Meldungen aus der UDE

© freerangestock.com

Termine vom 8. bis 12. Mai

Was ist an der Uni los?

von Dr. Alexandra Nießen | 03.05.2017 | Termine|Presseinfo

Montag, 8. Mai, 14 bis 16 Uhr

Was alles zur biologischen Vielfalt der Natur gehört, berichtet Prof. Dr. Jens Bönigk im Verein Lebenslanges Lernen. Campus Essen, Glaspavillon, R12 S00 H12, Universitätsstraße 12.

 

Dienstag, 9. Mai, 18 bis 19.30 Uhr

Geschichte vermitteln im YouTube-Zeitalter? Kein Problem, meint Mirko Drotschmann (ZDF) und erklärt im Geschichtsdidaktischen Forschungskolloquium wie das funktionieren kann. Campus Essen, V13 S03 C34, Universitätsstraße 2.

 

Dienstag, 9. Mai, 18.15 bis 19.30 Uhr

Zum Thema „Die Aufklärung erblicher Faktoren bei psychiatrischen Erkrankungen“ spricht Prof. Dr. Johannes Hebebrandt im Anthropologischen Seminar. Universitätsklinikum, Institutsgruppe I, Hörsaal 1, Virchowstraße 171.

 

Dienstag, 9. Mai, 18.30 Uhr

Der Filmclub Essen zeigt den Fantasy-Streifen „Die Insel der besonderen Kinder“: Als Jacobs Opa von einem mysteriösen Wesen getötet wird, verbindet der 16-Jährige das zunächst mit den Märchen des Großvaters. Als er diesen aber nachgeht, muss er feststellen, dass sie wahr sind. Campus Essen, S05 T00 B42, Universitätsstraße 2.

 

Mittwoch, 10. Mai, 19.30 bis 21.30 Uhr

Wie sich Brennstoffe effizient nutzen und verbrennen lassen, Schadstoffe ausgemacht und reduziert werden können, erklärt Prof. Dr. Tina Kasper im Uni-Colleg. Campus Duisburg, Hörsaal MD 162, Mülheimer Straße/Ecke Lotharstraße.

 

Mittwoch, 10. Mai, 20 Uhr

Elena Ferrantes Buch „Meine geniale Freundin“ ist Thema beim Gespräch über Bücher. Es diskutieren Prof. Dr. Alexandra Pontzen, Prof. Dr. Michael Niehaus (Hagen) und Dr. Mirna Zeman. Zentralbibliothek Essen, Gildehof, Hollestraße 3.

 

Freitag, 12. Mai, 20 Uhr

Ob für zwei Klaviere oder eins zu vier Händen – Annette und Atanas Kareev beherrschen beide Spielweisen und bringen Werke von Liszt, Schostakowitsch, Piazolla u.a. zu Gehör. Campus Essen, Audimax, Segerothstraße/Ecke Grillostraße.

 

Redaktion: Alexandra Nießen, Tel. 0203/379-1487