Meldungen aus der UDE

© freerangestock.com

Wasserökonomische Konferenz

Digitalisierung in zwei Geschwindigkeiten?

von Ulrike Eichweber | 05.12.2017 | Tagungen

Die Digitalisierung stellt auch die Wasser- und Abwasserbranche vor große Herausforderungen. Sie ist Thema der Wasserökonomischen Konferenz am 1. März, die u.a. vom Mülheimer IWW Zentrum Wasser, einem An-Institut der UDE, organisiert wird.

Namhafte Vertreter/innen aus Wissenschaft und Praxis sowie europäischer Unternehmen geben Antworten auf die Frage „Fokus Wasserwirtschaft: Digitalisierung der zwei Geschwindigkeiten?“ und stellen Lösungskonzepte vor.

Weitere Infos und Anmeldung:
https://muelheimer-tagung.de/