Meldungen aus der UDE

© pixabay.com

Mai 2022

Promotionen

  • von Manuela Münch
  • 11.05.2022

zur/zum Dr. phil.:

EVRIM BUSE
mit dem Dissertationsthema: Exploring the Impact of Experiential Learning on Foreign LanguageLearners’ Critical Cultural Awareness: A Mixed Methods Case Study.

INKEN SIBYLLE LORE HÖLLER
mit dem Dissertationsthema: From Ideation to Action - Analyses of Predictors of Suicidal Ideation and Behavior.

BENJAMIN KLEIN
mit dem Dissertationsthema: Entwicklung, Implementation und Evaluation eines an der SkaLa-Studie anknüpfenden Lese-/Schreibtrainings zum Zusammenfassen argumentativer Sachtexte in der Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe.

MAURICIO ANDRÉS LÓPEZ RIVERA
mit dem Dissertationsthema: Re-Encountering Climate Change: Indigenous Peoples and the Quest for Epistemic Diversity in Global Climate Change Governance.

RICARDA MENN
mit dem Dissertationsthema: Constellations of Serial Life Writing.

AYHAN ÖZGÜL
mit dem Dissertationsthema: POLITISCHE PARTIZIPATION VON TÜRKEISTÄMMIGEN JUNGEN MENSCHEN IM VERGLEICH ZU JUNGEN MENSCHEN OHNE  ZUWANDERUNGSGESCHICHTE.


zum Dr. phil. nat.:

THOMAS SCHLAKE
mit dem Dissertationsthema: Motivierstile von Tutoren physikalischer Experimente – Intervenierbarkeit, Prädiktoren und Konsequenzen.

 

zur/zum Dr. rer. pol.:

SEBASTIAN GÜTHE
mit dem Dissertationsthema: Unternehmenskennzahlen auf Basis der Buchungsmatrix – Überwachung der wirtschaftlichen Lage von kleinen und mittleren Unternehmen.

SABRINA DIANA LESCH
mit dem Dissertationsthema: Integration durch Bildung: Universelle versus spezifische Förderstrategien am Beispiel der Zielgruppe der Sinti und Roma.

JÖRG WOLFGANG LÜCK
mit dem Dissertationsthema: Das richterliche Ehrenamt im Wandel: Ehrenamtliche Richter im Spannungsfeld von bürgerschaftlichem Engagement und staatsbürgerlicher Pflicht.

 

zur/zum Dr. rer. nat.:

JACQUELINE HEINEN-WEILER
mit dem Dissertationsthema: Identifizierung und Charakterisierung der ultrastrukturellen Alterationen myokardialer Mitochondrien.

THOMAS LANGE
mit dem Dissertationsthema: Unterdrückung der lichtinduzierten Zersetzung von ZnS im Rahmen photokatalytischer Anwendungen.

NILS NÖTHLING
mit dem Dissertationsthema: Fortgeschrittene instrumentelle Methoden zur Kristallstrukturanalyse.

SARAH SALLOUM
mit dem Dissertationsthema: SYNTHESIS AND EVALUATION OF THERMOELECTRIC GROUP 15 CHALCOGENIDE NANOMATERIALS.

REBEKKA VOGTMANN
mit dem Dissertationsthema: Evaluation of signatures of impaired placental phenotype and their link to adverse fetal and postnatal organ development upon sFLT1-induced preeclampsia in transgenic mice.

FRIEDERIKE MARIA VOGT
mit dem Dissertationsthema: Professionelle Wahrnehmung von Biologielehramtsstudierenden in einem Lehr-Lern-Labor.

JUN WANG
mit dem Dissertationsthema: Transcriptome and Clinical Analysis of Immune Cells in Viral Infectious Disease.

 

zur/zum Dr.-Ing.:

KRISTINA BIRÜKOV
mit dem Dissertationsthema: Methode zur Verbesserung modellgestützter Fehleridentifikation und deren Anwendung für die Diagnose der Fehllage der Einlassnockenwelle des Ottomotors.

MELANIE FINSTERBUSCH-ROSEN
mit dem Dissertationsthema: Herstellung von freitragenden oxid-keramischen Batteriekomponenten für Festkörperbatterien per Folienguss.

MARIAN LANZRATH
mit dem Dissertationsthema: HPEM-Verwundbarkeit des Smart Grid.

MARK PATRICK LAUKAMM
mit dem Dissertationsthema: Conversations „on a Threshold“ – a Bakhtinian Reading of an Organization Development Process in the Cultural Industries.

VIKTOR MATKOVIĆ
mit dem Dissertationsthema: AI-Based Cycling Analysis: Bike Type Detection and Predictive Maintenance.

SIMON MORGENTHALER
mit dem Dissertationsthema: Herausforderungen bei der Integration von Power-to-X-Technologien.

KATHARINA MÜLLER
mit dem Dissertationsthema: A Novel Continuous and Efficient Approach for In-Plane Thick-Muscle Wrapping on a Surface.

SEBASTIAN REICHERTS
mit dem Dissertationsthema: Ein Beitrag zur Identifikation der Fahrzeugdynamik basierend auf naturalistischen Fahrdaten.

MILAN WALLNER
mit dem Dissertationsthema: Semi-analytical methods for the analysis of plate and shell structures.

 

Redaktion: Manuela Münch, Tel. 0203/37-91482

Zurück