Meldungen aus der UDE

Förderunterricht
© UDE/Eileen Swehla

Weichenstellung für Viertklässler

Engagiert dabei!

  • von Cathrin Becker
  • 12.05.2022

Lehramtsstudierende, die schon jetzt Erfahrungen für ihren späteren Beruf sammeln wollen, sollten sich das Mentoring-Programm Weichenstellung für Viertklässler nicht entgehen lassen. Die Idee: Studierende stärken und fördern als Mentor:innen jeweils drei Schüler:innen, ihre Mentees, über einen Zeitraum von drei Jahren von der vierten bis zur sechsten Klasse.

An der UDE kümmert sich das Zentrum für Lehrkräftebildung (ZLB) in Kooperation mit der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius und finanziert von der Dr. Harald Hack Stiftung um das Projekt. Es unterstützt Schüler:innen beim Übergang von der Grundschule auf eine weiterführende Schule und möchte auf diese Weise zu chancengerechten Bildungsübergängen beitragen.

Die Studierenden werden über die gesamte Projektlaufzeit begleitet, beraten und mit fachlichen Ausbildungsangeboten unterstützt. Während ihrer Tätigkeit sind die Mentor:innen als Studentische Hilfskraft im ZLB beschäftigt. Sie haben ebenso die Möglichkeit, ihr Berufsfeldpraktikum im Projekt Weichenstellung zu absolvieren.
Bewerben können sich Lehramtsstudierende der UDE aller Schulformen und Fächer, die ihr Eignungs- und Orientierungspraktikum bereits absolviert haben.

Eine Bewerbung ist jederzeit möglich: Bewerbungsformular

Weitere Informationen:
ZLB / Projekt WEICHENSTELLUNG: Christiane Thiemann, Tel. 0201/18 3-4269, Christiane.thiemann@uni-due.de; Ursula Reuschenbach, Tel. 0201/18 3-3944, Ursula.reuschenbach@uni-due.de

 

Zurück