Meldungen aus der UDE

© freerangestock.com

Internationaler Kongress

Was Sport für Metropolen bedeutet

von Ulrike Eichweber | 27.06.2017 | Tagungen

Sport ist nicht nur gesund, in Vereinen betrieben stärkt er auch das Miteinander. Wie sich Sport in einer Metropole auswirkt, das diskutieren 2.300 internationale Fachleute vom 5. bis 8. Juli auf Einladung der UA Ruhr in Essen.

Unter den Teilnehmenden der Tagung des European College of Sport Science (ECSS) im Kongresszentrum der Messe Essen werden auch prominente Expert/innen sein – wie beispielsweise Prof. Tim Meyer, Arzt der deutschen Fußballnationalmannschaft, und die deutsche Vizemeisterin im Fünf-Kilometer-Lauf, Laura Hottenrott.

Weitere Infos:
http://news.rub.de/presseinformationen/wissenschaft/2017-06-21-internationaler-kongress-was-sport-fuer-metropolen-bedeutet