Meldungen aus der UDE

Prof. Dr. Jakob Kapeller ist neu an der UDE

Philosoph und Ökonom

  • von Dr. Alexandra Nießen
  • 21.02.2019

Politische und ökonomische Ideengeschichte, Philosophie der Sozialwissenschaften, Verteilungsforschung: Große Vielfalt zeichnet das Forschungsspektrum von Dr. Jakob Kapeller (36) aus. Der Philosoph und Ökonom aus Linz hat die neu eingerichtete Professur für Sozioökonomie mit dem Schwerpunkt Plurale Ökonomik in den Gesellschaftswissenschaften der UDE angenommen.

Professor Kapeller nutzt ein breites Methodenspektrum, um der Komplexität und dem Facettenreichtum sozio-ökonomischer Phänomene besser gerecht zu werden. In seinen Forschungsarbeiten greift er aktuelle gesellschaftliche und wirtschaftliche Herausforderungen auf – wie die Stabilität des Finanzmarkts, die Folgen des internationalen Standortwettbewerbs, die Zukunft der europäischen Integration oder die Verteilung von Vermögen und Einkommen.

Jakob Kapeller studierte Sozialwirtschaft (2001 bis 2006) und Volkswirtschaftslehre (2003 bis 2009) an der Universität Linz, Österreich. Nach seiner Promotion (2011) forschte er u.a. von 2013 bis 2017 als Postdoktorand am Institut für Philosophie und Wissenschaftstheorie der Uni Linz und 2017/18 am Institut für Volkswirtschaftslehre. Seine Forschung wurde mehrfach ausgezeichnet.

Weitere Informationen:
https://jakob-kapeller.org
Prof. Dr. rer. soc. oec. Jakob Kapeller, Sozioökonomie, Tel. 0203/37 9-4325, jakob.kapeller@uni-due.de

Redaktion: Dr. Alexandra Nießen, Tel. 0203/37 9-1487, alexandra.niessen@uni-due.de

Zurück

Ihre Ansprechpartner/innen

Stabsstelle des Rektorats
Ressort Presse

Telefon: Teamübersicht
Fax: +49(0)203 37 92428
E-Mail: presse@uni-due.de

Campus Duisburg:
Forsthausweg 2
LG 119
47057 Duisburg

Campus Essen:
Universitätsstraße 2
T01 S03 B55
45141 Essen

Presseinformationen

Der Blick zurück (RSS)

Campus:Aktuell

Im Semester zwei Mal im Monat, ansonsten monatlich erhalten alle Hochschulangehörigen mit Campus:Aktuell alle Infos aus der und rund um die UDE. Extern gibt es unseren Newsletter auf Wunsch [per E-Mail] (Listenname: campusaktuell).