Meldungen aus der UDE

Prof. Uslucan in Fachkommission berufen

Wann kann Integration gelingen?

von Beate Kostka | 08.02.2019 | Zur Person|Presseinfo

Welche Hürden erwarten neu Zugewanderte in Deutschland oder haben die bereits länger hier Lebenden zu überwinden? Und was lässt sich daran ändern? Mit den Rahmenbedingungen der Integrationsfähigkeit befasst sich eine neue Fachkommission, die das Bundeskabinett jetzt eingerichtet hat. Zum Expertenkreis gehört auch Dr. Haci-Halil Uslucan, Professor für Moderne Türkeistudien und Direktor des Zentrums für Türkeistudien und Integrationsforschung (ZfTI) an der Universität Duisburg-Essen (UDE).

Ziel der Kommission ist es, die wirtschaftlichen, arbeitsmarktpolitischen, gesellschaftlichen und demografischen Rahmenbedingungen für Integration zu beschreiben und verbesserte Standards vorzuschlagen. In den Blick genommen werden u.a. Fragen der Daseinsvorsorge und der Wertevermittlung.

Sein Rat ist im Übrigen auch gefragt im wissenschaftlichen Beirat der Bundeszentrale für politische Bildung: Das Bundesinnenministerium entsandte Prof. Uslucan jetzt für weitere vier Jahre in dieses Gremium. Außerdem ist er der stellvertretende Vorsitzende des Sachverständigenrats für Integration und Migration (SVR).
 

Weitere Informationen:
https://www.bundesregierung.de/breg-de/aktuelles/bundeskabinett-beschliesst-berufung-einer-fachkommission-integrationsfaehigkeit-1574914

Redaktion: Beate Kostka, Tel.: 0203/37 9-2430, beate.kostka@uni-due.de