Meldungen aus der UDE

Traditionssegler Thor Heyerdahl statt UDE-Büro
© KUS-Projekt

UDE-Forscherin zu Gast bei „Science Sets Sail“

Wissenschaft unter Segeln

von Cathrin Becker | 19.07.2017 | Forschung|Presseinfo

Über den Horizont hinaus schauen, bekommt für Sabrina Nitsche eine ganz neue Bedeutung: Die Mathematikerin an der Universität Duisburg-Essen (UDE) segelt bei der Wissenschaftsreise „Science Sets Sail“ mit. Auf ihrem Törn von Riga über Helsinki nach Tallinn diskutiert sie mit nationalen und internationalen Forschern die mathematische Betrachtung von Gasnetzen.

Ende Juli wird Nitsche eine Woche lang ihr UDE-Büro gegen eine Kajüte auf dem Traditionssegler Thor Heyerdahl eintauschen. Sie geht mit einem Team von Wirtschaftsmathematikern der Universität Erlangen-Nürnberg, die die Reise organisiert, an Bord. Gemeinsam beschäftigen sie sich mit Fragestellungen zu Modellierung, Simulation und Optimierung. Zur Crew gehören auch Wissenschaftler aus Israel, Japan, Finnland, Schweden und Estland.

„Science Sets Sail bietet mir die Möglichkeit in entspannter Atmosphäre mit anderen Wissenschaftlern zusammenzuarbeiten, mit denen man sonst nicht zusammen gekommen wäre“, so Nitsche. „Für meine Promotion arbeite ich in einem größeren Projekt über Gasnetzmodellierung, -optimierung und -simulation mit, von dem noch weitere Mitarbeiter an Bord der Thor Heyerdahl sein werden.“

Die Seeleute auf Zeit diskutieren, präsentieren und suchen nach interdisziplinären Forschungsansätzen – das Leben an Bord kommt dabei aber nicht zu kurz. Die Mitsegler übernehmen von Segelsetzen über Reinschiff machen bis zum gemeinsamen Kochen auch die Pflichten auf hoher See. „Neben der wissenschaftlichen Arbeit und der Unterstützung der Crew wird es aber bestimmt auch Zeit zum Entspannen geben", freut sich Nitsche.

Insgesamt segeln neun Forscher-Teams und ihre Gäste bei „Science Sets Sail“ mit. Die dreiwöchige Reise startete am 18. Juli im schwedischen Malmö und endet am 7. August in Danzig, Polen. In den angesteuerten Häfen steht das Schiff Besuchern, besonders auch Studierenden und Studieninteressierten offen. Die Wissenschaftler geben vor Ort Einblicke in ihre Forschungsprojekte und informieren in einem digitalen Logbuch über ihre Reise.

Weitere Informationen:
http://science-sets-sail.fau.eu/
Sabrina Nitsche, Fakultät für Mathematik, Tel. 0201/183-6889, sabrina.nitsche@uni-due.de

Redaktion: Cathrin Becker, Tel. 0203/379-1488