WP)
  • Seminar Advanced Competencies (WP)

WP = Wahlpflichtveranstaltung (ohne Angabe = Pflichtveranstaltung)

Fächerkombinationen

Das Studienfach "Anglophone Studies" ist im Zwei-Fach-Bachelorstudiengang an der Universität Duisburg-Essen mit allen anderen Studienfächern in den Zwei-Fach-Bachelorstudiengängen der Fakultät für Geisteswissenschaften kombinierbar, ebenso mit geisteswissenschaftlichen Studienfächern in den Zwei-Fach-Bachelorstudiengängen der Universitätsallianz Ruhr (Ruhr-Universität Bochum, TU Dortmund).

Kombinationsfächer an der Universität Duisburg-Essen (UDE):

* Die Kombination von "Anglophone Studies" mit "Musikwissenschaft" sowie mit "Türkeistudien" ist nur im Vollzeitstudium möglich. Alle anderen Fächer der UDE lassen sich im Vollzeit- und Teilzeitstudium kombinieren.

Prüfungen/ECTS-Credits

In den 2-Fach-Bachelor-Studiengängen der Fakultät für Geisteswissenschaften sind insgesamt 180 ECTS-Credits zu erwerben. Davon entfallen

  • 75 ECTS-Credits auf die studienbegleitend geprüften fachspezifischen Module in jedem Fach;
  • 18 ECTS-Credits auf den Ergänzungsbereich, davon je 6 ECTS-Credits auf Modul E1 (Schlüsselqualifikationen), Modul E2 (Allgemeinbildende Grundlagen) und Modul E3 (Studium liberale);
  • 12 ECTS-Credits auf die Bachelor-Arbeit. 

Die Bachelor-Prüfung besteht aus studienbegleitenden Modul- und Modulteilprüfungen in beiden Fächern und der das Studium abschließenden Bachelor-Arbeit in einem der Fächer. Die Bearbeitungszeit für die Bachelor-Arbeit beträgt 12 Wochen.
Alle Prüfungsleistungen werden in englischer Sprache erbracht.

Infomaterial

Zugang zum Studium (+)

Zugangsvoraussetzungen

  • Allgemeine Hochschulreife
  • fachgebundene Hochschulreife (nicht die Fachhochschulreife!) oder
  • ein als gleichwertig anerkannter Bildungsnachweis

Zugang hat auch, wer sich in der beruflichen Bildung qualifiziert hat. Näheres regelt die Ordnung über den Hochschulzugang für in der beruflichen Bildung Qualifizierte an der Universität Duisburg-Essen (Infos hier).

Zulassung

Örtliche Zulassungsbeschränkung. Die Bewerbung erfolgt online beim Einschreibungswesen der Universität Duisburg-Essen.

Bewerbungsfrist: 31. Juli für das Wintersemester 2021/22

Bitte informieren Sie sich auch rechtzeitig über die Zulassungsbedingungen Ihres gewünschten Kombinationsfaches (siehe unter "Studienverlauf" > Fächerkombinationen).

Bei Kombination mit einem Studienfach der Universitätsallianz Ruhr (Ruhr-Universität Bochum, TU Dortmund) erfolgt die Bewerbung bzw. Einschreibung an der zweiten Uni mit dem "Großen Zweithörerstatus". Kein zusätzlicher Studienbeitrag!

Studieninteressierte aus Nicht-EU-Ländern reichen ihre Bewerbung für das Wintersemester 2021/22 bis zum 31.07.2021 bei uni-assist ein. Dies gilt für alle deutschsprachigen Bachelor-Studiengänge und umfasst Anträge zur Zulassung zum Fachstudium, zur DSH-Direktzulassung sowie zum studienvorbereitenden Deutschkurs.

Prüfungsausschuss

BA-/MA-Prüfungsausschuss

Sprachkenntnisse

Die Lehrsprache an der Universität Duisburg-Essen ist Deutsch (außer in den englischsprachigen Studiengängen). Deshalb müssen Sie über gute deutsche Sprachkenntnisse verfügen, wenn Sie erfolgreich studieren wollen. Die Mehrheit der ausländischen Studienbewerber*innen muss vor Beginn des Studiums die "Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang" (DSH 2-Niveau; von einigen Ausnahmen abgesehen) bestehen.

  • Bildungsinländer*innen (Personen, die ihre Hochschulreife in Deutschland oder an einer deutschen Schule im Ausland erworben haben) benötigen keinen besonderen Nachweis der Deutschkenntnisse.
  • Bürger*innen eines EU-Mitgliedslandes (und Bürger*innen Islands, Liechtensteins, Norwegens) oder deutsche Staatsangehörige mit ausländischem Bildungsabschluss sowie
  • Bürger*innen eines Staates außerhalb der EU mit einer ausländischen Hochschulzugangsberechtigung müssen vor Beginn des Studiums die "Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang" (DSH 2-Niveau) oder den TestDaF (TDN 4) bestehen.

Informationen zur Deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH)

Weitere Sprachkenntnisse

Alle Lehr-/Lernformen sowie alle Prüfungsleistungen werden in englischer Sprache erbracht.

Gem. Prüfungsordnung §1, Abs.5:
Bewerber*innen müssen über hinreichende Sprachkenntnisse (sehr gute Englischkenntnisse) verfügen, um den Veranstaltungen in englischer Sprache folgen zu können. Die Kenntnisse müssen dem Kompetenzniveau B2 des GER entsprechen. Dies wird nachgewiesen durch ein deutsches Abiturzeugnis. Studienbewerber*innen ohne deutschen Schulabschluss bzw. Studienbewerber*innen aus Nicht-EU/EWR-Staaten haben zum Nachweis ihres Kompetenzniveaus ihrem Zulassungsantrag eines der folgenden Zertifikate beizufügen:

  • CAE: Certificate of Advanced English (bestanden),
  • IELTS: International English Language Testing System (mind. mit der Note 6.0),
  • TOEFL Internet based Test (mindestens 85 Punkte),
  • ein höherwertiges international anerkanntes Zertifikat, wie z. B. Cambridge Proficiency.

Sprachtest
Zu Beginn des Studiums findet ein obligatorischer diagnostischer Test zur Feststellung des individuellen Sprachstands statt. Die Teilnahme an dem Sprachtest des Instituts für Anglophone Studien der Universität Duisburg-Essen ist verpflichtend, aber keine Einschreibungsvoraussetzung.
Durch den Assessment-Test können die Studierenden gemäß dem für sie entsprechenden Niveau den jeweiligen Kursen zugeordnet werden, um einen möglichst passenden Start ins Studium zu ermöglichen. Die Anmeldung erfolgt über die Webseite der Anglistik, hier werden auch die aktuellen Termine bekannt gegeben.

Berufspraktische Tätigkeiten (+)

Pflichtpraktika

Keine Pflichtpraktika.
Praktika sind nicht zwingend erforderlich, aber sehr empfohlen.

Berufsmöglichkeiten/Arbeitsmarkt (+)

Im Bachelor-Programm Anglophone Studies erwerben die Studierenden unter Berücksichtigung der Veränderungen und Anforderungen der Berufswelt fachliche Kenntnisse, Fähigkeiten und Methoden, die sie zu wissenschaftlichem Arbeiten, zur kritischen Einordnung wissenschaftlicher Erkenntnisse und zu verantwortlichem Handeln befähigen. Das Studium vermittelt insbesondere Kenntnisse und Fähigkeiten, die dazu dienen, in folgenden Bereichen auch auf internationaler Ebene tätig zu sein: Öffentlichkeitsarbeit in verschiedenen Branchen, Unternehmenskommunikation, Print- und elektronische Medien, Jugend- und Bildungsarbeit, karitative Einrichtungen, Museen, Archive, IT-Bereich, Personalentwicklung, Aus- und Weiterbildung. Darüber hinaus bieten sich Tätigkeitsfelder an, die interkulturelle Kompetenz, sprachliche Flexibilität und die Fähigkeit zur Informationsbeschaffung und -verarbeitung verlangen, z.B. das Verlagswesen, Redaktionen, Medien, Journalismus, Tourismus und internationale Organisationen.

Informationssystem Studienwahl und Arbeitsmarkt [Isa]

Allgemeine Studienberatung für Studieninteressierte und Studierende (+)

Aufgrund der Corona-Pandemie findet im Moment keine persönliche Beratung statt. Das ABZ berät jedoch auch weiterhin Studieninteressierte, Studierende und Absolvent*innen zu allen Fragen zur Studienwahl, zum Studium und zum Übergang ins Berufsleben. Die aktuellen Beratungsangebote finden Sie unter www.uni-due.de/abz.

Kontakt zur Fakultät und Fachberatung (+)

Fakultät

Fakultät für Geisteswissenschaften am Campus Essen

Abteilung/Institut

Institut für Anglophone Studien

Fachberatung des Studiengangs (Lehrende)

Dr. Torsten Caeners
R12 R05 A36
Tel.: 0201/18-32239
Sprechzeiten: Di u. Mi 10 - 12 Uhr u. n. V.

apl. Prof. Dr. Frank Erik Pointner
R12 R05 A39
Tel.: 0201/18-34670
Sprechzeiten: Online-Sprechstunde nach Vereinbarung

BA-/MA-Prüfungsausschuss

Fachschaftsvertretung (Studierende)

Fachschaft für Kommunikation und Sprache
R11 T03 C96
Tel.: 0201/18-33413
Sprechzeiten: siehe Aushang und Internet

Weitere Studiengänge in vergleichbaren Bereichen (+)

- Anglophone Studies (2-Fach-Master)
- Unterrichtsfach Englisch im Lehramtsstudium (für alle Schulformen)
- Kulturwirt (Bachelor/Master) mit Wahl der Fachwissenschaft Englisch

Weitere allgemeine Informationen

NC-Werte

Die aktuellen NC-Verfahrensergebnisse sowie die Ergebnisse der vergangenen Jahre finden Sie auf den Seiten des Einschreibungswesens.

Zum Einschreibungswesen

Sprach-Assessment SkaLa

Dieser Online-Self-Assessment ist für ALLE Lehramts-Studienanfänger*innen verpflichtend. Die Teilnahme erfolgt nach der Bewerbung, aber vor dem Einschreibungstermin. Bei der Einschreibung ist die Teilnahmebescheinigung vorzulegen. Die Registrierung und weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des Zentrums für Lehrerbildung (ZLB).

Mehr zu SkaLa

Häufig gestellte Fragen

Sie haben Fragen zu Studienvoraussetzungen, Bewerbung oder Einschreibung? Hier finden Sie die Antwort.

FAQ-Studium

Jetzt Teil der UDE werden!

Bewerben & einschreiben

Unser Fächerspektrum für Sie reicht von den Geistes-, Bildungs-, Gesellschafts- und Wirtschaftswissenschaften bis hin zu den Ingenieur- und Naturwissenschaften einschließlich der Medizin.

Zur Bewerbung