Plakat zur Veranstaltung
© Humboldtn

Ringvorlesung für Masterstudierende

Klimaschutz und Standortsicherung

  • von Ulrike Eichweber
  • 15.03.2023

Deutschland soll bis 2045 klimaneutral werden. Das stellt insbesondere die Industrie in NRW vor große Herausforderungen. Um dennoch international wettbewerbsfähig bleiben zu können, müssen u.a. völlig neuartige Technologien und alternative Energiequellen gefunden werden. Eine Ringvorlesung von Humboldtn, der Nachhaltigkeitsinitiative der 16 Universitäten NRWs, widmet sich im Sommersemester 2023 deshalb der Frage: „Wie können Klimaschutz und Standortsicherung der Industrie in NRW verbunden werden?“ Alle Master-Studierenden können sie besuchen und Credit-Points erhalten.

Teils online, teils in Präsenz stellen Lehrende dabei neue, trans- und interdisziplinäre Lösungsansätze vor und besprechen sie mit den Studierenden. In Gruppen erarbeiten die Studierenden dann gemeinsam Poster, die sie in der letzten Sitzung präsentieren. Die erste Vorlesung findet am 17. April online statt. Anmelden können sich Masterstudierende aus NRW noch bis zum 24. März.

Weitere Informationen und das vollständige Programm:
https://humboldt-n.nrw/weitere-programme/ringvorlesung-sommersemester-2023

Zurück
-------------------------
Post-Views: 7420