Meldungen aus der UDE

© freerangestock.com

Termine vom 18. bis 20. Dezember

Was ist an der Uni los?

von Dr. Alexandra Nießen | 13.12.2017 | Termine|Presseinfo

Montag, 18. Dezember, 14 bis 16 Uhr
Was die modernen Methoden der Kriminalistik auszeichnet, berichtet die NRW-Kriminalbeamtin Dr. Monika Pientka im Verein Lebenslanges Lernen. Campus Essen, Glaspavillon, R12 S00 H12, Universitätsstraße 12.

Dienstag, 19. Dezember, 16 bis 18 Uhr
Vorsorge gab’s bereits im Mittelalter. Wie und wann sogenannte ‚prekarien‘ und ‚feuda‘ geliehen wurden bzw. werden mussten, erläutert PD Dr. Marco Veronesi (Tübingen) im Mediävistischen Kolloquium. Campus Essen, R12 S05 H81, Universitätsstraße 12.

Dienstag, 19. Dezember, 18 Uhr
Wie die sächsische Bergverwaltung von 1470 bis 1600 entstand, thematisiert Franziska Neumann (Dresden) im Kolloquium „Forschungsprobleme der außereuropäischen und der frühneuzeitlichen Geschichte“. Campus Essen, R12 V05 D81, Universitätsstraße 12.

Dienstag, 19. Dezember, 18.15 bis 19.30 Uhr
Den Zebrafisch (Danio rerio) und wie das transparente Wirbeltier genetisch aufgebaut ist, erklärt Prof. Dr. Eberhard Passarge im medizinisch-philosophischen Seminar. Universitätsklinikum Essen, Institutsgruppe I, Hörsaal 1, Virchowstraße 171.

Dienstag, 19. Dezember, 18.15 bis 19.45 Uhr
Rechtspopulistische Bewegungen wie Pegida verändern auch die Soziale Arbeit. Prof. Dr. Leonie Wagner (Hildesheim) zeigt, woran man das erkennt. Sie kommt in die Ringvorlesung „Identitäres? Soziale Arbeit im Kontext antidemokratischer Bewegungen“. Campus Essen, S06 S00 B32, Universitätsstraße 2.

Dienstag, 19. Dezember, 18.30 und 20.30 Uhr
Der Uni-Filmclub Essen wirft den Schwarzweißfilm „Die Feuerzangenbowle“ an die Wand, und das zweimal. Protagonist ist Johannes Pfeiffer, der beim Bowle-Trinken erzählt, er sei als Junge von Privatlehrern unterrichtet worden. Daher beschließen seine Freunde, dass er nun als Erwachsener die Schulbank drücken muss. Campus Essen, S05 T00 B42, Universitätsstraße 5.

Mittwoch, 20. Dezember, 12.15 bis 13.45
Der Brexit ist da: Wie Großbritannien versucht, eine ‚differenzierte Desintegration‘ zu verhandeln, erläutert Prof. Dr. Frank Schimmelfennig (ETH Zürich) auf Englisch im Politischen Mittagsforum. Campus Duisburg, LS 105, Universitätsstraße 53.

Mittwoch, 20. Dezember, 13 Uhr
Von Sand und Schnee handelt der englischsprachige Vortrag von Prof. Dr. Dietrich Wolf im Physikalischen Weihnachtskolloquium. Campus Duisburg, Hörsaal MC 122, Mülheimer Straße/Ecke Lotharstaße.

Mittwoch, 20. Dezember, 14 bis 16 Uhr
Ausgewählte Violinkonzerte präsentiert Prof. Dr. Norbert Linke mit CDs im studium generale-Seminar. Campus Duisburg, Kammermusiksaal, LC 126, Lotharstraße 65.

Mittwoch, 20. Dezember, 16 bis 18 Uhr
Soziale Ungleichheit gibt’s unter Geschlechtern und Klassen schon lange. Woran das sozial- und wirtschaftsgeschichtlich zu erkennen ist, zeigt Prof. Dr. Ute Schneider in der Ringvorlesung „Interkulturelle Geschichte – Heterogenität – Inklusion“. Campus Essen, Glaspavillon, R12 S00 H12, Universitätsstraße 12.

 

Redaktion: Alexandra Nießen, Tel. 0203/379-1487