Meldungen aus der UDE

© freerangestock.com

19. Car Symposium

Elektromobilität in Europa

von Ulrike Bohnsack | 04.02.2019 | Tagungen|Termine|Presseinfo

Wenn über 1.200 Manager und Entscheider über Elektromobilität diskutieren, ist wieder Car Symposium: Am 6./7. Februar lädt UDE-Professor Dudenhöffer zum hochrangigen Branchentreff inklusive Karrieremesse. Mit dabei ist unter anderem Mercedes-Chef Dieter Zetsche.

Fachleute erwarten künftig einen „Hochlauf der Elektromobilität in Europa“ – so ist auch das Symposium betitelt. Auf dem Podium wird über die „spannendste Frage der nächsten 10 Jahre“ diskutiert: die der Batterie-Strategien. Wie steht es um die Lithium-Ionen-Speicher, wann kommen die Festkörperbatterien, und wie müssen die Motorenwerke umgestaltet werden?

In 60 Fachvorträgen geht es außerdem um autonomes Fahren, Interior oder Cybersecurity, neue Werkstoffe und Technologien für E-Autos. Neben Spitzenmanager Dr. Dieter Zetsche (Daimler) sprechen u.a. Dr. Martin Brudermüller (BASF) und Dr. Stefan Sommer (VW).

An Studierende und Absolventen richtet sich die Karriere-Messe CAR-connects (7.2.) Über 100 namhafte Automotive-Aussteller sind vor Ort und bieten Praktika, Abschlussarbeiten und Direkteinstiege an. Erstmals wird ein Job Speed-Dating veranstaltet. Es kombiniert Bewerbungsgespräche und klassisches Speed-Dating.

Das CAR Symposium findet im Bochumer RuhrCongress statt.
 

Weitere Informationen:
www.car-symposium.de, www.car-connects.de

Redaktion: Ulrike Bohnsack, Tel. 0203/37 9-2429, ulrike.bohnsack@uni-due.de