Meldungen aus der UDE

© pixabay.com

DataCampus wird gefördert

Studierende auf Daten vorbereiten

  • von Patrick Hintze
  • 18.11.2019

Aus vielen Berufen sind Daten nicht mehr wegzudenken. Mit ihnen optimieren Betriebswirte Lieferketten, wählen Mediziner geeignete Therapien und verfolgen Lehrkräfte den Lernfortschritt ihrer Schüler. Die UDE bereitet ihre Studierenden bereits in vielen Studiengängen darauf vor, Statistiken und Daten korrekt analysieren zu können. Jetzt erhält sie 300.000 Euro vom Land, um das Thema in allen Fächern zu verankern.

Die UDE konnte mit ihrer Idee „DataCampus“ in dem gemeinsamen Wettbewerb Data Literacy Education.NRW des Landes-Wissenschaftsministeriums und des Stifterverbands überzeugen. Die Universität wird damit Mitglied eines vom Stifterverband und der DATEV-Stiftung Zukunft organisierten Netzwerks prämierter Hochschulen, die bei der Ausbildung von Datenkompetenzen neue Wege gehen.

„Mit dem DataCampus schaffen wir universitätsweit innovative Veranstaltungen und Formate. Uns ist wichtig, eventuell noch bestehende Berührungsängste mit Daten abzubauen und Studierende optimal an die Methoden und Werkzeuge heranzuführen“, so Prorektorin Prof. Dr. Isabell van Ackeren.

Basiskurs zur Datenanalyse

In dem dreijährigen Projekt wird die UDE vor allem einen Basiskurs zur Datenanalyse entwickeln. Studierende lernen darin, wie sie Daten recherchieren, aufbereiten und interpretieren. Der Kurs soll in allen Studiengängen angeboten werden, so dass auch nicht-technische Fächer hiervon profitieren.

Bei der Entwicklung des Kursmaterials setzt die UDE auf ihre Lehrenden und die Universitätsbibliothek, die auf dem Feld bereits aktiv ist. Außerdem arbeitet sie eng mit ihren Partnern der Universitätsallianz Ruhr in Bochum und Dortmund zusammen, die mit eigenen Projekten erfolgreich waren.


Weitere Informationen und Redaktion:
Patrick Hintze, Zentrum für Hochschulqualitätsentwicklung (ZHQE), Tel. 0203/37 9-7027, patrick.hintze@uni-due.de

Zurück

Ihre Ansprechpartner/innen

Stabsstelle des Rektorats
Ressort Presse

Telefon: Teamübersicht
Fax: +49(0)203 37 92428
E-Mail: presse@uni-due.de

Campus Duisburg:
Forsthausweg 2
LG 119
47057 Duisburg

Campus Essen:
Universitätsstraße 2
T01 S03 B55
45141 Essen

Presseinformationen

Der Blick zurück (RSS)

Campus:Aktuell

Im Semester zwei Mal im Monat, ansonsten monatlich erhalten alle Hochschulangehörigen mit Campus:Aktuell alle Infos aus der und rund um die UDE. Extern gibt es unseren Newsletter auf Wunsch [per E-Mail] (Listenname: campusaktuell).