Prof. Dr. Christof Hartmann

Prof. Dr. Christof Hartmann

Professur für Politikwissenschaft, insbesondere Internationale Beziehungen und Politik Afrikas

Kontakt
► Aktuelles
► Zur Person
► Lehre
Promotion
► Forschung
► Publikationen

Kontakt

CAMPUS DUISBURG

Raum:LF 325
Telefon:(0203) 379 - 2046
Fax:(0203) 379 - 2318
E-Mail:christof.hartmann@uni-due.de
Sprechzeiten:Sprechstunden im Sommersemester wöchentlich: mittwochs von 15.00 bis 16.00 Uhr via Skype (christof.hartmann1) First come first served!

Schreiben Sie im Skype Chat, dass Sie da sind, und ich melde mich dann bei Ihnen. Alternativ können Sie mir auch ein email mit Ihrer Telefonnummer schicken, und ich rufe Sie dann während der Sprechstunde an.

Die Sprechstunde am Mittwoch, den 23.6.2021 muss leider wegen der Qualitätskonferenz MA DevGov entfallen.
Zuständiges Sekretariat:Julia Nachtigall

Aktuelles

Foto: Zanzibar Daima

Neues Forschungsprojekt zu Jihadismus in Afrika

Die Deutsche Stiftung Friedensforschung fördert ein neues Forschungsprojekt, das unter Leitung von Prof. Hartmann am Institut für Entwicklung und Frieden (INEF) durchgeführt wird, und sich mit lokalen Dynamiken jihadistischer Radikalisierung in Afrika befasst. Im Projekt sollen die in der Forschung bisher vernachlässigten potentiellen „Nichtradikalisierungspfade“, und dabei insbesondere das präventive Potential von Parteienwettbewerb untersucht werden.

Wir gratulieren Nora Schrader-Rashidkhan zur erfolgreichen Promotion

Am 13. August 2020 hat unser langjähriges Teammitglied Nora Schrader-Rashidkhan ihre Dissertation zum Thema Rebel Parties in African Post-Conflict Elections. Explaining party Formation and Success mit Bravour verteidigt, und ihre Promotion mit summa cum laude abgeschlossen. Wir gratulieren herzlich!

DAAD verlängert Förderung des MA DevGov im Helmut Schmidt-Programm

Der Antrag von Prof. Hartmann auf Weiterförderung des internationalen MA Development and Governance durch den DAAD wurde bewilligt. Für zunächst weitere sechs Jahre stellt der DAAD bis zu 10 Vollstipendien für das MA-Studium von besonders förderungswürdigen internationalen Studierenden aus dem Globalen Süden bereit. Wir freuen uns über diese Anerkennung und die weitere Unterstützung des Programms.

Neues Buch zu Chinas Rolle in Afrika erschinen

Der von Nele Noesselt und Christof Hartmann herausgegebene Band China’s New Role in African Politics. From Non-Intervention towards Stabilization? ist bei Routledge erschienen. Er führt afrikanische, chinesische und europäische Perspektiven auf die sich verändernde Rolle sicherheitspolitische Chinas auf dem afrikanischen Kontinent zusammen. 

Zur Person

mehr lesen

► seit März 2016

Universitätsprofessor für Politikwissenschaft, insbesondere Internationale Beziehungen und Politik Afrikas an der Universität Duisburg-Essen

► 2010-2011, 2013-14

Geschäftsführender Direktor des Instituts für Politikwissenschaft, UDE

► 2006-2016

Universitätsprofessor für Politikwissenschaft, insbesondere Internationale Politik und Entwicklungspolitik, an der Universität Duisburg-Essen

► 2004-2006     

Juniorprofessor für sozialwissenschaftliche Transformationsforschung mit Schwerpunkt Afrika/Asien, Institut für Entwicklungsforschung und Entwicklungspolitik an der Ruhr-Universität Bochum, und Direktor am Institut für Entwicklungsforschung und Entwicklungspolitik

► 2002-2006

Visiting Lecturer im MADM Programme der School of Government, University of the Western Cape, Südafrika

► 2003-2004                           

Wissenschaftlicher Assistent, Institut für Entwicklungsforschung und Entwicklungspolitik; Ruhr-Universität Bochum

► 1999-2003     

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Institut für Entwicklungsforschung und Entwicklungspolitik; und Lehrbeauftragter an der Fakultät für Sozialwissenschaft; Ruhr-Universität Bochum

► 1998-1999                           

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Institut für Politische Wissenschaft, Universität Heidelberg; DFG-Projekt Elections in Asia and the Pacific

► 1997-1998                           

Lehrauftrag im Corso di Perfezionamento in Cooperation and Conflict Management, Università di Bologna

► 1994-1998                           

Promotionsstudium, Institut für Politikwissenschaft, Universität Heidelberg; Dissertation: Externe Faktoren im Demokratisierungsprozess. Ein Vergleich afrikanischer Staaten (Betreuer: Dieter Nohlen, Klaus v. Beyme)

► 1989-1994                  

M.A. Studium der Politikwissenschaft; Neuere und Mittelalterliche Geschichte sowie des Öffentlichen Rechtes, Universität Heidelberg

► 1990-1991                  

Institut d’Etudes Politiques, Aix-en-Provence (Frankreich); Certificat d’Etudes Politiques; Option: Relations Internationales

► 1987-1989                  

M.A. Studium der Politikwissenschaft; Neuere und Neueste Geschichte sowie des Öffentlichen Rechtes, Universität Freiburg


Ausführlicher CV

Team

Julia Nachtigall

Sekretariat

Raum: LF 329
Telefon: (0203) 379 - 2022
Mail: julia.nachtigall@uni-due.de
Mitarbeiterprofil

Dr. Georg Lammich

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Raum: LF 326
Telefon: (0203) 379 - 3182
Mail: Georg.Lammich@uni-due.de
Mitarbeiterprofil

Photo by Saskia Uppenkamp

Elvis Melia

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Raum: LF 326
Telefon: (0203) 379 - 3107
Mail: elvis.melia@uni-due.de
Mitarbeiterprofil

Faiza Khnafssi

Wissenschaftliche Hilfskraft

Raum: -
Telefon: -

Joost Leemhuis

Wissenschaftliche Hilfskraft

Raum: -
Telefon: -

Philipp Marx

Wissenschaftliche Hilfskraft

Raum: -
Telefon: -

Sumbul Syed

Wissenschaftliche Hilfskraft

Raum: -
Telefon: -

Daniel Valencia

Wissenschaftliche Hilfskraft

Raum: -
Telefon: -

Lehre

Die Professur ist im Rahmen des BA-Studiengangs Politikwissenschaft verantwortlich für das Aufbaumodul 'Entwicklungsprobleme und Entwicklungspolitik' und im Rahmen des MA-Studiengangs 'Internationale Beziehungen und Entwicklungspolitik' für die Module 'Entwicklung' und 'Afrika'.

Inhaltliche Schwerpunkte der Lehre bestehen in den Bereichen der Entwicklungspolitik, der Internationalen Beziehungen, und der auf Entwicklungsregionen bezogenen Vergleichenden Politikwissenschaft, mit einem besonderen regionalen Schwerpunkt auf Sub-Sahara Afrika.

Aktuelle Lehrveranstaltungen

LSF

Hinweise zu Abschlussarbeiten

Sollten Sie erwägen, Ihre Abschlussarbeit bei mir zu verfassen, melden Sie bitte frühzeitig Ihr Interesse an. Ich erwarte einen inhaltlichen Vorschlag für ein Thema (oder mehrere Alternativen). Es werden keine Themen ausgegeben.

Das Thema Ihrer Abschlussarbeit sollte sich auf die Lehr- und Forschungsschwerpunkte der Professur (Entwicklungspolitik, Regionalismus, Afrikas Außenbeziehungen, Vergleichende Politik und politische Reformen in Afrika) beziehen. Nur in diesen Bereichen kann ich Ihre Arbeit kompetent betreuen und benoten.

Die Arbeiten können in englischer oder deutscher Sprache verfasst werden. Beachten Sie bitte, dass für in Englisch verfasste Arbeiten die gleichen Standards im Hinblick auf Ausdruckssicherheit und Rechtschreibung gelten. Wichtiger Zwischenschritt auf dem Weg zur Abschlussarbeit ist die Erstellung eines Exposés, das sowohl bei BA- wie auch bei MA-Arbeiten angefertigt werden muss.

Detaillierte Informationen zu formalen Anforderungen entnehmen Sie bitte der folgenden Handreichung.

► Prämierte Abschlussarbeiten

In den letzten Jahren wurden mehrere von Prof. Hartmann betreute Abschlussarbeiten mit dem Preis der besten Abschlussarbeit des Instituts ausgezeichnet:

• 2019 Jannis Saalfeld: On the causes of militant Islamism in sub-Saharan Africa: A comparative case study of Zanzibar and coastal Kenya

• 2018 Stephan Trappe: Electoral violence and electoral reform in Lesotho. An assessment of the causal relationship between electoral systems and electoral violence and the prospects of addressing electoral violence through electoral system reform

• 2010 Nora Schrader: Täter mit Mandat? - Rebellengruppen und Parteienwettbewerb in Liberia 

• 2009 Martin Goeke: Parteien, Parteiensysteme und Gewaltkonflikt -Eine vergleichende Analyse 30 afrikanischer Staaten

Promotion

Professor Hartmann ist an zwei strukturierten Promotionsprogrammen beteiligt:

mehr lesen

Promotionsprogramm Internationale Beziehungen/Friedens- und Entwicklungsforschung an der Universität Duisburg-Essen

Laufende Dissertationsprojekte an der Univ. Duisburg-Essen

  • Alemayehu Tedla: Explaining Variation in the Electoral Quality of Africa’s Hegemonic Party Autocracies

  • Henrik Maihack: Urbanization and Changing Political Interest Organization in Kenya

  • Elvis Melia: The Political Economy of Digital Transformation in Africa: A Comparison of Kenya, Rwanda, and Ethiopia (LINK: https://www.uni-due.de/politik/melia.php)

  • Jannis Saalfeld: Muslim politics and collective Jihadist radicalisation in sub-Saharan Africa: A comparative case study of Ghana and Mozambique (LINK: https://www.uni-due.de/inef/jannis_saalfeld_en.php)

 

Englischsprachiges Promotionsprogramm PhD in  International Development Studies am Institut für Entwicklungsforschung der Ruhr-Universität Bochum

Laufende Dissertationsprojekte im PhD Programm in Bochum

  • Ephrem Tadesse: Democratic Governance, State Capacity and Development in Africa

  • Zena Mouawad: Explaining drivers of symmetric exchange of resources in inter-organizational relations: A case study of the relationship of United Nations development entities in the context of the SDG Joint Fund (LINK: http://www.development-research.org/index.php/component/contact/contact/4-people/128.html)

 

Bisher betreute Dissertationen/ Ph.D.

  • Nora Schrader-RashidkhanRebel Parties in African Post-Conflict Elections. Explaining party Formation and Success
  • Georg Lammich: Kapazitätsbildende Funktionen von asymmetrischem Interregionalismus – die regionale Dimension der sino-afrikanischen Kooperation
  • Johannes Schmitt: Budget Support and Domestic Accountability in sub-Saharan Africa
  • Charlotte Heyl: Constitutional Courts’ Contribution to the Democratic Quality of Elections in Sub-Saharan Africa
  • Anika Becher: Disaggregating violence. The impact of ethnic politics, land access and inequalities on ethnic and electoral violence in Kenya and Malawi (Duisburg 2015)
  • Catherine Promise Biira: Collective Identity and Prospects for Political Integration: The Case of the East African Community (Bochum 2015)
  • Martin Goeke: Parteiwechsel und Institutional Engineering: Erklärungen und Auswirkungen von Regulierungen des Parteiwechsels auf die Konsolidierung der jungen Demokratien Afrikas (Duisburg 2014)
  • Samson Lembani: Institutions and Actors in Legislative Decisions in Africa: Analysing Institutional Contexts and Veto Players in Legislative Decisions in Malawi (Bochum 2013).
  • Ahmed Rasul Minja: Security Architecture in sub-Saharan Africa. The Case of East African Community and the Southern African Development Community (durch ein DAAD-Stipendium an der Universität Duisburg-Essen finanziert) (Duisburg 2013) (LINK: https://scholar.google.com/citations?user=yRyPz9wAAAAJ&hl=en)
  • Viviane Brunne: Public-Private Partnerships als Instrument der AIDS-Bekämpfung in Südafrika (Bochum 2007; Zweitgutachter)
  • Augustine Magolowondo: Democratisation Aid as a Challenge for Development Co-operation. A Comparative Study of Overall Policies of Two Bilateral and Two Multilateral Development Agencies and How They are Implemented in Malawi (Bochum 2005; Zweitgutachter)

Forschung

In den letzten Jahren befasse ich mich mit drei unterschiedlichen Forschungsthemen:

Zum einen interessiert mich die Dynamik des Wandels politischer Institutionen in afrikanischen Ländern. Mein Hauptinteresse besteht dabei in der vergleichenden Betrachtung unterschiedlicher formaler Institutionen wie insbesondere Wahl- und Regierungssystemen, der Regulierung von Parteien sowie Fragen der Dezentralisierung und vertikalen Gewaltenteilung.

mehr lesen

Aus dieser Beschäftigung resultierten Forschungsprojekte zur Parteienregulierung in Afrika (Ethnic Party Bans in Africa), zu Dezentralisierung und Föderalismus (DFG-Projekt; Buch mit Gordon Crawford). Wahlen, insbesondere in Afrika, haben mich seit jeher als Forschungsgegenstand fasziniert, wobei traditionell die Analyse von Wahlsystemen im Mittelpunkt stand (DFG-Projekt Wahlen; Hartmann 2007, 2017). Mich interessieren aber auch Wahlrechtsfragen, insbesondere von Emigranten in ihren Heimatländern (Hartmann 2015). Die Bedeutung politischer Institutionen für die Bearbeitung inter-ethnischer Konflikte in Afrika habe ich sowohl mit besonderer Berücksichtigung föderaler Strukturen (Hartmann 2013) als auch aus allgemein vergleichender Perspektive beforscht (Hartmann 2018).

In meiner aktuellen Forschung geht es zum einen um Reformen präsidentieller Amtszeitbeschränkungen in Afrika als auch weiterhin um Parteien im Kontext von Gewaltkonflikten. Die Deutsche Stiftung Friedensforschung finanziert hierzu das Projekt Party Competition and Collective Jihadist Radicalisation in Sub-Saharan Africa, das sich mit der varianz im subnationalen (Nicht-)Auftreten dschihadistischer Radikalisierung in Kenia, Ghana, Mosambik und Tansania befasst (Laufzeit 2020-2022).

Mein zweites Hauptinteresse gilt regionaler Kooperation in Afrika unter besonderer Berücksichtigung Westafrikas. Im Mittelpunkt steht hier die politische und sicherheitspolitische Dimension regionaler Kooperation und die Frage nach Auswirkungen auf die Mitgliedsstaaten, etwa bei der Bekämpfung unterschiedlicher Sicherheitsprobleme und humanitären Interventionen, aber auch bei der Dynamik innenpolitischer Reformen und der Regimeentwicklung.

Empirisch hat sich diese Forschung primär auf die ECOWAS konzentriert und sich sowohl mit Governance Transfer (Hartmann 2013) und der Genese der ungewöhnlichen ECOWAS Interventionsnormen beschäftigt (Hartmann/Striebinger 2015), wie auch mit der Anwendung des Linkage-Leverage-Modells von Levitsky/Way auf das Verhältnis zwischen afrikanischen Regionalorganisationen und Mitgliedsstaaten (Hartmann 2016) sowie spezifischen pro-demokratischen Interventionen (Hartmann 2017). Derzeit befasse ich mich insbesondere mit den unterschiedlichen Dimensionen und Effekten des overlapping regionalism im afrikanischen Regionalismus (Hartmann 2019, 2020).

Drittens befasse ich mich mit den Beziehungen Afrikas zu externen Akteuren. Während hier ursprünglich unterschiedliche westliche Staaten und deren Beeinflussung von Demokratisierungsprozessen im Mittelpunkt stand (Hartmann 1998), interessiere ich mich nun stärker für die Rolle Chinas. Chinas Bedeutung für Afrika beschränkt sich schon länger nicht auf Fragen von Handel und wirtschaftlicher Entwicklung, sondern berührt in grundsätzlicher Weise die regionale Sicherheitsarchitektur und politische Ordnung in einzelnen Staaten. 2020 ist ein von mir zusammen mit Nele Noesselt herausgegebener Band zu Chinas Einfluss auf politische Stabilität und Instabilität erschienen, der afrikanische, chinesische und europäische Perspektiven vereint.

Schließlich habe ich langjährige Erfahrung in der Politikberatung, hauptsächlich in den Bereichen Wahlsystemreform und Wahlhilfe, Krisenprävention und Konfliktbearbeitung, Demokratieförderung und politische Entwicklungszusammenarbeit.  

► Abgeschlossene Forschungsprojekte

Party-Bans in Africa (Fritz-Thyssen-Stiftung)

Gemeinsames Projekt mit Mathijs Boogards (International University Bremen); Matthias Basedau (Institut für Afrikakunde Hamburg) und Peter Niesen (TU Darmstadt)

Veröffentlichungen:

Bogaards, M./ Basedau, M./ Hartmann, C. (Hg.) 2013: 'Ethnic Party Bans in Africa', Oxon: Routledge.

Bogaards, M./ Basedau, M./ Hartmann, C. 2010: 'Ethnic Party Bans in Africa: An Introduction', in Democratization 17/4, 599-617.

Hartmann, C. 2010: 'Senegal's party system: The limits of formal regulation', in Democratization 17 (2010), 4, 769-786.

Hartmann, C./ Kemmerzell, J. 2010: 'Understanding variations in party bans in Africa', in Democratization 17/4, 642-665.

Basedau, M./ Bogaards, M./ Hartmann, C./ Niesen, P. (2007) 'Ethnic Party Bans in Africa: A Research Agenda' in German Law Journal 8/6, 617-634.

Kommunalwahlen, lokale Politik und Demokratisierung im südlichen Afrika' (DFG)

Veröffentlichungen:

C. Hartmann 2008: Local Government and the Management of Conflict in Fragmented Societies: South Africa, Namibia, and Mauritius Compared', in: Paul Tiyambe Zeleza (ed.), Managing and Resolving African Conflicts: Vol.2 Conflict Resolution and Post-conflict Reconstruction, Oxford: James Currey

C. Hartmann/ G. Crawford 2008: Introduction: Decentralisation as a Pathway out of Poverty and Conflict?, in: Gordon Crawford/ Christof Hartmann (Hg.), Decentralisation in Africa: A Pathway out of Poverty and Conflict?, Amsterdam: Amsterdam University Press, 7-32.

C. Hartmann 2008: Decentralisation and the Legacy of Protracted Conflict – Mauritius, Namibia and South Africa, in: Gordon Crawford/ Christof Hartmann (Hg.), Decentralisation in Africa: A Pathway out of Poverty and Conflict?, Amsterdam: Amsterdam University Press, 169-190.

C.Hartmann/ G. Crawford 2008: Conclusion: Decentralisation – No Shortcut to Development and Peace, in: Gordon Crawford/ Christof Hartmann (Hg.), Decentralisation in Africa: A Pathway out of Poverty and Conflict?, Amsterdam: Amsterdam University Press, 233-252.

C. Hartmann 2004: 'Local Elections in the SADC Countries: A Comparative Analysis of Local Electoral Institutions', Journal of African Elections 3/1, 160-184.

C. Hartmann 2004: 'Kommunalwahlen und die Demokratisierung des Ländlichen Raums' Entwicklung + Ländlicher Raum 38/4, 12-14.

C. Hartmann 2004: ‚Local Elections and Local Government in Southern Africa' Afrika Spectrum 39/2, 223-248.

C. Hartmann 2003: Local Elections in Southern Africa. Bochum: Institut für Entwicklungsforschung und Entwicklungspolitik (IEE Working Papers No.175).

C. Hartmann 2002: ‚Südafrika. Von der Apartheid zur Demokratie', Politische Bildung 35/2, 63-75.

Elections in Asia and the Pacific (DFG)

(Projektleiter Prof. Dr. Dieter Nohlen, Universität Heidelberg)

Veröffentlichungen: D. Nohlen/ F.Grotz/ C.Hartmann (Hg.) ,Elections and Electoral Systems in Asia and the Pacific’ , 2 Bände, Oxford: Oxford University Press

Publikationen

    Bücher/Sammelwerke/Tagungsbände

  • Hartmann, Christof; Noesselt, Nele (Hrsg.)
    China’s New Role in African Politics : from non-intervention towards stabilization?
    London ; New York (2020) X, 244 Seiten
    (Routledge global cooperation series)
    ISBN: 978-1-138-39207-6; 978-0-429-42239-3
  • Behnke, Joachim; Grotz, Florian; Hartmann, Christof
    Wahlen und Wahlsysteme
    Berlin (2017) VII, 204 Seiten
    ISBN: 978-3-486-71738-9; 978-3-486-85540-1; 978-3-11-039885-4
  • Bogaards, Matthijs; Hartmann, Christof (Hrsg.)
    Ethnic party bans in Africa
    London (2013) 192 S.
    (Democratization ; 17,4)
    ISBN: 978-0-415-62363-6
  • Crawford, Gordon; Hartmann, Christof (Hrsg.)
    Decentralisation in Africa : a pathway out of poverty and conflict?
    [Amsterdam] (2008) 260 S. : graph. Darst.
    ISBN: 978-90-5356-934-4
  • Hartmann, Christof
    Wandel durch Wahlen? : Wahlen, Demokratie und politischer Wandel in der arabischen Welt
    Wiesbaden (2007) 120 S. : graph. Darst., Kt.
    (Aktuelle Debatte / HECEAS ; 3)
    ISBN: 978-3-89500-539-8; 3-89500-539-8
  • Nohlen, Dieter; Hartmann, Christof (Hrsg.)
    Elections in Asia and the Pacific : a data handbook : 1. The Middle East, Central Asia and South Asia
    Oxford (2001) XVII, 752 S.
    ISBN: 0-19-924958-X
  • Nohlen, Dieter; Hartmann, Christof (Hrsg.)
    Elections in Asia and the Pacific : a data handbook : 2. South East Asia, East Asia and the South Pacific
    Oxford (2001) XV, 858 S.
    ISBN: 0-19-924959-8
  • Hartmann, Christof
    Ivory Coast : a prevention case for EU policy
    Berlin/ Brüssel (2001) 26 Seiten
  • Hartmann, Christof
    Zehn Jahre Demokratieentwicklung im frankophonen Afrika : Erfahrungen und Perspektiven - Bericht zur Tagung der Friedrich-Ebert-Stiftung in Berlin 10.-11.10.2000
    Bonn (2001) 39 Seiten
    ISBN: 978-3-86077-968-2
  • Hartmann, Christof
    Ethnizität, Präsidentschaftswahlen und Demokratie
    Hamburg (1999)
    (Focus Afrika ; 13)
  • Artikel in Zeitschriften

  • Hartmann, Christof
    Managing Ethnicity in African Politics
    In: Oxford Research Encyclopedia of Politics (2019)
  • Hartmann, Christof
    ECOWAS and the Restoration of Democracy in The Gambia
    In: Africa Spectrum Jg. 52 (2017) Nr. 1, S. 85 - 99
    ISSN: 1868-6869; 0002-0397
  • Hartmann, Christof; Noesselt, Nele
    Ende der Neutralität : Pekings Doktrin der Nichteinmischung gilt für Afrika nicht mehr
    In: Internationale Politik Jg. 72 (2017) Nr. 3, S. 107 - 113
    ISSN: 1430-175X
  • Hartmann, Christof
    Leverage and linkage : how regionalism shapes regime dynamics in Africa
    In: Zeitschrift für vergleichende Politikwissenschaft Jg. 10 (2016) Nr. Suppl. 1, S. 79 - 98
    ISSN: 1865-2646
  • Hartmann, Christof
    Limits of Constitutional Reform in Managing African Conflicts
    In: Ethnopolitics Jg. 15 (2016)
  • Hartmann, Christof
    Expatriates as voters? : the new dynamics of external voting in Sub-Saharan Africa
    In: Democratization Jg. 22 (2015) Nr. 5, S. 906 - 926
    ISSN: 1351-0347
  • Hartmann, Christof
    Auswege aus dem afrikanischen Labyrinth? : Die afrikabezogene Vergleichende Politikwissenschaft im Spiegel einiger Neuerscheinungen
    In: Zeitschrift für vergleichende Politikwissenschaft Jg. 7 (2013) Nr. 4, S. 347 - 357
    ISSN: 1865-2646
  • Hartmann, Christof
    Territorial Power-Sharing and the Regulation of Conflict in Africa
    In: Civil wars Jg. 15 (2013) Nr. Suppl. 1, S. 123 - 143
    ISSN: 1369-8249
  • Hartmann, Christof
    Machtwechsel im Senegal – neue Chance für die Demokratie?
    In: GIGA Focus Afrika Jg. 2 (2012)
    ISSN: 1862-3603
  • Hartmann, Christof
    Entwicklungspolitik im Wandel : `Neuerfindung‘ oder neue Bescheidenheit?
    In: Politische Bildung Jg. 44 (2011) Nr. 3, S. 10 - 21
    ISSN: 0554-5455
  • Goeke, Martin; Hartmann, Christof
    The regulation of party switching in Africa
    In: Journal of contemporary African studies Jg. 29 (2011) Nr. 3, S. 263 - 280
    ISSN: 0258-9001
  • Hartmann, Christof
    Die ECOWAS als Ordnungsmacht in Westafrika?
    In: Die Friedens-Warte : journal of international peace and organization Jg. 85 (2010) Nr. 1-2, S. 177 - 197
    ISSN: 0340-0255
  • Bogaards, Matthijs; Basedau, Matthias; Hartmann, Christof
    Ethnic party bans in Africa : an introduction
    In: Democratization Jg. 17 (2010) Nr. 4, S. 599 - 617
    ISSN: 1351-0347
  • Hartmann, Christof
    Senegal's party system : the limits of formal regulation
    In: Democratization Jg. 17 (2010) Nr. 4, S. 769 - 786
    ISSN: 1351-0347
  • Hartmann, Christof; Kemmerzell, Jörg
    Understanding variations in party bans in Africa
    In: Democratization Jg. 17 (2010) Nr. 4, S. 642 - 665
    ISSN: 1351-0347
  • Hartmann, Christof; Grimm, Sven; Koepf, Tobias; Mair, Stefan; Schmidt, Siegmar; Schumacher, Tobias; Tull, Denis M.; Werenfels, Isabelle
    Afrika in der internationalen Politik
    In: Informationen zur politischen Bildung : izpb / Bundeszentrale für politische Bildung, (BpB) (Hrsg.) (2009) Nr. 303, S. 56 - 57
    ISSN: 0046-9408
  • Hartmann, Christof
    Democracy as a Fortuitous By-product of Independence : UN Intervention and Democratization in Namibia
    In: Taiwan Journal of Democracy Jg. 5 (2009) Nr. 1, S. 27 - 50
    ISSN: 1815-7238
  • Hartmann, Christof; Basedau, Matthias; Boogards, Matthijs; Niesen, Peter
    Ethnic party bans in Africa : a research agenda
    In: German Law Journal Jg. 8 (2007) Nr. 6, S. 617 - 634
    ISSN: 2071-8322
  • Hartmann, Christof
    Zwischen Universalismus und Partikularismus: Demokratie in Afrika
    In: Verfassung und Recht in Übersee Jg. 40 (2007) Nr. 4, S. 408 - 422
    ISSN: 0506-7286
  • Hartmann, Christof
    Togo : Una vittoria del costituzionalsimo
    In: Afriche e orienti Jg. 6 (2006) Nr. 2, S. 116 - 121
  • Hartmann, Christof
    Demokratie als Leitbild der afrikanischen Staatengemeinschaft? : Zur Theorie und Praxis demokratischer Schutzklauseln in der Afrikanischen Union' Verfassung und Recht in Übersee
    In: Verfassung und Recht in Übersee : VRÜ Jg. 38 (2005) Nr. 2, S. 201 - 220
    ISSN: 0506-7286
  • Hartmann, Christof
    Elections communales: Moteurs de la Democratie Locale
    In: Agriculture & Développement Rural Jg. 12 (2005) Nr. 1, S. 27 - 29
    ISSN: 1619-8905
  • Hartmann, Christof
    Togo: una vittoria del costituzionalismo?
    In: Afriche e Orienti Jg. 7 (2005) Nr. 2, S. 116 - 121
    ISSN: 1592-6753
  • Hartmann, Christof
    Wahlen in Mauritius : Eine zweite Chance für Ramgoolam
    In: Afrika Süd : Zeitschrift zum Südlichen Afrika Jg. 34 (2005) Nr. 4, S. 29 - 31
    ISSN: 0721-5088; 0947-8353
  • Hartmann, Christof
    Kommunalwahlen und die Demokratisierung des ländlichen Raums
    In: Entwicklung & ländlicher Raum : Beiträge zur internationalen Zusammenarbeit Jg. 38 (2004) Nr. 4, S. 12 - 14
    ISSN: 0343-6462
  • Hartmann, Christof
    Local Elections and Local Government in Southern Africa
    In: Africa-Spectrum Jg. 39 (2004) Nr. 2, S. 223 - 248
    ISSN: 0002-0397
  • Hartmann, Christof
    Local elections in the SADC countries : A comparative analysis of local electoral institutions
    In: Journal of African elections Jg. 3 (2004) Nr. 1, S. 160 - 183
    ISSN: 1609-4700
  • Hartmann, Christof
    Wahlen und Wahlreformen in Afrika : Auf dem Weg zur demokratischen Normalität?
    In: Der Überblick Jg. 39 (2003) Nr. 3, S. 41 - 44
    ISSN: 0343-0553
  • Hartmann, Christof
    Südafrika : Von der Apartheid zur Demokratie
    In: Politische Bildung : PB Jg. 35 (2002) Nr. 2, S. 63 - 75
    ISSN: 0554-5455
  • Hartmann, Christof
    Ende des Sonderwegs : Die Elfenbeinküste nach dem Putsch
    In: Der Überblick Jg. 36 (2000) Nr. 1, S. 84 - 88
    ISSN: 0343-0553
  • Hartmann, Christof
    Ende des Sonderwegs : die Elfenbeinküste nach dem Putsch
    In: DAMID: development and migration in international dialogue Jg. 10 (2000) Nr. 5, S. 13 - 14
    ISSN: 1438-8219
  • Hartmann, Christof
    Konferenzbericht: Managing Ethnic Conflict, 24. - 26.5.2000, Cape Town
    In: Afriche e Orienti Jg. 2 (2000) Nr. 2, S. 110
  • Hartmann, Christof
    La Côte d'Ivoire n'est plus la Côte d'Ivoire : Una lettura dei cambiamenti in Costa d'Avorio
    In: Afriche e orienti Jg. 2 (2000) Nr. 3-4, S. 101 - 102
  • Hartmann, Christof
    L'elefante dai piedi d'argilla : La Costa d'Avorio del dopo Houphouet-Boigny
    In: Afriche e orienti Jg. 1 (1999) Nr. 4, S. 48 - 51
  • Hartmann, Christof
    Demokratisierung und das internationale System : Anmerkungen zu einigen Querverbindungen zwischen IB-Forschung und Komparatistik
    In: Zeitschrift für internationale Beziehungen : ZIB Jg. 4 (1997) Nr. 2, S. 329 - 346
    ISSN: 0946-7165
  • Hartmann, Christof
    La dimensione internazionale dei mutamenti politici in Africa
    In: Africa e Mediterraneo: cultura, politica, economia, societa Jg. 22 (1997) Nr. 3-4, S. 14 - 21
  • Hartmann, Christof
    Demokratisierungsprozesse in Afrika und die europäische Entwicklungspolitik
    In: Nord-Süd-Aktuell Jg. 9 (1995) Nr. 3, S. 425 - 434
    ISSN: 0933-1743
  • Beiträge in Sammelwerken und Tagungsbänden

  • Hartmann, Christof
    China's contribution to African Governance : Some conceptual thoughts
    In: China's New Role in African Politics: From Non-Intervention towards Stabilization? / Hartmann, Christof; Noesselt, Nele (Hrsg.) 2020, S. 83 - 97
    ISBN: 978-1-138-39207-6
  • Noesselt, Nele; Hartmann, Christof
    Conclusion : China and Africa’s Complex Security Challenges
    In: China’s New Role in African Politics: From Non-Intervention towards Stabilization? / Hartmann, Christof; Noesselt, Nele (Hrsg.) 2020, S. 229 - 240
    ISBN: 978-1-138-39207-6; 978-0-429-42239-3
  • Hartmann, Christof; Noesselt, Nele
    Introduction : China's New Role in African Politics ; From Non-Intervention towards Stabilization?
    In: China’s New Role in African Politics: From Non-Intervention towards Stabilization? / Hartmann, Christof; Noesselt, Nele (Hrsg.) 2020, S. 1 - 14
    ISBN: 978-1-138-39207-6; 978-0-429-42239-3
  • Hartmann, Christof
    Regionalism in sub-Saharan Africa : Structural constraints and African agency
    In: Regionalism Under Stress: Europe and Latin America in Comparative Perspective / Nolte, Detlef; Weiffen, Brigitte (Hrsg.) 2020, S. 209 - 222
    ISBN: 978-1-138-33763-3; 978-0-429-80828-9
  • Hartmann, Christof
    Overlapping Regionalism and Region-Building in Africa
    In: The Relevance of Regions in a Globalized World: Bridging the Social Sciences-Humanities Gap / Kacowicz, Arie; Fine, Ruth; Press-Barnathan, Galia (Hrsg.) 2019, S. 93 - 121
    ISBN: 978-1-138-55473-3; 978-1-315-14914-1
  • Bethke, Felix; Debiel, Tobias; Hartmann, Christof; Poppe, Annika E.; Schablitzki, Jan; Wolff, Jonas
    Liberal-demokratische Friedenskonzepte unter Druck
    In: Kriege ohne Ende: mehr Diplomatie - weniger Rüstungsexporte / Bonn International Center for Conversion; INEF Institut für Entwicklung und Frieden (Hrsg.) 2018, S. 65 - 84
    ISBN: 978-3-643-14023-4
  • Hartmann, Christof
    Entwicklungspolitik : in der Vergleichenden Politikwissenschaft
    In: Handbuch Vergleichende Politikwissenschaft / Lauth, Hans-Joachim; Kneuer, Marianne; Pickel, Gert (Hrsg.) 2016, S. 815 - 824
    ISBN: 978-3-658-02337-9; 978-3-658-02768-1
  • Hartmann, Christof
    Sub-Saharan Africa
    In: Oxford Handbook of Comparative Regionalism / Börzel, Tanja; Risse, Thomas (Hrsg.) 2016, S. 271 - 294
    ISBN: 978-0-19-968230-0
  • Hartmann, Christof
    Nord-Süd-Beziehungen
    In: Handwörterbuch Internationale Politik / Woyke, Wichard (Hrsg.) 2015, S. 338 - 348
    ISBN: 978-3-8252-4518-4; 3-8252-4518-7
  • Hartmann, Christof; Striebinger, Kai
    Writing the Script? : ECOWAS’ military intervention mechanism
    In: Governance transfer by regional organizations: patching together a global script / Börzel, Tanja Anita (Hrsg.) 2015, S. 68 - 83
    ISBN: 978-1-137-38563-5
  • Hartmann, Christof
    Zivilgesellschaft und politischer Wandel im Senegal
    In: Zivilgesellschaft in Subsahara Afrika / Eberlei, Walter (Hrsg.) 2014, S. 169 - 190
    ISBN: 978-3-658-01964-8; 978-3-658-01963-1
  • Hartmann, Christof
    Senegal : The Rise and Fall of Dominant Party System
    In: One-party dominance in African democracies / Doorenspleet, Renske (Hrsg.) 2013, S. 169 - 194
    ISBN: 978-1-58826-869-3
  • Hartmann, Christof
    ECOWAS
    In: Handbuch Internationale Organisationen: theoretische Grundlagen und Akteure / Freistein, Katja; Leininger, Julia (Hrsg.) 2012, S. 85 - 93
    ISBN: 978-3-486-58310-6; 3-486-58310-7
  • Hartmann, Christof
    Côte d’Ivoire
    In: Transformation-Index 2010: politische Gestaltung im internationalen Vergleich / Bertelsmann-Stiftung (Hrsg.) 2010
    ISBN: 978-3-86793-145-8; 978-3-86793-145-8
  • Hartmann, Christof; Schrader-Rashidkhan, Nora
    Vom Gewaltakteur zur politischen Partei? : Rebellengruppen und Parteienwettbewerb in Liberia und der Côte d'Ivoire
    In: Friedensgutachten 2010 / Fröhlich, Christiane; Johannsen, Margret; Schoch, Bruno; Heinemann-Grüder, Andreas; Hippler, Jochen (Hrsg.) 2010, S. 193 - 205
    ISBN: 978-3-643-10602-5
  • Hartmann, Christof
    Demokratie/ good governance/ Partizipation/ Empowerment
    In: Handbuch eine Welt: Entwicklung im globalen Wandel / Meyns, Peter (Hrsg.) 2009, S. 34 - 42
    ISBN: 978-3-7795-0228-9
  • Hartmann, Christof; Crawford, Gordon
    Conclusion : Decentralisation – No Shortcut to Development and Peace
    In: Decentralisation in Africa: a pathway out of poverty and conflict? / Crawford, Gordon (Hrsg.) 2008, S. 233 - 252
    ISBN: 978-90-5356-934-4
  • Hartmann, Christof
    Decentralisation and the Legacy of Protracted Conflict – Mauritius, Namibia and South Africa
    In: Decentralisation in Africa: a pathway out of poverty and conflict? / Crawford, Gordon (Hrsg.) 2008, S. 169 - 190
    ISBN: 978-90-5356-934-4
  • Hartmann, Christof; Crawford, Gordon
    Introduction : Decentralisation as a Pathway out of Poverty and Conflict?
    In: Decentralisation in Africa: a pathway out of poverty and conflict? / Crawford, Gordon (Hrsg.) 2008, S. 7 - 32
    ISBN: 978-90-5356-934-4
  • Hartmann, Christof
    Local government and the management of conflict in fragmented societies : South Africa, Namibia, and Mauritius compared
    In: The resolution of african conflicts: the management of conflict resolution and post-conflict reconstruction / Nhema, Alfred; Tiyambe Zeleza, Paul (Hrsg.) 2008, S. 89 - 105
    ISBN: 978-1-84701-302-6; 978-1-86888-493-3; 978-0-8214-1808-6
  • Hartmann, Christof
    Regional Organizations and the Promotion of Democracy in Sub-Saharan Africa
    In: Governance and legitimacy in a globalized world / Schmitt-Beck, Rüdiger (Hrsg.) 2008, S. 207 - 227
    ISBN: 978-3-8329-3466-8
  • Debiel, Tobias; Hartmann, Christof; Herm, Anne
    Stabilizing fragile states in Sub-Saharan Africa : towards a new role of regional organizations
    In: Strategies for peace: contributions of international organizations, states and non-state actors / Rittberger, Volker; Fischer, Martina (Hrsg.) 2008, S. 153 - 178
    ISBN: 978-3-86649-164-9; 3-86649-164-6
  • Hartmann, Christof
    Paths of Electoral Reform in Africa
    In: Votes, Money and Violence: Political Parties and Elections in Sub-Saharan Africa / Basedau, Matthias; Erdmann, Gero; Mehler, Andreas (Hrsg.) 2007, S. 144 - 167
    ISBN: 978-91-7106-579-7
  • Hartmann, Christof
    Amtszeitbeschränkungen, Machtwechsel und Demokratisierung in vergleichender Perspektive
    In: Demokratisierung im internationalen Vergleich: Neue Erkenntnisse und Perspektiven / Pickel, Gert; Pickel, Susanne (Hrsg.) 2006, S. 237 - 250
    ISBN: 978-3-531-15113-7; 978-3-531-90423-8
  • Hartmann, Christof
    Kommentar zum Afrika-Memorandum
    In: Das "Afrika-Memorandum" und seine Kritiker: eine Dokumentation / Jakobeit, Cord; Weiland, Heribert (Hrsg.) 2002, S. 259 - 261
    ISBN: 3-928049-82-8
  • Hartmann, Christof
    Côte d’Ivoire (Elfenbeinküste)
    In: Handbuch der Außenpolitik: von Afghanistan bis Zypern / Benner, Thorsten; Gerke, Ines M.; Bellers, Jürgen (Hrsg.) 2001, S. 517 - 521
    ISBN: 978-3-4862-4848-7; 3-4862-4848-0
  • Hartmann, Christof; Hassall, Graham; Santos, Soliman
    Philippines
    In: Elections in Asia and the Pacific: a data handbook. 2. South East Asia, East Asia and the South Pacific / Nohlen, Dieter (Hrsg.) 2001, S. 185 - 238
    ISBN: 0-19-924959-8
  • Hartmann, Christof
    Vietnam
    In: Elections in Asia and the Pacific: a data handbook. 2. South East Asia, East Asia and the South Pacific / Nohlen, Dieter (Hrsg.) 2001, S. 321 - 342
    ISBN: 0-19-924959-8
  • Hartmann, Christof
    Benin
    In: Elections in Africa: a Data Handbook / Nohlen, Dieter; Krennerich, Michael; Thibaut, Bernhard (Hrsg.) 1999, S. 79 - 102
    ISBN: 0-19-829645-2
  • Hartmann, Christof
    Côte d'Ivoire
    In: Elections in Africa: a Data Handbook / Nohlen, Dieter; Krennerich, Michael; Thibaut, Bernhard (Hrsg.) 1999, S. 301 - 314
    ISBN: 0-19-829645-2
  • Hartmann, Christof
    Schwarzafrika
    In: Globales Konfliktpanorama: 1990 - 1995 / Pfetsch, Frank R.; Billing, Peter (Hrsg.) 1996, S. 67 - 126
    ISBN: 3-8258-3000-4
  • Hartmann, Christof
    Uganda auf dem Weg zur Demokratie
    In: Materialen zu Uganda / Uganda Community München (Hrsg.) 1996, S. 17 - 30
  • Lexikoneinträge

  • Hartmann, Christof
    Côte d'Ivoire
    In: Kleines Afrika-Lexikon: Politik, Wirtschaft, Kultur / Hofmeier, Rolf; Mehler, Andreas (Hrsg.) 2004, S. 55 - 58
    ISBN: 3-406-51071-X
  • Hartmann, Christof
    Verfassungen
    In: Kleines Afrika-Lexikon: Politik, Wirtschaft, Kultur / Hofmeier, Ralf; Mehler, Andreas (Hrsg.) 2004, S. 321 - 322
    ISBN: 3-406-51071-X
  • Hartmann, Christof
    Ethnizität
    In: Lexikon der Politikwissenschaft: Theorien-Methoden-Begriffe ; 1. A-M / Nohlen, Dieter; Schultze, Rainer-Olaf (Hrsg.) 2002, S. 203 - 204
    ISBN: 3-406-47603-1
  • Hartmann, Christof
    Tribalismus
    In: Lexikon der Politikwissenschaft: Theorien-Methoden-Begriffe. 2. N-Z / Nohlen, Dieter; Schultze, Rainer-Olaf (Hrsg.) 2002, S. 981 - 982
    ISBN: 3-406-47604-X
  • Hartmann, Christof; Axtmann, Dirk
    Benin
    In: Lexikon Dritte Welt: Länder, Organisationen, Theorien, Begriffe, Personen / Nohlen, Dieter (Hrsg.) 1998, S. 90
    ISBN: 3-499-16527-9
  • Hartmann, Christof
    Burundi
    In: Lexikon Dritte Welt: Länder, Organisationen, Theorien, Begriffe, Personen / Nohlen, Dieter; Axtmann, Dirk (Hrsg.) 1998, S. 130
    ISBN: 3-499-16527-9
  • Hartmann, Christof
    Elfenbeinküste
    In: Lexikon Dritte Welt: Länder, Organisationen, Theorien, Begriffe, Personen / Nohlen, Dieter (Hrsg.) 1998, S. 210
    ISBN: 3-499-16527-9
  • Hartmann, Christof
    Ethnizität
    In: Lexikon Dritte Welt: Länder, Organisationen, Theorien, Begriffe, Personen / Nohlen, Dieter; Axtmann, Dirk (Hrsg.) 1998, S. 248
    ISBN: 3-499-16527-9
  • Hartmann, Christof
    Kamerun
    In: Lexikon Dritte Welt: Länder, Organisationen, Theorien, Begriffe, Personen / Nohlen, Dieter; Axtmann, Dirk (Hrsg.) 1998, S. 406
    ISBN: 3-499-16527-9
  • Hartmann, Christof
    Kongo (Ex-Zaire)
    In: Lexikon Dritte Welt: Länder, Organisationen, Theorien, Begriffe, Personen / Nohlen, Dieter; Axtmann, Dirk (Hrsg.) 1998, S. 444
    ISBN: 3-499-16527-9
  • Hartmann, Christof
    Rwanda
    In: Lexikon Dritte Welt: Länder, Organisationen, Theorien, Begriffe, Personen / Nohlen, Dieter; Axtmann, Dirk (Hrsg.) 1998, S. 653
    ISBN: 3-499-16527-9
  • Hartmann, Christof
    Togo
    In: Lexikon Dritte Welt: Länder, Organisationen, Theorien, Begriffe, Personen / Nohlen, Dieter; Axtmann, Dirk (Hrsg.) 1998, S. 737
    ISBN: 3-499-16527-9
  • Hartmann, Christof
    Tribalismus
    In: Lexikon Dritte Welt: Länder, Organisationen, Theorien, Begriffe, Personen / Nohlen, Dieter; Axtmann, Dirk (Hrsg.) 1998, S. 746
    ISBN: 3-499-16527-9
  • Hartmann, Christof
    Tschad
    In: Lexikon Dritte Welt: Länder, Organisationen, Theorien, Begriffe, Personen / Nohlen, Dieter; Axtmann, Dirk (Hrsg.) 1998, S. 751
    ISBN: 3-499-16527-9
  • Hartmann, Christof
    Uganda
    In: Lexikon Dritte Welt: Länder, Organisationen, Theorien, Begriffe, Personen / Nohlen, Dieter; Axtmann, Dirk (Hrsg.) 1998, S. 760
    ISBN: 3-499-16527-9
  • Hartmann, Christof
    Zentralafrikanische Republik
    In: Lexikon Dritte Welt: Länder, Organisationen, Theorien, Begriffe, Personen / Nohlen, Dieter; Axtmann, Dirk (Hrsg.) 1998, S. 833
    ISBN: 3-499-16527-9
  • Rezensionen

  • Hartmann, Christof
    Kollmorgen, Raj, Wolfgang Merkel und Hans-Jürgen Wagener, Hrsg. 2015. Handbuch Transformationsforschung, Wiesbaden: Springer VS. 799 Seiten, € 59,99
    In: Zeitschrift für Vergleichende Politikwissenschaft Jg. 10 (2016) Nr. 3-4, S. 413 - 415
    ISSN: 1865-2654; 1865-2646
  • Hartmann, Christof
    Party Politics and Economic Reform in Africa ’ s Democracies , by M. Anne Pitcher. Cambridge: Cambridge University Press, 2012. xviii + 303
    In: African affairs Jg. 113 (2014) Nr. 451, S. 321 - 322
    ISSN: 0001-9909; 1468-2621
  • Hartmann, Christof
    Carola Lentz/Godwin Kornes (Hg.), Staatsinszenierung, Erinnerungsmarathon und Volksfest. Afrika feiert 50 Jahre Unabhängigkeit, Frankfurt am Main, 2011
    In: Periplus : Jahrbuch für außereuropäische Geschichte Jg. 22 (2013) S. 239 - 241
    ISSN: 0941-6218
  • Hartmann, Christof
    H. Melber/R. Southall (eds.), Legacies of Power. Leadership Change and Former Presidents in African Politics, Uppsala 2006
    In: Africa-Spectrum Jg. 43 (2008) Nr. 2, S. 287 - 289
    ISSN: 0002-0397; 1868-6869
  • Hartmann, Christof
    Journal of African Elections (Vol.1+2)
    In: African Affairs Jg. 103 (2004) Nr. 2-411, S. 319 - 320
    ISSN: 0001-9909; 1468-2621
  • Hartmann, Christof
    Adam Przeworski, Michael E. Alvarez, José Antonio Cheibub, Fernando Limongi: Democracy and Development. Political Institutions and Well-Being in the World, 1950–1990
    In: Politische Vierteljahresschrift (PVS) Jg. 43 (2002) Nr. 1, S. 191 - 193
    ISSN: 0032-3470; 1862-2860
  • Hartmann, Christof
    Mario Zamponi, Terra, produzione e lavoro. Storia agraria dell’Africa australe. Il caso dello Zimbabwe (San Marino: AIEP Editore 2001)
    In: Afriche e Orienti Jg. 4 (2002) Nr. 1, S. 85 - 86
    ISSN: 1592-6753
  • Hartmann, Christof
    Heribert Adam, Frederik van Zyl Slabbert, Kogila Moodley: Comrades in Business. Post-Liberation Politics in South Africa st]Utrecht: International Books 1998, 240 S.
    In: Politische Vierteljahresschrift (PVS) Jg. 42 (2001) Nr. 1, S. 167 - 168
    ISSN: 0032-3470; 1862-2860
  • Hartmann, Christof
    Jacob E. Mabe (Hg.). Das Afrika-Lexikon. Wuppertal: Peter Hammer Verlag 2001
    In: Africa-Spectrum Jg. 36 (2001) Nr. 3, S. 410 - 412
    ISSN: 0002-0397; 1868-6869
  • Hartmann, Christof
    René Lenzin, ‚Afrika macht oder bricht einen Mann'. Soziales Verhalten und politische Einschätzung einer Kolonialgesellschaft am Beispiel der Schweizer in Ghana (1945-1966), Basel 1999
    In: Afriche e orienti Jg. 2 (2000) Nr. 1, S. 91 - 92
  • Hartmann, Christof
    Michael Bratton/ Nicolas van de Walle, Democratic Experiments
    In: Africa e Mediterraneo: cultura, politica, economia, societa Jg. 25-26 (1998) Nr. 2, S. 87 - 88
  • Dissertation

  • Hartmann, Christof
    Externe Faktoren im Demokratisierungsprozeß : eine vergleichende Untersuchung afrikanischer Länder
    Opladen : (1999) 343 S.
    (Junge Demokratien ; 2)
    ISBN: 3-8100-2206-3
  • Working Paper

  • Hartmann, Christof
    Governance Transfer by the Economic Community of West African States (ECOWAS) : a B2 Case Study Report
    Berlin (2013) 54 Seiten
    (SFB 700 Working Paper Series ; 47)
    ISSN: 1863-6896; 1864-1024
  • Hartmann, Christof
    Local elections in Southern Africa
    Bochum (2003) 21 Seiten
    (IEE Working Papers ; 175)
    ISBN: 3-927276-61-8
  • Vorträge

  • Hartmann, Christof;
    Afrikanische Lösungen für afrikanische Probleme? : Eine Bilanz des afrikanischen Regionalismus
    Die kleine Form, 10. Januar 2018, Essen,
    (2018)
    (Die kleine Form 2017/2018)
  • Serien / Reihen / Blogs

  • Pickel, Susanne; Hartmann, Christof; Rohlfing, Ingo (Hrsg.)
    Comparative politics
    Baden-Baden