Meldungen aus der UDE

© freerangestock.com

Prof. Ansgar Belke gibt Fachzeitschrift heraus

Die Stimme der Ökonomen

von Beate Kostka | 31.10.2018 | Zur Person|Presseinfo

Neuer Herausgeber des wissenschaftlichen Journals "Economists' Voice" ist Prof. Dr. Ansgar Belke, Makroökonom an der Universität Duisburg-Essen (UDE) und Senior Research Fellow am King's College in London. Gemeinsam mit Prof. Dr. Gunther Schnabl (Uni Leipzig) übernimmt er dieses Amt von Nobelpreisträger Prof. Joseph Stiglitz, der u.a. Chefökonom der Weltbank war.

Das in den USA erscheinende Journal bietet ein Forum für innovative politische Ideen oder engagierte tagesaktuelle Kommentare. Prof. Belke: „Es bildet eine wichtige Brücke zwischen Europa und den USA. Meine Aufgabe wird es vor allem sein, die Reichweite noch weiter auszubauen.“

Charakteristisch sind die knappen, aber präzise geschriebenen Artikel mit vertieften Analysen, die ein weites politisches Spektrum abdecken – von Geld- oder Arbeitsmarktfragen über fiskal- und entwicklungspolitische Themen bis hin zum Gesundheitswesen oder auch der Rentenpolitik.

Am 5. November laden die beiden Herausgeber übrigens zu einer hochrangig besetzten Konferenz nach Brüssel ein. Es geht um die Konsequenzen, die ein harter Brexit mit sich bringen würde („Hard Brexit: should we care?“).

Weitere Informationen:

https://www.ceps.eu/events/economist%E2%80%99s-voice-event-brexit
https://www.degruyter.com/view/j/ev
Prof. Dr. Ansgar Belke, Institut für Betriebswirtschaftslehre & Volkswirtschaftslehre, ansgar.belke@uni-due.de, Tel. 0201/18 3 2277