Meldungen aus der UDE

© UDE/AStA

Kritische Kundgebung der Studierendenvertretung

Das BAföG wird 50

  • von Arne Rensing
  • 02.09.2021

Die Verabschiedung des Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) jährt sich dieses Jahr zum 50. Mal. Seit 1971 regelt es die staatliche Unterstützung für die Ausbildung von Schüler- und Student:innen in Deutschland.

Der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) bezweifelt, dass dieser runde Geburtstag einen Grund zum Feiern darstellt – und fordert eine BAföG-Reform:

„Die Zahl der geförderten Studierenden war noch nie so niedrig wie im letzten Jahr (11,4%). BAföG soll Bildungsgerechtigkeit herstellen, doch realistisch gesehen wird nur wenigen Studierenden geholfen, und selbst wenn sie BAföG beziehen, reicht das Geld oft nicht aus um den Lebensunterhalt zu bezahlen“, kritisiert AStA-Vorsitzende Aylin Kilic.

Am 4. September 2021 lädt die Studierendenvertretung der UDE im Rahmen eines dezentralen Aktionstags des „freien zusammenschluss von student*innenschaften (fzs) e.V.“ von 13 bis 16 Uhr zu einer Kundgebung zum Thema auf den Essener Campus ein.

Zurück