Meldungen aus der UDE

freerangestock.com

Termine vom 12. bis 19. Oktober

Was ist an der Uni los?

von Dr. Alexandra Nießen | 10.10.2018 | Termine|Presseinfo

Freitag, 12. Oktober, 15 Uhr
Wie sich die chirurgische Behandlung der Aorten-Erkrankung entwickelt hat, erklärt PD Dr. Kostantinos Tsagakis. Der Vortrag ist Teil seiner Habilitation. Universitätsklinikum Essen, Lehr- und Lernzentrum, Deichmann-Auditorium, Virchowstraße 163a.

Sonntag, 14. Oktober, 17 Uhr
Für Science-Fiction-Fans ist er ein Superstar! Der Chinese Cixin Liu kommt auf seiner Lesereise zum internationalen Literaturfest „lit.RUHR“ nach Essen. Das Konfuzius-Institut Metropole Ruhr ist Partner der Veranstaltung. Essen, Zeche Zollverein, Gelsenkirchener Straße 181, Halle 2.

Montag, 15. Oktober, 14 bis 16 Uhr
Wie die Kohle ins Revier kam, schildert Ulrike Stottrop im Verein Lebenslanges Lernen. Campus Essen, R12 S00 H12, Glaspavillon, Universitätsstraße 12.

Dienstag, 16. Oktober, 17 bis 20 Uhr
Wie die Zukunft des Ruhrgebiets nach Ende des Bergbaus aussieht, ist Thema der Ruhr-Lecture im Wintersemester. Eröffnet wird sie von Prof. Dr. Hans-Peter Noll (Stiftung Zollverein) mit dem Referat „Zollverein – Welterbe als Zukunftsstandort“. Und Prof. Dr. Barbara Buchenau (UDE) fragt, welche Rolle Universitäten in einer postindustriellen Wissensgesellschaft spielen. Campus Essen, R12 S00 H12, Glaspavillon, Universitätsstraße 12.

Mittwoch, 17. Oktober, 18.30 Uhr
Der Filmclub Essen zeigt den US-amerikanischen Thriller „Red Sparrow“. Erzählt wird von der Tänzerin Dominika, die wegen einer Verletzung ihre Karriere beenden muss. Sie steigt  beim Red Sparrow-Geheimdienst ein, der Körper und Verstand zu Waffen formt... Campus Essen, S05 T00 B32, Universitätsstraße 12.

Mittwoch, 17. Oktober, 20 Uhr
Beim Gespräch über Bücher geht’s um Juli Zehs Roman „Unter Leuten“. Die Professoren Dr. Alexandra Pontzen und Dr. Michael Niehaus (Hagen) diskutieren mit Prof. Dr. Martin Schubert. Essen, Zentralbibliothek, Gildehof, Hollestraße 3.

Donnerstag, 18. Oktober, 18 bis 20 Uhr
Wie Computer gehackt werden können, erklärt Dr. Andreas Bischoff vom Zentrum für Informations- und Mediendienste der UDE. Er zeigt in der Reihe „European Cyber Security Month“ u.a., wie passwortgeschützte Heimnetzwerke (WPA2 WLAN-Verschlüsselung) aktuell angegriffen werden oder man sicher mit WLAN in Intercafés und ICEs surft. Campus Essen, R14 R02 B07, Kleiner Hörsaal, Universitätsstraße 12.

Donnerstag, 18. Oktober, 18.15 bis 19.30 Uhr
Den Universitäten des Ruhrgebiets widmet sich eine Vortragsreihe der Universität Duisburg-Essen. Dr. Wilfried Rudloff (Kassel) erklärt, wie von 1949 bis 1989 die Gründungen und Reform in der alten BRD aussahen. Haus der Essener Geschichte/Stadtarchiv, Ernst-Schmidt-Platz 1, 45128 Essen.

Freitag, 19. Oktober, 15 Uhr
Die Neurochirurgie in Film und Fernsehen sind vollkommen verschieden. PD Dr. Homajoun Maslehaty wirft einen Blick auf die Welten zwischen Realität und Fiktion. Er referiert anlässlich seiner Habilitation. Universitätsklinikum Essen, Operatives Zentrum II, Hörsaal, Hufelandstraße 55.

Redaktion: Alexandra Nießen, Tel. 0203/379-1487