Die Frühstudierenden nach der Zertifikatsübergabe
© UDE/ABZ

UDE ehrt Frühstudierende

123 Zertifikate

  • von Ulrike Bohnsack
  • 31.03.2023

Sie scheinen keinen Schulstress zu kennen, sind neugierig, ehrgeizig und jung: 84 Schüler:innen haben im vergangenen Semester das Frühstudium der UDE besucht und Veranstaltungen unterschiedlicher Fächer belegt – gemeinsam mit regulär Studierenden. Jetzt haben sie in einer Feierstunde ihre Zertifikate erhalten. Wie in jedem Semester dabei: Michail aus Oberhausen.

Für den 18-Jährigen ist das Frühstudium nichts Aufregendes mehr. Seit sieben Semestern pendelt der Gesamtschüler bereits zwischen Klassenzimmer und Uni. Er hat ein Faible für Informatik und Mathematik. Neun Prüfungen – von Analysis und Stochastik über Programmierung und Codierungstheorie – hat er mittlerweile erfolgreich bestanden; er kann sie sich auf sein künftiges Studium der Angewandten Informatik - Systems Engineering anrechnen lassen, das er im Herbst beginnen möchte – an der UDE.

Auch andere Schülerstudis beeindrucken: Der Jüngste des vergangenen Semesters war gerade einmal 12 Jahre alt. 14- und 15-Jährige waren stark vertreten. Vor allem Veranstaltungen aus den Wirtschaftswissenschaften, der Medizin, der Betriebswirtschaftslehre und den Ingenieurwissenschaften reizten die Teilnehmenden. Einige erbrachten gleich mehrere Leistungsnachweise, schrieben Klausuren und Hausarbeiten und legten mündliche Prüfungen ab. Bei so mancher Note stand eine Eins vor dem Komma. So freute sich die UDE, insgesamt 123 Zertifikate ausstellen zu können.

39 Schulen aus der Metropole Ruhr und vom Niederrhein ermöglichten ihren Schüler:innen, die Uni kennenzulernen. Nicht zu vergessen die Jörg-Keller-Stiftung und die Nationalbank. Sie unterstützen das Frühstudium finanziell.

 

Zurück
-------------------------
Post-Views: 6938