Meldungen aus der UDE

© Statistisches Bundesamt (Destatis)

Vom Statistischen Bundesamt ausgezeichnet

Preis für Sarah Redlich

  • von Ulrike Eichweber
  • 18.11.2019

Für ihre Masterarbeit wurde Sarah Redlich (im Bild r.), mittlerweile wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Soziologie, jetzt mit dem Gerhard-Fürst-Preis ausgezeichnet. Damit prämiert das Statistische Bundesamt herausragende Abschlussarbeiten, für die intensiv die Daten des Amtes genutzt wurden.

Ihre Arbeit „Web Scraping zur Gewinnung von Testdaten für administrative Register“, entstand am Lehrstuhl für empirische Sozialforschung. Web Scraping ermöglich es, öffentlich zugängliche Daten aus dem Internet automatisiert auszulesen. Sarah Redlich untersuchte so Todesanzeigen auf Trauerportalen im Netz, um Sterblichkeitsraten zu erhalten und zu sie mit Daten des Bundesamts zu vergleichen.

Eine Kurzfassung ihrer Arbeit wird voraussichtlich in der Juni-Ausgabe 2020 (Heft 3) der WISTA - Wirtschaft und Statistik erscheinen. Den mit 2.500 dotierten Preis teilt sich Redlich mit einer Absolventin der FU Berlin.

 

Weitere Informationen:
https://www.destatis.de/DE/Presse/Pressemitteilungen/2019/11/PD19_441_p001.html

Zurück

Ihre Ansprechpartner/innen

Stabsstelle des Rektorats
Ressort Presse

Telefon: Teamübersicht
Fax: +49(0)203 37 92428
E-Mail: presse@uni-due.de

Campus Duisburg:
Forsthausweg 2
LG 119
47057 Duisburg

Campus Essen:
Universitätsstraße 2
T01 S03 B55
45141 Essen

Presseinformationen

Der Blick zurück (RSS)

Campus:Aktuell

Im Semester zwei Mal im Monat, ansonsten monatlich erhalten alle Hochschulangehörigen mit Campus:Aktuell alle Infos aus der und rund um die UDE. Extern gibt es unseren Newsletter auf Wunsch [per E-Mail] (Listenname: campusaktuell).